Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Aquarium, Jürgen Martens, Erich Hoinicke, Mc Jack, Stephan Großklaß

Onkyo T-4021 - Filterwechsel_Fragen

Startbeitrag von Aquarium am 22.03.2009 18:53

N'abend erstmal :D

Nachdem am Freitag mein neuer Onkyo angekommen ist, habe ich den ganzen Tag damit rumgespielt. Dabei ist mir aufgefallen, dass er (höchstwahrscheinlich) sehhhr breite Filter drin hat.

Nun ist mir in den Gedanken gekommen, die Filter zu wechseln. Dies habe ich schon beim Lidl-Wecker gemacht und habe daher ein wenig erfahrung.

Nun zu meinen Fragen :

1.)-Wo umhimmelswillen sitzen die Filter beim Onkyo? Ich habe mal ein Bild von der Platine geschossen! : (Bilder werden heute abend noch Nachgereicht)


2.)-Welche Filter würdet ihr mir empfehlen? Mir kommt es nicht auf Hörgenuss an, sondern ich will vernümpftig Dxen können. Also können sie schon schmal sein. Ich habe mir da 110er oder 80er ausgesucht.

3.)-Wo bekomme ich Schmale Filter her? Bei den großen Elektro-Apotheken gibts nur 150/180er...?!


Danke schonmal für eure Hilfe!

gruß

Das Aquarium




Antworten:

Hier das Bild :



von Aquarium - am 22.03.2009 18:55
Hübsch gräßliches Handyfoto :D Aber eagl, man sieht die Filter, unter den Antennenanschlüssen und links vom Frontend. Es sind die drei blauen, X101..X103. Das sind 230er GDT-Filter. Normale Bestückung für die kleinen Onkyos im Euroraum.

Grundsätzlich solltest du auch mit einem Satz normaler 150er Filter schon sehr anständig DXen können, mehr hatten hochwertige Autoradios vor 10-15 Jahren auch nicht drin. Bei den 150ern sollte man freilich ein wenig aufpassen, daß die Mittenfrequenz nicht gar zu weit daneben liegt bzw. streut, ggf. ist dann ein Nachziehen des Diskriminators nötig.

von Stephan Großklaß - am 22.03.2009 19:15
Jaaa :D Hatte grad keine Digicam zur Hand ;-)

Kann ich denn Handelsübliche ZF-Filter nehmen oder müssen es Spezielle sein? :confused:

Z.B die http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=B43;GROUPID=3175;ARTICLE=17488;START=32;SORT=artnr;OFFSET=16;SID=27XtozAqwQARsAAG@R4mMc2fa99689abc1f39047ca2ff3514f650]

von Aquarium - am 22.03.2009 19:26
Ja, die 150er von Reichelt kannste nehmen. Vernünftig DXen lässt sich damit jedoch nicht, 110er sollten es schon sein. Für die 150er spricht jedoch der Preis und die unkomplizierte Beschaffung. Eine Verbesserung der Trennschärfe gegenüber den 230ern ist trotzdem gegeben.

von Mc Jack - am 22.03.2009 19:32
Danke! Dann werden die Morgen bestellt :)

Nur noch :Wo bekäme man denn die noch schmaleren 110er her ? *nett frag* :D

gruß

Das Aquarium

von Aquarium - am 22.03.2009 19:41
@aquarium

Dein Tuner hat, wie ich das sehe, keine schaltbaren Bandbreiten. Du wirst Dich bei der Filterwahl immer zwischen den Extremen Sehr gute Kanaltrennung + hohe Verzerrung + kein RDS und mittelmäßige Kanaltrennung + akzeptabler Klang + RDS bewegen müssen. Solltest Du also bei Reichelt die 150er bestellen, pack gleich eine Buchsenleiste SPL64 dazu. Dann geht das Umstecken der Filter schneller. Einen kleine Menge 80er und 110er Filter habe ich, wie viele Bastler hier, immer auf Lager.

von Erich Hoinicke - am 22.03.2009 19:46
Zitat
aquarium
Nur noch :Wo bekäme man denn die noch schmaleren 110er her ? *nett frag* :D

gruß

Das Aquarium


Guten Abend,

habe eine ganze Tüte 110 kHz Filter.
Preis: 1,10 pro Stück, Versand 2,50.

Bei Interesse bitte private mail.

Viele Grüße
Jürgen

von Jürgen Martens - am 22.03.2009 19:50
@ Erich -> RDS hat der sowieso nicht ;)

Meinst du diese hier ?

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=C131;GROUPID=3215;ARTICLE=19401;START=0;SORT=artnr;OFFSET=100;SID=27XtozAqwQARsAAG@R4mMc2fa99689abc1f39047ca2ff3514f650

Ich bestell erstmal die 150er! wenn ich mehr brauche komme ich auf euch zurück ;) Danke schonmal für eure Hilfe! Ich werde berichten wenn ich die Filter habe

SChönen abend noch!

Das Aquarium!



von Aquarium - am 22.03.2009 19:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.