Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
66
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Analog-Freak, Terranus, andimik, Arvid Husdal, ulionken, Jassy, Rosenelf, Toto_Pfalz , delfi, Dixie_, ... und 4 weitere

DVB-T Norwegen

Startbeitrag von Analog-Freak am 29.02.2008 01:59

In Ermangelung brauchbarer TV-DX-Listen für Norwegen habe ich mich hier erst mal darum gekümmert. Schließlich war das Identifizieren der Norwegen-Logs in den letzten Wochen auschließlich anhand der Norkring-Broschüre sehr mühselig. Zudem hatte ich irgendwo ein altes "Datengerippe", welches die aus der Broschüre abgetippten Daten enthielt, auf der Festplatte meines Uralt-Rechners aus den 90ern. Ergänzt bzw. korregiert habe ich dieses anhand der - ziemlich dürftigen und unübersichtlichen - Infos bei NRK, TV2, TVNorge und Norkring (genaue Quellenangabe jeweils am Ende der PDF-Listen). Immerhin gibt die NRK bei ihren Tx neben der ERP auch die Senderausgangsleistung (TRP) an.
Aufgrund des Fehlens wichtiger DVB-T-Angaben sind erst einmal nur die Analog-Listen online (Link: siehe Signatur). Hier einiges zur Situation:

Leider neigt sich auch in Norwegen das analoge TV-Zeitalter dem Ende. In Rogaland gibt es ab kommenden Dienstag (4.3.) kein Analog-TV mehr, auch der von mir in Boiensdorf kürzlich geloggte QTH Bjerkreim (TV2 K27, TVNorge K34) fällt diesem ATO zum Opfer :mad:. Es folgen : Østfold (29.4. - somit auch der öfters geloggte QTH Halden :mad: ), Oslo und Akershus (20.5.). Die Umstellung erfolgt ähnlich wie in Schweden, nur hier mit erheblich kürzerer Simulcastperiode (je nach Fylke 6 bis 12 Monate). Den gesamten Umstellungsplan gibt's hier: http://www.ntv.no/nar_skjer_digitalovergangen_hos_meg

Die DVB-T-Listen sind noch nicht online. Hier fehlen mir wichtige Infos, leider sind weder RiksTV, Norges Television, Norkring, NRK sowie die Privatketten (TV2, TVNorge) sehr wenig auskunftsfreudig. Es gibt lediglich bei Norkring einen einen DVB-T-Kanalplan (.xls) zum Download. Dieser ist aber nicht up to date (22.06.2007) und scheint aber nicht ganz zu stimmen, einige der UHF-Kanäle sind an genannten QTH derzeit noch von TV2 belegt. Schlimmer aber noch: Welche Px sind in welchem der 3 Bouquets? Riks TV hat nur eine Gesamtübersicht, aus welcher man lediglich das Angebot entnehmen kann, welche Px FTA sind und wofür man was löhnen muss. Enthält der 1. Mux ausschließlich NRK-Programme? Ebenfalls fehlen Angaben wie ERP, Polarisation, welche ich z.T den BNetzA-Listen entnommen habe. Leider weilt Bernt Erfjord seit 3 1/2 Jahren nicht mehr unter den Lebenden, er hat mir 1997 bei meinen ersten TV-Logs aus NOR sofort geholfen (damals waren im Internet keinerlei TV-Senderinfos für NOR verfügbar) und mir 1 Jahr später die Norkring-Broschüre "Kringkasterstasjiner i Norge" zugeschickt.
Daher die konkreten Fragen, insbesondere an Arvid Husdal gerichtet:
1.) Welche Programme werden konkret in welchem Mux (DTT-Net) verbreitet?
2.) Gibt es weitere Angaben über Senderparameter (ERP, Polarisation, Sendenorm (MPEG-4 ?),FEC, MBit/s, GI etc.)?

Bitte noch eines beachten: Die Zeit hatte ich nur während solcher Tage, wo es keine Tropo gibt und das Wetter nicht das beste ist. Die Erstellung war sehr aufwändig, ich kann die Listen nicht dauernd durchforsten. Falls ihr noch ergänzende Infos oder Links zu NOR habt, bitte hier posten oder per Mail an AnalogFreakDX@aol.com.

Die 50 interessantesten Antworten:

Es scheint mir das es MPEG 4 ist!

Zitat

MPEG
Komprimeringsformat standardisert av Moving Picture Expert Group, som består av 350 partnere fra ulike bransjer og utdanningsinstitusjoner. Det finnes flere versjoner av dette komprimeringsformatet. RiksTV vil benytte det mest avanserte og fremtidsrettede, MPEG-4. I Sverige benyttes MPEG-2.




von Jassy - am 29.02.2008 09:11
Analog-Freak:

Ich werde dir helfen !

Muss aber einige "Quellen" kontakten, und kommt zurück (hoffentlich bald) mit Info :-)

Es kann aber einige tage dauern !

MfG,

Arvid !


von Arvid Husdal - am 29.02.2008 18:52
Jo, morgen kommt der erste große ATO in Norwegen (Rogaland Fylke), und das wird hier auch noch groß posaunt :mad:

@Arvid:
Danke erst einmal im Voraus für die Hilfe. Hast du schon etwas herausbekommen? Wenn ich die Infos (und ab Frühjahr noch Zeit) habe, sollen die Norwegen-Listen im Selben Aufbau wie die Schweden-Listen erscheinen. besinders wichtig: Welche der 3 Muxe haben Regionalprogramme? Wird NRK1 an einigen QTH mit 2 oder mehr Regionalversionen ausgestrahlt? Hat TV2 Regionalprogramme?
Gruß Analog-Freak.

von Analog-Freak - am 03.03.2008 17:25
Die norwegischen Band-1-Grundnetzsender bleiben uns wenigstens für die kommende Es-Saison noch vollständig erhalten, einige sogar noch 2009. hier die Abschalttermine:

E-02
Gulen: 28.10.2008
Greipstad: Juni 2009
Melhus,Steigen,Varanger: November 2009

E-03
Gamlemsveten: 28.10.2008
Bagn: Februar 2009
Hemnes, Kautokeino: November 2009

E-04
Kongsberg: 02.09.2008
Bremanger: 28.10.2008
Hadsel: November 2009




von Analog-Freak - am 03.03.2008 17:40
@Arvid: Hast du schon etwas herausbekommen? Trotz des ATO im Rogaland hat es bisher keine Updates der Frequenzlisten gegeben, bei NRK sind immer noch alle Analog-QRG für Rogaland gelistet, die TV2-Listen sind derzeit offline. Der Kanalplan bei Norkring datiert immer noch auf dem 22.06.2007.
Auch bei TV Norge sind noch die Rogaländer QRG gelistet, sind diese als Lokal-TV noch in Betrieb?

von Analog-Freak - am 13.03.2008 21:26
So, seit 28.10. wurde auch in Møre og Romsdal analog abgeschaltet, lediglich in Sogn und Fjordane wurde der ATO um 1 Woche verschoben. Bis zum darauffolgenden ATO in Hedmark bleiben noch 3 Monate, der Zeitplan ist hier

!!!Hinweis!!!
Da AOL am Sonnabend das Homepage-Hosting einstellt, ladet euch bitte noch schnell die Schweden- und Norwegen Listen herunter bevor AOL die Server herunterfährt. Habe sie eben gerade noch einmal aktualisiert!

von Analog-Freak - am 31.10.2008 00:20
@Arvid Husdal: Da auch bei dir in Kristiansand DVB-T schon auf Sendung sein dürfte: Was wird auf den einzelnen Kanälen ausgestrahlt? Hast du schon weitere Infos über DVB-T? Auf den üblichen Seiten (Norkring,NRK,TV2) sind die Infos schon seit langem nicht mehr aktuell, NRK und TV2 listen noch sämtliche Analog-Sender (wäre schön, wenn sie tatsächlich noch landesweit analog senden würden).

von Analog-Freak - am 10.02.2009 23:50
Zitat
K54 Kristiansand
PAT Version Number: 22
Transport Stream ID: 410 (0x019a)
NIT: 514.0 MHz

PMT PID 16 (0x0010) - Network
PMT PID 269 (0x010d) - Program 102 NRK2
PMT PID 265 (0x0109) - Program 103 NRK Super / NRK3
PMT PID 268 (0x010c) - Program 104 NRK Tegnspråk
PMT PID 281 (0x0119) - Program 105 NRK P2
PMT PID 282 (0x011a) - Program 106 NRK P3
PMT PID 283 (0x011b) - Program 107 NRK Alltid Nyheter
PMT PID 284 (0x011c) - Program 108 NRK mP3
PMT PID 285 (0x011d) - Program 109 NRK Klassisk
PMT PID 286 (0x011e) - Program 110 NRK Sámi Radio
PMT PID 287 (0x011f) - Program 111 NRK Folkemusikk
PMT PID 288 (0x0120) - Program 112 NRK Stortinget
PMT PID 289 (0x0121) - Program 113 NRK Super
PMT PID 290 (0x0122) - Program 114 NRK Sport
PMT PID 291 (0x0123) - Program 115 NRK Gull
PMT PID 292 (0x0124) - Program 116 NRK Jazz
PMT PID 293 (0x0125) - Program 117 TV3
PMT PID 294 (0x0126) - Program 118 Viasat 4
PMT PID 295 (0x0127) - Program 119 Disney Channel
PMT PID 298 (0x012a) - Program 122 Bootload
PMT PID 263 (0x0107) - Program 1004 NRK1 Sørlandet
PMT PID 262 (0x0106) - Program 1006 NRK1 Rogaland
PMT PID 277 (0x0115) - Program 1104 NRK P1 Sørlandet


Hab ich im Dezember in Kristiansand aufgezeichnet mit TSReader.


Der NRK Mux.... man sieht schön die unverschlüsselten NRK Programme in MPEG4

von Terranus - am 12.02.2009 00:03
Terranusl: Schön ! Ich habe nur das verd....e Kabelferns. :rp:

Kristiansand in Dezember ? Wind und Regen ! :sneg:

Kommt lieber in Sommer - UKW-Empfang D, DNK jeder tag :spos:

Arvid



von Arvid Husdal - am 12.02.2009 09:53
@TerranussI: Wow! 13 TV-Px und 10 Hörfunk-Px werden dort in einen einzigen Mux gepresst? Gibt es da nicht Probleme mit der Bildqualität trotz MPEG-4?

@Arvid: Erst einmal Danke für die Mail.
Aber: Diese Karte hilft mir leider nicht viel weiter, es werden nur die Kanal-Nummern angezeigt, nicht aber die Programme sowie weitere Paramter (Modus, MBit/s, FEC,GI etc). Und: Woher kommt der von TerranussI geloggte K26 in Kristiansand? Für Odderøya werden nur K51,54,47 angezeigt.

von Analog-Freak - am 12.02.2009 18:35
Das ist dort ein SFN, es kommt von mehreren Standorten. Der Empfang war in der Campinghütte in der Nähe von Kristiansand mit Zimmerantenne möglich.
Parameter sind für alle Muxe in Norwegen: QAM64 FEC 2/3 GI 1/8, also 22 MBit/s.

Die Bildqualität war wirklich gut, MPEG4 leistet da offenbar schon viel.
Beim Ton untertreibt man es aber in Norwegen, es wird mit ganzen 68kbit/s gesendet, in AAC.

Außer den NRK Programmen wird alles verschlüsselt, auch TV 2, der bisher analog terrestrisch zu sehen war.

In Kristiansand waren auch die analogen Sender noch auf Sendung, in Stavanger und Bergen war jedoch alles schon analog frei.

von Terranus - am 12.02.2009 19:10
Zitat
TerranussI
In Kristiansand waren auch die analogen Sender noch auf Sendung, in Stavanger und Bergen war jedoch alles schon analog frei.

In Vest- und Aust-Agder wird noch bis 9. Juni 2009 analog gesendet, in Hordaland und Rogaland wurde dagegen schon letztes Jahr abgschaltet, hier der aktuelle Stand.

Zitat

Die Bildqualität war wirklich gut, MPEG4 leistet da offenbar schon viel.
Beim Ton untertreibt man es aber in Norwegen, es wird mit ganzen 68kbit/s gesendet, in AAC.

In Schweden (MPEG-2) kommen 5-7 Px in einen Mux, die Bildqualität ist (zumindest bei den FTA in Südschweden - Tropo-Logs) akzeptabel, jedenfalls besser als hier. Auch dort wird - landesweit einheitlich - mit 22,39 MBit/s gesendet.
Zum Ton: Gibt es wenigstens Stereo oder wird nur in Mono gesendet?

Vielleicht hätte man hier in D auch noch etwas warten sollen, bis MPEG-4 marktreif wurde, wir haben zwar komplette DVB-T-Abdeckung, allerdings mit schön pixeligem MPEG-2-Bild. Andererseits hätte man heute (fast) alles verschlüsselt, hoffentlich scheitert RTL mit seinem Vorhaben in Stuttgart. Die meisten in D vorhandenen DVB-T-Rx. sind gar nicht für Pay-TV ausgelegt.

Zitat

Außer den NRK Programmen wird alles verschlüsselt, auch TV 2, der bisher analog terrestrisch zu sehen war.

War der in Kristiansand analog noch FTA?

von Analog-Freak - am 12.02.2009 19:25
Ja klar.
TV2 kostet zur Zeit noch nichts. Das ganze erinnert stark an RTL Stuttgart ;) Es ist zwar verschlüsselt, aber bei Kauf einer "RiksTV" Box kriegt man TV2 kostenlos freigeschaltet, aber nur bis Ende 2009.... dann kostet das auch. Wohl wenn alle analogen weg sind.

Interessant war in der Nähe von Stavanger, da waren wir auch in einer Hütte, die hatten früher analoge Terrestrik, jetzt haben die Vermieter von Hütte zu Hütte Koax gezogen und speisen sechs Programme analog ein ! Zu sehen waren NRK1, NRK2, NRK3/Super, TV2 und ....ARD :D

von Terranus - am 12.02.2009 19:34
Zitat
TerranusI

Außer den NRK Programmen wird alles verschlüsselt, auch TV 2, der bisher analog terrestrisch zu sehen war.


Sowie TV2 Dänemark. Ab 1. November 2012 kostet TV-2 Dänemark 20-25 Kr. im Monat. Der kanal wird dann verschlüsselt im MPEG-4 gesendet. (bis 2012 wird FTA im MPEG2 gesendet).

von Morten Hesseldahl - am 13.02.2009 09:01
Analog Freak: Wie kommst du auf 13 TV? Wenn ich mir den Screenshot so anschaue, komme ich nur auf 7 Sender.

Auch in Norwegen weiß der TS-Reader nix von 16:9-Flag. :confused: Ich weiß nicht, warum er es einmal anzeigt und bei anderen Sendern dann doch nicht.

Terranus: Konnest du den Ton hören auch? Ich mein, du wirst doch wohl über den vlc streamen? Hast du eigentlich auch den Stream in ein HTML-File exportiert?

von andimik - am 13.02.2009 10:34
@Arvid Husdal:
Wie sieht's jetzt aus in Kristiansand? Hast du dort noch Analog-Empfang? Im UKW-TV-DX-Forum wurde heute vormittag Greipstad E2 noch als aktiv gemeldet - wurde der Termin verschoben? Welche Programme kommen jetzt auf welchen Kanälen bei dir herein?
Gruß Nils (Analog-Freak)


von Analog-Freak - am 10.06.2009 16:00
2-6-2009 auf kanal 36 Bokn emfangen und dass zeigt TS reader:



Ruud
NL
http://home.kpn.nl/rabrand/dvbt/dvbtlogboek2006.html

von Ruud - am 10.06.2009 19:47
So, gestern kam die - leider wenig befriedigende - Antwort an. Arvid Husdal hat sich bemüht, die Infos herauszubekommen, aber NRK Sørlandet hat ihm nur die schon längst bekannten Fakten mitgeteilt. Einzige nützliche Info: Greipstad E-2 ist definitiv off (Stand: 21.06.09). Hier der Wortlaut:

Zitat
Arvid Husdal / Nils-Arne Midtun (NRK)
Nils;

hier kam endlich die Antwort von NRK Sørlandet - leider keinen neuen Info, aber der gute Nils (!)-Arne sagt: Keine Sendungen analog in Agder (Ost / West), so die Logs nach Stopdatum müssten andere Sendern sein :-)

Guter DX, Arvid - der leider kein TV-dxer sind...schade ! :-/


--------------------------------------------------------------------------------
...

Date: Mon, 22 Jun 2009 14:16:50 +0200
Subject: SV: DVB-T i Kristiansand; Analog TV stengt i Kristiansand?


Hei

Vet ikke om du har fått svar, så derfor sender jeg noen ord til deg.



1

Det skal ikke sendes noe analogt lenger slik du også mener. Jeg var selv med på å stenge distribusjonen på Odderøya. Mulig at enkelte sendere kan ha lagt ute med noe info, men ingen regulære sendinger går analogt lenger i Agderfylkene.



2

TV-kanalene NRK1, NRK2, NRK3/NRK Super og NRK Tegnspråk er fritt tilgjengelig. Enkeltkanalene TV 2 Lokal-TV og Åpen Kanal (frivillige organisasjoners egen kanal), samt radiokanalene P4, Radio 1 og Radio Norge er et gratistilbud fra RiksTV. Man trenger et programkort for å se/høre disse. Kortet fåes hos TV-forhandleren din. Følgende radiokanaler fra NRK er fritt tilgjengelig: NRK P1, NRK P2, NRK P3, NRK Alltid Nyheter, NRK Alltid Klassisk, NRK Sami Radio, NRK Alltid Folkemusikk, NRK Stortinget, NRK Super, NRK Jazz, NRK Gull og NRK mp3.

Fra Greipstad og Odderøya finner man disse på kanal 51, 54 og 47



3

Prøv på www.ntv.no

eller www.rikstv.no



Husk at vi i Norge bruker mpeg4 som kodingsformat i stedet for mpeg2 som er i bruk i resten av Europa. Det vil si at de som vil se våre sendinger må ha annen dekoder enn det som brukes i resten av Europa



Håper dette var svar du kunne bruke



Vennlig hilsen
Nils-Arne Midtun

Teknologisjef

NRK Sørlandet


Wirklich schade, Bernt Erfjord (war ebenfalls Mitarbeiter bei NRK Sørlandet) hätte mich sofort mit den nötigen Infos versorgt. Im August 1997 hatte ich bei einer fetten Tropo (beobachtet am QTH "Wismar-West") ca. 15 TV-Logs aus NOR. Da auch damals kaum Infos verfügbar waren, habe ich mich an Bernt gewandt, er hat mir sofort geantwortet und mir sogar 1 Jahr später die Norkring-Senderliste (Broschüre "Kringkastingstationer i Norge - Riksdekkende program 1998/99" zugeschickt. Heute scheint man sich im südlichsten NRK-Studio für DXer kaum noch zu interessieren.

von Analog-Freak - am 23.06.2009 15:56
Habe eben mal selbst bei den Stationen nachgesehen:

NRK: Auf http://www.nrk.no/frekvens/ sind immer noch sämtliche Analogsender gelistet, seit mindestens 1 1/2 Jahren wurde diesbezüglich nichts mehr aktualisiert.

TV2: Bis vor kurzem waren auch auf http://www.tv2.no/omtv2/mediehuset/article1661195.ece noch alle T&V2-Analogsender gelistet, jetzt scheint man einfach nur die Infos herauszunehmen, nur noch für 3 Fylke (in denen analog nichts mehr sendet) sind verfügbar.

TVNorge: Auch hier nur allgemeine Infos zum Empfang (Stand: Oktober 2007): http://www.tvnorge.no/om_tvnorge/4382008

von Analog-Freak - am 23.06.2009 16:49
So, nochmal bei www.ntv.no recherchiert. Sofern man ein Problem (teilweise) löst, wird ein neues aufgeworfen.
In einer Meldung zwecks einer Frequenzumstellumg des Mux 3 am QTH Hvittingen heißt es:

Zitat

I signalpakke 3 ligger bla. alle Canal Pluss kanalene, TV Norge, Fem og lokal-TV (VF 24).

Das scheint aber nur ein Teil der im Mux 3 enthaltenen Px zu sein. Canal+ hat 3 Px, somit sind mir für Mux 3 nur 6 TV-Px. bekannt. Mux 1 hat ebenfalls 6 TV-Programmplätze und 13 Radios. In den Mux 2 müssten laut Programmliste dann 12 TV-Px und 3 Radios gequetscht werden :eek: Daher scheint dies m.E. nicht alles zu sein, was im Mux 3 vorhanden ist.

Und es gibt noch etwas: ca. 600 sogenannte "satellitskygge". Hierbei handelt es sich scheinbar um Umsetzer, welche die NRK-Px (TV + alle 13 Radios) per Satellit empfangen und in einen speziellen Digital-Standard (keine DVB-T-Norm ???) auf einen UHF-Kanal umsetzen (Erklärung auf NRK-Website sowie bei ntv.no). Es ist lt. der genannten Links eine Spezialbox des Herstellers Paneda notwendig. Voraussetzung für den Bau eines solchen Umsetzers ist, dass in dessen Versorgungsgebiet aus topographischen Gründen weder terrestrischer noch SAT-Empfang möglich ist, weil kein freier Blick zum Satellit gegeben ist - bei der Topographie Norwegens auch verständlich. Die Ermittlung der Frequenzen wäre auch hier ziemlich aufwändig (man muss den QTH jedes einzelnen Umsetzers händisch angeben und per Karte die Versorgungsgebiete ermitteln).

von Analog-Freak - am 24.06.2009 01:33
Auf der Deckungskarte sind diese aber vermerkt, aber ohne UHF-Kanal-Angabe. Als Dekoder wird nur die spezielle Box angezeigt.

Könnte es sich um terrestrisches DVB-S handeln? Oder wird das einfach nur verschlüsselt?

von andimik - am 24.06.2009 06:40
Ruud:

Die Screenshots sind voller Errors. Bitte überprüfe deine Anlage bzw. den Treiber (BDA-Twinhan hat auch bei mir Fehler angezeigt). Ich habe auch mit QAM64 und Hauppauge DVB-T Treiber keine Probleme.

von andimik - am 24.06.2009 06:43
@Ruud: Im "RiksTV 1" muss noch mindestens ein weiteres Px enthalten sein. Eine der ID lautet "Bootload", der dreistelligen ID "Programm 122" müsste das ein TV-Px sein, die Radios haben eine 4-stellige ID.

von Analog-Freak - am 24.06.2009 22:05
Ich hab einen fehlerfreien TS Reader Snapshot gefunden, leider von Dezember 2008.

http://s10.directupload.net/images/090105/tgvbfrk3.jpg

von andimik - am 25.06.2009 06:02
Zitat
andimik
Ich hab einen fehlerfreien TS Reader Snapshot gefunden, leider von Dezember 2008

Danke, leider nützt der mir wenig, weil das mysteriöse TV-Px mit der ID 122 dort nicht sichtbar ist, im oberen mittleren Fenster hätte man scrollen müssen - geht beim Screenshot schlecht :(

@Rosenelf: Da sind auch noch mehrere analoge TVU drinnen. Und: Die Infos zu der Karte sind tlw. falsch oder unvollständig. Für den Osloer Fernsehturm, den Tryvanntårnet - ein wichtiger Grundnetzsender - sind nur die UKW-Frequenzen angegeben. Auch hier sind die Infos ca. 2 Jahre alt.

von Analog-Freak - am 25.06.2009 15:42
@TerranusI: Das wäre nett, damit ich wenigstens weiß, was im "RiksTV 1"-Paket sendet. Auch Videotest-Daten wären mir wichtig. Kann man nicht eine Liste mit sämtlichen Parametern dieses Bouquets erstellen? Danke im Voraus.

von Analog-Freak - am 26.06.2009 17:54
So, heute erfolgte der nächste und drittletzte ATO: In Nord- und Sør-Trøndelag wurde heute analog abgeschaltet, die Listen auf meiner HP sind aktualisiert.

von Analog-Freak - am 03.11.2009 22:27
@Analog-Freak: tut mir leid, ich hatte es vergessen, hier ist der Mitschnitt des NRK Muxes auf K54 in Kristiansand: http://rapidshare.com/files/302077371/K54kri.mpg.html

von Terranus - am 04.11.2009 00:34
@TerranusI: Welchen seltsamen Codec hast du für das Video verwendet? Mit dem Classic Media Player läuft gar nix, der VLC Player spielt nur den Ton ab :mad:

von Analog-Freak - am 04.11.2009 19:52
@TerranusI: Hat funktioniert mit TSReader Lite. Danke. Nun kenne ich wenigstens da 1. Bouquet. 6 Px sind mir aus einer PM hinsichtlich Frequenzwechsel im 3. Mux bekannt, demnach dürfte der 2. Mux 12 Px haben. Kann aber nicht sein, einiger der Px. sind noch im 3. Mux. Nur welche?

von Analog-Freak - am 04.11.2009 21:11
Zitat
TerranusI
Das ist keine mpeg Video Datei !!
Es ist der gesamte Mux. Du musst zur Wiedergabe den TSReader verwenden und File als Quelle wählen !

Es klappt sogar mit dem ganz einfachen Media Player Classic ohne Zusätze. Im Menü kann man dann problemlos zwischen den Kanälen umschalten.

von Dixie_ - am 04.11.2009 21:55
Auf der bekannten niederländischen Testbild-Seite hat sich wieder etwas Neues getan. Unter den Testbild-Fotos kann man nun auch viele Fotos von den dazugehörigen Senderstandorten sehen, u.a. auch in Norwegen:

http://www.vakantieweblog.eu/prive/tvdx/20jaartvdx/20jaartvdx.html

von Rosenelf - am 15.11.2009 15:58
So, der vorletzte ATO ist vollzogen, die Analog-Listen für NOR auf meiner HP sind aktualisiert. Mit abgeschaltet wurden übrigens bereits einige Umsetzer in Troms, welche von Narvik gespeist wurden -> PM bei ntv.no

von Analog-Freak - am 20.11.2009 00:23
So, mit dem heutigen Tage hat sich das Analog-TV komplett aus Skandinavien verabschiedet :mad:
Die großen Ostsee-Tropos, einst heiß erwartet, werden zum Horror, wenn sich die DVB-T-Signale auf allen UHF-Kanälen gegenseitig niedermachen :mad:

NTV.no feiert dieses natürlich wieder mal groß mit einer PM.
Norkring hat seine Infos noch nicht aktualisiert, die NRK hat ihre TV-Frequenzlisten aus dem Netz genommen und auf http://www.nrk.no/frekvens/ gerät man direkt zu Norkring :eek:
TV 2 hat dagegen noch die Analog-TV-Listen online: http://www.tv2.no/omtv2/mediehuset/tv-2s-bakkesendere-i-norge-1661195.html

EDIT 20:08 Uhr:
Oops! Jetzt wurde endlich die Zusammenstellung der Bouquets öffentlich:
Die 3 RiksTV-Bouquets:http://www.ntv.no/stream_file.asp?iEntityId=502
Satellitskygge: http://www.ntv.no/stream_file.asp?iEntityId=501

von Analog-Freak - am 01.12.2009 18:55
Interessant ist, dass auch der NRK-Hörfunk über DVB-T übertragen wird. Neben P1, P2 und P3 sind das u.a. auch mPetre, Alltid Klassisk und Alltid Nyheter, also die Programme, die ihre UKW-Kleinsender in den Ballungszentren vor einiger Zeit abstellen mussten.

73 de Uli

von ulionken - am 01.12.2009 21:53
@Arvid Husdal (und alle, die helfen können):
Was ist mit Spitsbergen? Sind dort die analogen TV-Sender noch in Betrieb? Auf den DVB-T-Versorgungskarten ist Spitsbergen ein weißer Fleck.

Nochmal zu den "Satellittskygge": Insgesamt sind es 531. Zwei Anbieter gibt es: Norkring und Paneda. Während bei Norkring's Satellitskygge mit jedem MPEG-4-tauglichen Rx. empfangbar sind, verlangt Paneda einen propietären Spezial-Rx für seine Relais. Nachzulesen bei ntv.no

von Analog-Freak - am 03.12.2009 22:15
So, HP aktualisiert (Norwegen-Listen). Wie schon üblich mit Ex-Analog-Listen. Die Frequenzen auf Svalbard habe erst einmal noch als aktiv gelistet, vemutlich ist es dort noch so - da ich aber nicht genau weiß, was dort los ist: Wer hat Infos zu Svalbard/Spitsbergen ???

Was DVB-T betrifft, ist mir nur der Inhalt der Bouquets zuverlässig bekannt, die zugänglichen Frequenzangaben sind unvollständig und veraltet. Auf der Frequenzkarte von Telenor fehelen z.B. sämtliche DVB-T-QRG vom Tryvanntårnet, viele Umsetzer sind dort noch mit analogen QRG gelistet etc. Zudem fehlt mir momentan die Zeit für diese extrem aufwändige Recherche.

von Analog-Freak - am 05.12.2009 20:05
Tatsächlich gibt es Unterschiede zwischen den Kanalangaben bei www.ntv.no und Norkring. Die Norkring-Angaben sind vermutlich veraltet, denn dort stehen noch UHF-Kanäle oberhalb von 60 drin, die mit der Analogabschaltung zu tiefen Frequenzen gewechselt haben könnten. Dafür gibt es bei Norkring noch Leistungsangaben (effektive Senderausgangsleistung, nicht Strahlungsleistung, ERP). Leider ist meine Quelle bei Post- og teletilsynet versiegt; dort gab es früher sehr genaue technische Informationen.

73 de Uli

von ulionken - am 05.12.2009 21:40
Zitat
Analog-Freak
Nochmal zu den "Satellittskygge": Insgesamt sind es 531. Zwei Anbieter gibt es: Norkring und Paneda.

Zu den "Satellittskygge" habe ich noch ein wenig recherchiert. Bei Paneda gibt es je nach Ort unterschiedlich zusammengesetzte Multiplexe, nämlich ein "Skuggenett" und ein "Fjellnett".

Skuggenett, z.B. Svatsum (Oppland)
Es ist offenbar für die dauernd bewohnten Ortschaften gedacht, in denen weder DVB-S noch das normale DVB-T von Norges Televisjon empfangen werden können. Dort wird das vollständige NRK-Bouquet ausgestrahlt.

Fjellnett, z.B. Vaset (Oppland)
Das "Fjellnett" betrifft unversorgte Gebiete, in denen viele Berghütten stehen. Gibt's eigentlich Norweger, die keine Berghütte haben? :rolleyes: In diesem Bouquet werden NRK1, NRK2, eine Auswahl der NRK-Radioprogramme sowie TV2, TV Norge sowie TV2 Zebra ausgestrahlt.

73 de Uli

von ulionken - am 06.12.2009 14:54
Hallo;

Leider habe ich nichts anders als info von ADSL-TV (oder VDSL) gefunden was betrifft Digitalt Bakkenettverk auf Svalbard, aber ich versuche wieder auszufinden, was passiert mit den alten UHF (?) Kleinsender. Ich habe einen Kontakt in Svea, will versuchen, ihn zu fragen.

Guter DX, Arvid

von Arvid Husdal - am 06.12.2009 15:58
Laut der "Dekningskart" bei Norges Television sind derzeit flächendeckend 5, an einigen Orten (z.B. Oslo) bereits bis 6 Bouquets auf Sendung. Weiß jemand, welche Px auf welchen Bouquets senden? Gibt es irgendwo einfachere Listen zu Norwegen? Für das Absuchen der Dekningskart fehlt mir derzeit einfach die Zeit, bin momentan beruflich und privat etwas angespannt. Hätte aber gern die Zusammenstellung der Muxe aktualisiert. Wer hat aktuelle Angaben?

von Analog-Freak - am 08.09.2010 19:08
Ich grüße euch aus Bergen in Norwegen. Habe einen DVB-T, DAB und FM Stick für den Laptop mit dabei, sowie die Technisat TT2 Antenne.
Sitze allerdings Hotelzimmertechnisch im Hinterhof vor einer großen Mauer.
DVB-T hat mir nur zwei Bouquets eingelesen, alles offenbar verschlüsselt.
618 MHz und 650 MHz wurden eingelesen, auf 698 MHz und ich glaube 730 MHz hatte ich auch ein Signal, war aber nicht stark genug es einzulesen.
Später noch mehr dazu. Irgendwelche Tipps, was es lohnt sich zu testen?

von Toto_Pfalz - am 12.05.2012 07:07
Zitat
TeranussI
... aber die Norweger haben jetzt auch fünf Muxe.... NRK hat nun nen eigenen, der einzige FTA Mux.
Bemerkenswert: man hat die SD Verbreitung gleich ganz aufgegeben es wird nur noch in HD gesendet - 3 Programme in dem Mux, das ist schon knapp. Anders als in Schweden wird nämlich kein T2 eingesetzt sondern mit Q64 G1/8 F2/3 gesendet.
die anderen 4 Muxe sind alle dicht, verwenden aber dieselben Parameter.


Nanu? Kein DVB-T2? AFAIK hat Norwegen mit dem regulären Sendebetrieb 2009 gleich mit DVB-T2 durchgestartet. Geht die NRK jetzt zurück auf DVB-T?

Zitat

3 Programme in dem Mux, das ist schon knapp.

Da kommen noch einige NRK-Radio-Px hinzu, auch weitere Dienste (HbbTV etc.) könnten enthalten sein. Die von Norkring betriebenen "Satellitskygge" enthielten m.W. auch die 3 NRK-TV's plus sämtliche NRK-Radios.

von Analog-Freak - am 19.09.2012 19:16
Gerade geschaut - ich hab einige Muxe aufgezeichnet vor drei Wochen in Alta und Tromsö.

Zitat
K31 Alta
PAT Version Number: 9
Transport Stream ID: 1110 (0x0456)
NIT: 794.0 MHz

PMT PID 16 (0x0010) - Network
PMT PID 269 (0x010d) - Program 102 NRK2
PMT PID 265 (0x0109) - Program 103 NRK Super / NRK3
PMT PID 268 (0x010c) - Program 104 NRK Tegnspråk
PMT PID 281 (0x0119) - Program 105 NRK P2
PMT PID 282 (0x011a) - Program 106 NRK P3
PMT PID 283 (0x011b) - Program 107 NRK Alltid Nyheter
PMT PID 284 (0x011c) - Program 108 NRK mP3
PMT PID 285 (0x011d) - Program 109 NRK Klassisk
PMT PID 286 (0x011e) - Program 110 NRK Sámi Radio
PMT PID 287 (0x011f) - Program 111 NRK Folkemusikk
PMT PID 288 (0x0120) - Program 112 NRK Stortinget
PMT PID 289 (0x0121) - Program 113 NRK Super
PMT PID 291 (0x0123) - Program 115 NRK Gull
PMT PID 292 (0x0124) - Program 116 NRK Jazz
PMT PID 298 (0x012a) - Program 122 Bootload
PMT PID 258 (0x0102) - Program 1010 NRK1 Nordland
PMT PID 257 (0x0101) - Program 1011 NRK1 Nordnytt
PMT PID 271 (0x010f) - Program 1111 NRK P1 Troms
PMT PID 302 (0x012e) - Program 1115 NRK P1 Finnmark


von Terranus - am 19.09.2012 19:22
Ganz sicher.

Zitat

Elementary Stream PID 525 (0x020d) H.264 Video
H.264 Video: Resolution 1280 x 720 Interlaced: 0

[attachment 463 NRK2.jpg]

von Terranus - am 19.09.2012 19:36
Zitat
Analog-Freak
Nanu? Kein DVB-T2? AFAIK hat Norwegen mit dem regulären Sendebetrieb 2009 gleich mit DVB-T2 durchgestartet. Geht die NRK jetzt zurück auf DVB-T?

Deine Infos sind falsch. Du verwechselst was ...

Man hat AAC als Ton eingeführt zu einer Zeit, in dem das noch nicht alle Software und Boxen konnten.

von andimik - am 20.09.2012 07:13
Habe mal nach TV-Frequenzen für Alta gesucht: Die Norkring-Senderkarte ist nicht zu gebrauchen, es sind für Alta keinerlei TV-Frequenzen zu finden. Der nächstgelegene TV-tx wäre Harstad auf den Lofoten, nicht einmal für Steigen sind die TV-Frequenzen eingetragen. Und wenn überhaupt eingetragen, dann jeweils nur 3 Muxe, selbst auf dem Tryvanntårnet. Lediglich UKW und DAB scheinen dagegen vollständig.
Bessere Alternative: Die RiksTV-Senderkarte weist für Alta 2 (Komsa) die Kanäle 31,45,52,38,49 aus. Die Suche ist jedoch extrem aufwändig: Es muss ein Wohnort angegeben werden, auf der Karte werden dann nur die an diesem Ort empfangbaren QTH eingetragen. Habe jedoch auch bei RiksTV nirgendwo Angaben über die Zusammenstellung der Bouquets oder gar Regionalisierungen gefunden.

TerranussI: Wie sieht der Inhalt der übrigen 4 Bouquets aus? Konnte man da wenigstens die Programmkennungen einlesen? Sendet da auch was in DVB-T2?

EDIT 22.34 Uhr: Hui! RiksTV offeriert tatsächlich die Zusammenstellung der Muxe: Klick!
Lt. der Senderkarte hat Oslo sogar 6 Muxe, die dortigen Px sind lt. Programmverzeichnis mit "Mux Oslo" angegeben (am Ende der Liste).

von Analog-Freak - am 21.09.2012 20:26
Äußerst interessante Zusammenstellung!

Spannend auch, dass NRK1 und das TV2-Hauptprogramm mit 1.080 Zeilen, weitere Programme dieser Anstalten nur mit 720 kommen.

von delfi - am 22.09.2012 05:03
So, die Zusammenstellung der Boquets ist - nach 3 Jahren - auf meiner HP endlich aktualisiert. Sämtliche Infos sind ziemlich schwierig zu bekommen.

Was ist eigentlich auf Spitsbergen los? Wird dort noch analog gesendet? Welche DVB-T-Bouquets sind dort auf Sendung?

von Analog-Freak - am 28.09.2012 00:22
Da haben sich bei dir ein paar kleine Fehler eingeschlichen: Die 5 RiksTV Muxe senden alle in DVB-T, nicht DVB-T2. Außerdem wird in 1080i nicht 1080p gesendet.

von Terranus - am 28.09.2012 11:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.