Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Anonymer Teilnehmer, Martyn136, Schwabinger, Marcus., Thomas (Metal), Jassy, Werner53, Yoshi_

Kommt B5 aktuell auf 90,0 MHz wirklich noch aus Ismaning?

Startbeitrag von Martyn136 am 24.05.2009 13:22

Hier in der Gegend ist die 90,0 MHz eine meiner Standardfrequenzen, den da läuft normalerweise in der Ganzen Gegend Kiss Proton. Jedoch hab ich jetzt festgestellt da auf einem kurzen, ca. 150m langen Strassenstück zwischen 93468 Oberndorf und 93499 Zandt dort kein Kiss Proton geht sondern B5 aktuell.

An einen FM Transmitter kann ich weniger glauben, weil das würde absolut keinen Sinn machen weil die 104,4 MHz und 107,1 MHz ja perfekt gehen.

Und in der Liste hier hab ich für B5 aktuell und 90,0 MHz nur den Standort Ismaning mit 25 KW ERP gefunden. Aber kann mir nicht vorstellen das Ismaning so weit gehen kann. Vom Wendelstein könnte ich es mir eher vorstellen.

Kann ich den nächsten Tagen höchstens noch testen die ob 91,3 MHz (Bayern 1) oder 97,3 MHz (Bayern 3) dort möglich sind. Die Bayern 2/4 Frequenzen gehen wegen Hohen Bogen und Ochsenkopf sicher nicht.

Antworten:

Ich vermute da eher Tropo überreichweiten! :)

von Jassy - am 24.05.2009 13:26
und der Sender strahlt in Mono

von Werner53 - am 24.05.2009 13:55
...was micht jetzt nicht wundert, da ich 2004 einmal in Bodenmais war. Dort kommen alle Ismaninger UKW-Frequenzen in Ortssenderqualität an. Da gibt es die eine oder andere hochinteressante Reflexion am Bayerischen Wald.

von Thomas (Metal) - am 24.05.2009 14:05
Bodenmeis ist auch nicht weit weg von mir, und ich bekomme alle Ismaning Frequenzen, ausser die 97.3 wegen Ortssender auf 97.2 mit mindestens O3 rein.

Auch kommen vom Olympiaturm die 92.4, 93.3, 95.5, 96.3, 101.3 und 107.2 in guter Qualität rein.

von Yoshi_ - am 24.05.2009 14:12
Ist die 90,0 nicht sowieso, wie alle anderen Ismaninger Frequenzen nicht überflüssig? Würden es nicht auch Funzeln für München ausreichend bringen? Oder andere Planung, die 90,0 geht an on3radio und B5 kriegt dann die Mittelwelle und ist ja auch über den Wendelstein ausreichend bis gut empfangbar?

von Anonymer Teilnehmer - am 27.05.2009 09:22
Bei B5 fehlt aber noch der Hohenpeissenberg

von Marcus. - am 27.05.2009 11:06
Zitat
Moe Szyslak
Ist die 90,0 nicht sowieso, wie alle anderen Ismaninger Frequenzen nicht überflüssig? Würden es nicht auch Funzeln für München ausreichend bringen? Oder andere Planung, die 90,0 geht an on3radio und B5 kriegt dann die Mittelwelle und ist ja auch über den Wendelstein ausreichend bis gut empfangbar?

Das wurde hier schon zig fach diskutiert.

von Schwabinger - am 27.05.2009 16:58
Sorry dass ich das nicht mitbekommen habe!:rp:

von Anonymer Teilnehmer - am 27.05.2009 19:32
Bin jetzt noch ein paarmal durchgefahren: Die 90,0 MHz geht dort immer und auch die 91,3 MHz dort. Tropo wars also nicht.

von Martyn136 - am 31.05.2009 15:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.