Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren
Beteiligte Autoren:
tomfritz, Reinhold Heeg, markusweidner, Andreas W, Alexander Hoditz

Qualität der DAB-antenne

Startbeitrag von Alexander Hoditz am 03.09.2003 21:50

Wie brauchbar ist die Scheibenantenne von Blaupunkt.Hatte den 16V
DAB-Stummel auf dem Dach,muß nur jetzt das KFZ wechseln und
will eine einfache Lösung ohne Bohren mehr,da schönes KFZ.

Grüße! lex
Antworten:
Hallo, Lex
Die Klebeantenne ist nur in seeeehr gut ausgebauten Gebieten empfehlenswert. Wie wär's stattdessen mit einer Magnetfußantenne?
N8, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 03.09.2003 21:58
Ich hatte die Scheibenantenne von Antenne BB, habe jetzt die Magnetfußantenne vom selben Hersteller. Im L-Band gibt es nicht viel Unterschied im Empfang (die Scheibenantenne scheint v.a. auf das L-Band optimiert zu sein), aber im Band III macht es enorm viel aus.
Mit Scheibenantenne hatte ich hier in Südbayern öfter mal Aussetzer und Blubbern des bayrischen Ensembles, z.B. in Wasserburg gar keinen Empfang. Empfang der IRT Ensembels aus München war quasi nicht möglich.

Mit der Magnetfußantenne habe ich nun überall Empfang des bayrischen Ensembles, selbst in Wasserburg, wo zuvor nicht mal ansatzweise etwas zu hören war. Zusätzlich empfange ich nun die Münchner IRT Ensembles im halben Landkreis Rosenheim, auf der A8 von München über Rosenheim bis Sigsdorf, sowie nahezu auf der kompletten Inntalautobahn und zwischen Kufstein und Walchsee. Also wie gesagt, eine enorme Steigerung zu vorher.Die Magnetfußantenne ist auch nicht schwieriger zu installieren, einzig die Optik wird etwas stärker beeinflußt durch das Ding auf dem Dach. Die Kabel muss man halt irgendwie bei der Tür reinkriegen.

Deshalb würde ich dir nur zu einer Scheibenantenne raten, wenn die Band III Ensembles, die möglich sind bei dir, auch wirklich gut gehen.



von Andreas W - am 03.09.2003 22:02
Hi!

Würde mich mal interessieren: Wie sind die Erfahrungen mit professionell verbauten Kombiantennen (z.B. von Bosch), und gibts auch Antennen, die Handy, FM und DAB können?

Schönes WE
tomfritz

von tomfritz - am 07.09.2003 20:48
@tomfritz: diese eierlegende Wollmilchsau in Sachen Antenne, die ALLES kann, wird kein vernünftiger Antennenhersteller jemals entwickeln, geschweige denn anbieten. WARUM? Ganz einfach, Mobile Telefone senden auf einer dem L-Band zu nahen FRQ, da würden beide Systeme drunter leiden. UKW und DAB, das geht, aber nicht auch noch Mobiltelefon.
N8, Reinhold



von Reinhold Heeg - am 07.09.2003 20:56
Generell sind Antennen für mehrere Frequenzbereiche immer ein Kompromiss und nur dann wirklich empfehlenswert, wenn es keine andere Lösung gibt.



von markusweidner - am 07.09.2003 21:10
Hi Markus und Reinhold,

das ist mir schon klar!!
Allerdings könnte/dürfte eine Kombiantenne außen am Fahrzeug immer noch mehr bringen, als eine Scheibenantenne innen. Wenn etwas Mist ist, dann eine aufgeklebte Antenne an der Scheibe, daß ist zumindest meine Erfahrung im FM-Band. Wohingegen eine Stummelantenne mit Verstärkerfuß widerrum nicht schlechter sein muß, als eine Kotflügelteleskopantenne.
Aber gut, hier gings ja um den Empfang digitaler Signale

Schönes WE
tomfritz

von tomfritz - am 07.09.2003 21:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.