Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan G., KlausD, Lothar Deininger, icke, Mike_KA, Heinz Schulz

Planet Radio 90.1 MHz

Startbeitrag von Stefan G. am 19.10.2002 19:31

Bald wird Planet Radio in Wiesbaden auf der Frequenz 90.1 MHz aufgeschaltet.
Ich frage mich ob es da nicht welche Störungen zum selben Sender auf derselben Frequenz aus Dieburg geben wird.
Ich konnte vor einiger Zeit RPR 1 103.5 und 103.6 empfangen. Beide Frequenzen waren relativ gut zu hören doch zwischendrin (103.55) gab es seltsame Doppelerscheinungen. Ich konnte demnach ein Echohaftes RPR 1 hören.
Wie wird denn das bei Planet Radio sein? Nützt das was? :eek:

Antworten:

Das Echohafte gibt RPR I vielleicht endlich ein bißchen Tiefe!
... Scherz.

von Mike_KA - am 19.10.2002 20:10
Ich glaube nicht, das das echte Probleme in den Randgebieten mit sich bringen wird. Und selbst wenn : dann ist die 100,2 auf Frankfurt doch die Ausweichfrequenz.
Problematischer könnte vielleicht eher die 90,0 vom SWR 3 werden. Oder ?

von icke - am 19.10.2002 20:41
Ich glaube nicht, dass Dieburg 90,1 in Wiesbaden groß stören wird, da die Stadt nach SO durch die Taunus-Vorberge abgeschirmt wird. Oder, Stefan G., kannst Du möglicherweise hr-Skyline auf 107,0 von Darmstadt hören? Der bläst immerhin 5 kW in die Luft; der Dieburger planet-Ableger nur 1 kW.

von Heinz Schulz - am 19.10.2002 21:47
Interessant dürfte für die 90,1 in Wiesbaden sein , mit welcher Antenne vom Schiersteiner Berg (Telkom) gesendet wird. Seit einiger Zeit ist ja dort an einem 2. Mast eine neue UKW-Antennenanlage installiert worden: zwei 4 Element-Antennen mit den Richtungen Nord und West, wobei die City selbst nordöstlich vom Schiersteiner Berg liegt, sonderbar. Es würde aber Sinn machen, wenn die Strahlung nach Südosten unterdrückt ist, um Dieburg zu schützen.
Zu vermerken ist auch, dass nicht in allen Teilen Wiesbadens planet-Radio auf der 100,2 MHz zu empfangen ist, da Taunus-Ausläufer bei Kelkheim-Fischbach abschirmen. In den etwas höher gelegenen westlichen Stadtteilen Kohlheck und Klarenthal ist dagegen planet auf der 90,1 MHz sehr gut zu empfangen.
SWR 3 vom Haardtkopf stört nach meinen Erfahrungen kaum den 90,1 MHz-Empfang, er liegt doch relativ weit entfernt.

von Lothar Deininger - am 20.10.2002 06:48
Ich will eigentlich wissen wie der Hörer zwischen Wiesbaden und Darmstadt die 90.1 empfangen werden. Echo oder normaler Empfang?

von Stefan G. - am 23.10.2002 10:12
@ Stefan G.: Bei Verwendung des 2. Antennenmastes ( gerichtete Strahlung ) dürften die Hörer ZWISCHEN WI und DA davon eigentlich garnichts merken . Probleme kann es nur im Norden / Nordwesten und im Kessel der Innenstadt WI geben.
Sofern planet wirklich auf der 90.1 in WI ausgestrahlt wird ist kaum davon auszugehen, dass dann der 1. ( rundstrahlende ) Mast zum Einsatz kommt. Dann allerdings wäre wohl mit massiven Empfangsproblemen zu rechnen :D

Telekom WI Gebäude
http://www.sender-tabelle.de/Fotos/Westdeutschland/Wiesbaden-Telekom3_X.jpg

Telekom WI Antenne
http://www.sender-tabelle.de/Fotos/Westdeutschland/Wiesbaden-Telekom2_X.jpg
( 2. Mast links noch ohne neue Antenne )

von KlausD - am 23.10.2002 10:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.