Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Namborner, Andreas W., Analogiker, Ottensen FM, Stefan G., Bernie, Ole

Richtstrahlung Haardtkopf

Startbeitrag von Namborner am 21.10.2002 12:52

Ist bekannt, ob und welche Richtstrahlung bei den 5 Haardtkopf-Frequenzen verwendet wird?
Antworten:
Also die Wittsmoorliste spricht von Rundstrahlung bei RPR, bei SWR 1 und 2 Richtstrahlung nach 12° und 252°, für SWR 3 und 4 gibts keine Angabe.

Die ITU CD spricht folgendes:
97.7 SWR 1: 50kW von 0-140°, 250-350°, 3dB Einzug von 150-240°, also 25kW
93.0 SWR 2: 50kW von 0-140°, 210-350°, 3dB Einzug von 150-200°, also 25kW
90.0 SWR 3: 50kW von 0-140°, 210-350°, 3dB Einzug von 150-200°, also 25kW
107.1 SWR 4: 25kW von 0-290° und 350°, 4dB Einzug von 300-320°, also 10kW, 6dB Einzug von 330°-340°, also 6,3kW
100.1 RPR 1: 50kW rund

Die Angaben stammen bis auf die der 93.0 aus ART S11, also aus den Angaben der tatsächlichen Nutzung und nicht aus dem theoretischen Genfer Plan GE84.



von Andreas W. - am 21.10.2002 14:25
@Andreas W.: Gut daß wir dich (und deine CD) haben!

Ich hab' mich immer schon gewundert, daß zB in der Wittsmoorliste auch nix gescheites über die Hauptstrahlrichtungen beim Haardtkopf drin steht.

Was ist ART S11?

von Namborner - am 21.10.2002 15:04
@Namborner: Also, soweit ich das mitbekommen hab, steht im Grunde jede Frequenz im Genfer Wellenplan GE84 drin. Zusätzlich gibt es dann noch einen weiteren Eintrag unter ART S11, der eigentlich immer sehr viel später folgt und meiner Vermutung nach notwendig ist, wenn der Sender tatsächlich in Betrieb geht, da hier oft Angaben enthalten sind, die im Gegensatz zum Genfer Wellenplan stehen (in Österreich nutzt der ORF z.B. die meisten Frequenzen unter erlaubter Maximalleistung, die Angaben in GE84 sind also oft höher als die des ORF, aber in ART S11 stimmen sie mit dem ORF überein). Neue Eintragungen bei ART S11 findet ihr auch im Brific Update, die sind dann in diesen Dateien AR11_Parts.... Welchen tieferen Hintergrund diese Eintragung hat und warum sie hierzulande bei sehr vielen Sendern fehlt, die schon lange auf Sendung sind, weiß ich auch nicht.

Hat übrigens jemand eine Ahnung, warum z.B. in Italien absolut kein Eintrag mehr mit der Realität übereinstimmt? Die müssen doch auch international koordinieren und dazu kann doch nicht der Genfer Wellenplan verwendet werden, wenn da hinten und vorne nix passt. Es stimmt ja nicht mal bei der RAS oder RAI. Das wäre mal sehr interessant.



von Andreas W. - am 21.10.2002 15:13
Vielleicht bin ich ja doof aber: Was ist ART S11?

von Namborner - am 22.10.2002 07:54
Hallo zusammen,
woher bekommt man die Daten des GE84 und "ARTS11.
Bitte Link oder so angeben.

Danke im voraus.

P.S.: Kann bestätigen, dass manche Sendeeinrichtungen die veröffentlichen Sendeleistungen nicht voll ausnutzen oder gezielt Antennendiagramme ohne Überschreitunge der maximalen Abstrahlungsleistungen verändern!

Servus

Bernie

von Bernie - am 22.10.2002 08:08
@Namborner: Das ist einfach die Bezeichnung, unter der die Daten eingetragen werden. Das ganze Spektrum wird ja in verschiedene Pläne aufgeteilt, so ist eben UKW im Genfer Wellenplan von 84 drin (GE84), TV dagegen im Stockholmer Plan (ST61 glaube ich). Es gibt dann auch noch GE85 und GE75 für weitere Bereiche (letzterer glaube ich für die Mittelwelle). Im Grunde sind das einfach die Orte, an denen die Konferenzen waren. DAB war z.B. in Wiesbaden sowie in Maastricht. Der Stockholmer Plan (TV) wird dann wohl 2004 oder 2005 nochmal aufgerollt für DVB-T und DAB.
So wie der Genfer Wellenplan mit GE84 abgekürzt wird, so wird diese zweite Eintragung halt unter ART S11 vorgenommen. Was das genau heißt, weiß ich auch nicht, vielleicht mal die ITU fragen. Vermutlich Article S11?? Hab auch schon Bezeichnungen wie NTFD_RR dafür gesehen. Jedenfalls hält dieser Plan die aktuelle Inbetriebnahme fest, so scheint es mir.

Unter
http://www.itu.int/ITU-R/publications/brific-ter/
gibt es zweiwöchentliche Updates der Pläne.
Dateien, die mit Ge84.. beginnen, enthalten Updates zum Genfer Wellenplan von 84, also zu UKW. Dateien, die mit ST61.. beginnen, enthalten Updates zum Stockholmer Plan von 61 (TV), Dateien, die mit Ge75.. beginnen, enthalten Updates zum Genfer Wellenplan von 75 (also AM Bereich). Und die Dateien mit AR11... enthalten Updates über aktuelle Inbetriebnahmen, das ist der oben erläuterte Plan ART S11.
Weitere Dateien beinhalten Updates zu anderen Funkdiensten.

Diese Updates werden nun zum einen unter oben angegebener Adresse in abgespeckter Version im Internet veröffentlicht (und sind für jedermann einsehbar), zum anderen kommt alle zwei Wochen eine neue CD heraus, die die vollen Infos enthält. Diese CD bekommen vermutlich Rundfunkorganisationen wie z.B. der DLF oder DLR, halt alle, die was zu koordinieren haben. Unter http://www.itu.int/itudoc/gs/subscirc/itu-r/(283-01).html gibts weitere Infos.
Diese CD kostet pro Exemplar schlappe 300 Schweizer Franken, das jährliche Abonnement kostet 3500 SF. Wenn man aber ganz ganz ganz freundlich bei der ITU anfrägt, hat man die Chance, so ne CD mal kostenlos abzustauben (meist eine der vorangegangenen Wochen).



von Andreas W. - am 22.10.2002 08:48
Ahja, vielen Dank für die ausführliche Erklärung.

von Namborner - am 22.10.2002 09:23
Ach übrigens: Wieso sendet RPR 2 nicht vom Haardtkopf? Stattdessen Rivenich.

von Stefan G. - am 23.10.2002 10:17
Stefan G.:

Keine Frequenz mehr frei...

von Ole - am 23.10.2002 10:57
Und die selbe Frage (siehe Forumthread) noch für die Fernsehprogramme. Wittsmoor sagt:
Zitat

Px Kanal NN HA HAAT DIR
ARD E25 650 106 605 320
ZDF E35 ND
SW RP E55 651 165 164 ND


Zu den Höhen fehlen also die Angaben komplett beim ZDF. Die HAAT 605 würde nicht zu der HA 106 passen weil ja schon die Radioprogramme bei einer HA von 135m eine HAAT von 559 haben. Und die HAAT 164 kann natürlich überhaupt nicht stimmen. Bilder gibt's hier: http://www.swlcs.com/gm/haardtkopf/haardtkopf.html



von Analogiker - am 03.05.2004 20:18
Moin Gunter,

Daten von der ITU-CD Juli 2002:

E25 (ART S11 und ST61 übereinstimmend)
NN=keine Angabe
HA=keine Angabe
HAAT=605m
DIR=D; jedoch kein Diagramm, statt dessen
Azimuth of maximum e.r.p.=320Deg

E35
ART S11: HAAT=300
ST 61: HAAT=605
DIR=ND

E55
ART S11: HAAT=300
ST61: HAAT=605
DIR=ND

Ein Satz noch zu den Ausführungen von Andreas weiter oben im Thread:
ART S11 bezieht sich auf Artikel S11 der Radio Regulations (RR) der ITU.

73 Thomas



von Ottensen FM - am 04.05.2004 06:11
Vielen dank Thomas!
Der Haardtkopf, ein "Mysterium" :-)



von Analogiker - am 05.05.2004 16:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.