Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
57
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
DX-Matze, DX OberTShausen, Kay B, Peter Schwarz, 102.1, Manager., Wolfgang R, Chris4981, Terranus, pg09, ... und 8 weitere

AFN 102,3 Stuttgart schwächer?

Startbeitrag von Chris4981 am 03.09.2009 18:36

Hallo liebe Community,

kann es sein das unser Power-Strahler "AFN - The Eagle" auf 102,3 schwächer sendet als normal?
Ich kann hier wirklich im letzten Mistradio ohne gute Trennschärfe problemlos sunshine live auf 102,1 empfangen was sonst ein Kraftakt ist.

Das letzte mal dass das so funktioniert hat war bei der DVB-T Umstellung als die 102,3 von 100KW auf 10KW runter geschraubt wurde. Habt ihr ähnliches bemerkt oder ist gerade einfach nur gutes Wetter für die 102,1?

Die 50 interessantesten Antworten:

AFN The Eagle 102,3 kommt in Heilbronn mit dem üblichen Pegel an; da hat sich nichts verändert.

von Manager. - am 03.09.2009 18:43
Verrückt, haben die Einzüge nach Süd-Ost bekommen? hab echt jetzt alle Radios ausprobiert. Auf Radios auf denen ssl früher auf 102,05 problemlos geht funktioniert er nun auf 102,10. Auf Radios, die früher die 102,1 problemlos empfingen kann ich sogar auf 102,15 gehen ohne Probleme.

von Chris4981 - am 03.09.2009 19:08
Zitat
Chris4981
Verrückt, haben die Einzüge nach Süd-Ost bekommen? hab echt jetzt alle Radios ausprobiert. Auf Radios auf denen ssl früher auf 102,05 problemlos geht funktioniert er nun auf 102,10. Auf Radios, die früher die 102,1 problemlos empfingen kann ich sogar auf 102,15 gehen ohne Probleme.


Ist bestimmt nur Tropo. Hier kommt die 102,1 auch stärker an als sonst. RDS braucht 10 Sekunden, anstatt 30 Sek.

von DX OberTShausen - am 03.09.2009 19:31
Auf meinem nicht modifizierten SANGEAN 909 drückt ssl hier jetzt bis auf 101,85 bzw. 102,35 durch. ;) Sonst war das nur von 101,90 bis 102,30 der Fall.

von Manager. - am 03.09.2009 19:38
AFN auch unverändert in Linkenheim aufnehmbar, vielleicht ein etwas stärkeres SSL mehr aber nicht.

von Rosti 2.0 - am 03.09.2009 20:12
Obrigheim (Neckartechnisch zwischen Heidelberg und Heilbronn in der Mitte) meldet unveränderten starken "AFNEAGLE" auf 102,3. Selbst mit mittelklassigem Empfänger sauber trennbar, Mudau in Sichtweite (17 km).

Bin morgen im Schwarzwald, dort wo ich bin geht Stuttgart egal ob Degerloch oder Frauenkopf traditionell schlecht, mal sehen ob ich dort eine Veränderung ausmachen kann.

OT:
Der RT von AFN is ja mal einfallslos: "AFN"

von DX-Matze - am 03.09.2009 20:25
hier auch unveraendert,
dies ist aber sehr unfair, ich bin vielleicht 2 km vom Sender entfernt....

von 102.1 - am 03.09.2009 20:25
Vielleicht ist SSL stärker?
Ich habe ihn die Woche sogar mit meinem Handy auf Balkon in FFM empfangen.
...oder doch tropo...?

von Nordi - am 04.09.2009 17:37
Sieht leider wirklich nach Tropo aus. Alles wieder normale bei mir. Hätt mich echt dran gewöhnen können.

von Chris4981 - am 06.09.2009 04:43
Okay, der nächste, der einen "AFN ist schwächer" oder "ssl ist stärker"-Thread aufmacht, zahlt dann aber mal in die Kaffeekasse!!!

von Peter Schwarz - am 06.09.2009 08:22
Zitat
Peter Schwarz
Okay, der nächste, der einen "AFN ist schwächer" oder "ssl ist stärker"-Thread aufmacht, zahlt dann aber mal in die Kaffeekasse!!!

(


Man muss ja keinen neuen aufmachen, man kann ja beim nächsten Tropo den alten weiterführen. ;):joke:

von HeibelA - am 06.09.2009 08:30
Ich hatte ja versprochen an meinem 2ten QTH im Schwarzwald zu scannen:

Alles ist so wie immer:


102,3 AFNEAGLE 100KW 80km S=3
102,3 DREYECKLAND S=4 1KW 59km S=4 //PDir=500W
QTH: 08e25/48n16 - 78733 Aichhalden | Sony Ericsson W350i (lange kopfhörerantenne)

:joke:


von DX-Matze - am 13.09.2009 20:36
Zitat
Peter Schwarz
Okay, der nächste, der einen "AFN ist schwächer" oder "ssl ist stärker"-Thread aufmacht, zahlt dann aber mal in die Kaffeekasse!!!


Auch auf die Gefahr hin, dass ich einen Kaffee spendieren muss - seit nun mindestens einem halben Jahr kratzt die 102,1 an meinem Stammsender "The Eagle" auf 102,3. Getestet mit diversen Radios und Autos, im einen schlimmer im anderen weniger (Diversity, dynamische Filter).

Früher war die 102,1 ungenießbar, das hat sich drastisch gebessert, dafür ist die 102,3 deutlich schlechter zu empfangen.

Weiß jemand, ob da in den letzten Monaten was gedreht wurde, z.B. Hub?

Der Sound von The Eagle ist ja schon seit langem durchaus auch ausserhalb des local Programmings aus Heidelberg richtig gut geworden. Man sollte den Jungs in Heidelberg nur mal sagen, dass sie doch nicht immer maximal aussteuern sollten, irgendwann verzerrt es leicht. Kommt mir vor, wie wenn die Putzfrau ab und an das Mischpult abstaubt und es eine Weile dauert, bis die das wieder merken ;)

Gruß,

Wolfgang

von Wolfgang R - am 23.11.2011 10:18
Das ist ja schon seltsam, wenn Mudau bei dir in Sindelfingen die 102.3 vom Frauenkopf ankratzt.

Oder ist die 102.3 auch so extrem leise wie die 98.7 vom Großen Feldberg? Denn da macht sich durch die niedrige NF jede kleine Störung bemerkbar.


von Kay B - am 23.11.2011 22:43
Hier ist alles so wie üblich. :confused:

Mit meinem scharfgemachten Degen kann ich in Sichtweite von Mudau neben der 102,1 die 102,2 vom Weinbiet problemlos hören, selbst mit breiteren Emfängern ist hier problemlos AFN und SSL zu trennen. Mit dem Sender ist jedenfalls alles in Ordnung.

von DX-Matze - am 23.11.2011 23:11
Kann es sein, dass die 102,3 jetzt eine ganze Ecke besser klingt als die 98,7?
Heute Morgen herrschten hier gute Bedingungen und ich konnte die 102,3 mal wieder in nahezu rauschfreiem Stereo hören.

von DX OberTShausen - am 01.10.2012 16:02
Gerade verglichen, bekomme die 98,7 jetzt auch, wenn auch nicht ganz rauschfrei:
die 98,7 hat zwar die gleiche Aussteuerung aber ist im Bassbereich deutlich schwächer, so wie wenn man bei der 102,3 die Bässe wegdreht.......

von RainerZ - am 01.10.2012 16:14
Den Eindruck hatte ich auch. Die 98,7 klingt auch wesentlich "matschiger". Selbst der 32 kbit AAC Stream von AFN 360 klingt da noch besser!

von DX OberTShausen - am 01.10.2012 16:38
So klingt das IMHO schon seit Monaten. Hab die Ehre mit etwas Spielerei und 110 kHz-Filtern beide mit RDS zu empfangen.

von DX-Matze - am 01.10.2012 17:07
Zitat
Wolfgang R
Der Sound von The Eagle ist ja schon seit langem durchaus auch ausserhalb des local Programmings aus Heidelberg richtig gut geworden. Man sollte den Jungs in Heidelberg nur mal sagen, dass sie doch nicht immer maximal aussteuern sollten, irgendwann verzerrt es leicht. Kommt mir vor, wie wenn die Putzfrau ab und an das Mischpult abstaubt und es eine Weile dauert, bis die das wieder merken ;)


Wieso bekommt man es dann bei der 98,7 nicht hin? Laut "AFNner" haben die in Wiesbaden ja keinen Einfluss darauf und holen schon das Maximum heraus. Aber was ist an der Zuführung anders als bei der 102,3?

von DX OberTShausen - am 01.10.2012 17:11
Also mir kam die 98,7 gar nicht so schlecht vor. Ich habe den Vogel bis Siegen im Radio gehört und mir ist da nichts aufgefallen. Nur Samstag bei ne Liveübertragung morgens ging das ein wenig holperig.

von Jassy - am 01.10.2012 17:14
Leuts ,
ich weiss das der HR uns auf dem Feldberg einen Hubbegrenzer eingeflochten hat, weil zu viel Hubüberschreitungen da waren. Zu Stuttgart kann ich nichts sagen . Den Sender betreiben wir nicht selbst . Die Einspeisung wird auch über Sat erbracht.
Gruss
AFNner

von AFNner - am 05.10.2012 12:08
Stuttgart wird wohl von MB-Spiele betrieben?! Weisst Du zufällig, ob dort noch mit voller Leistung gesendet wird? Das ursprüngliche Anliegen des Threads war ja die Vermutung einer Leistungsreduzierung.

von Peter Schwarz - am 05.10.2012 12:11
Zitat
AFNner
Leuts ,
ich weiss das der HR uns auf dem Feldberg einen Hubbegrenzer eingeflochten hat, weil zu viel Hubüberschreitungen da waren. Zu Stuttgart kann ich nichts sagen . Den Sender betreiben wir nicht selbst . Die Einspeisung wird auch über Sat erbracht.


Danke für das Statement!
Das betrifft aber doch dann nur die Lautstärke, oder nicht? Dieser Begrenzer hat ja keine Auswirkungen auf den Klang. Und wenn die Einspeisung genauso erfolgt wie bei der 102.3, dann muss es einen anderen Grund für den miesen Klang geben. Es ist auch egal, ob die Sendung direkt aus Wiesbaden kommt oder ob sie via Sat eingespeist wird. Alles hört sich gleich schlecht an.

von DX OberTShausen - am 05.10.2012 13:05
Ich finde Kaiserslautern (HD 104,6) klingt relativ brauchbar, ist schon ein hörbarer Unterschied wenn von den schlabbernden "AP Radio News" wieder ins Studio geschalten wird.

von DX-Matze - am 05.10.2012 18:29
@ :sozusagen:

Zitat

Und wenn die Einspeisung genauso erfolgt wie bei der 102.3, dann muss es einen anderen Grund für den miesen Klang geben.


Nein, die ganzen AFN-Affiliates hören sich jeweils anders an. Das betrifft sowohl die beiden Radiosender wie auch AFN Prime Atlantic. Manche sind etwas lauter, andere etwas leiser, bei manchen hört man stärker Kompressionsartefakte und der Frequenzgang ist auch irgendwie sehr unterschiedlich (mal betontere Tiefen, mal betontere Höhen...). Ich konnte das mal bei einem Bekannten auf dem Scientific Atlanta sehr ausführlich vergleichen.

Hier hatte ja mal jemand geschrieben (ich glaube, der AFNBEKENNER war es), daß die Rahmenprogramme von AFN Prime Atlantic, AFN Power Network und AFN The Eagle aus dem Paket auf 9° Ost von den einzelnen AFN-Affiliates empfangen, die Lokalinhalte eingefügt werden und das ganzen dann per Internetstream wieder zurück nach Mannheim geht, wo diese ganzen Regionalversionen wiederum auf 9° Ost geschickt werden um damit die einzelnen Sendeanlagen sowie die Kabelnetze zu speisen.

Daß sich die verschiedenen AFN-Affiliates unterschiedlich anhören, dürfte wohl daran liegen, daß sie unterschiedliche Equalizer-Einstellungen bzw. ein unterschiedliches Soundprocessing haben und möglicherweise auch der Stream zurück nach Mannheim mit unterschiedlichen Bitraten übertragen wird.

Die ganzen AFN-Affiliates am Klang erkennen wäre ja mal was für "Wetten, dass...?" :D


Mich würde es auch mal interessieren, wie die das mit dem TV-Stream zurück nach Mannheim machen. Das müßte ja dann schon eine ADSL-Leitung sein, damit das ganze stabil mit 720 x 480 Pixeln @ 29,97 fps funktioniert.

von Kay B - am 07.10.2012 12:00
Passend dazu hab ich hier mal eine Aufnahme von der 98.7: KLICK
Die 102.3 klingt viel runder, weil mehr Bass, weniger Höhenbetonung, keine Übersteuerung und vorallem kaum Kompressionsartefakte.

von DX OberTShausen - am 07.10.2012 12:13
Zitat
DX-Matze
Aktuell gurgelt es auf der 102.3.


wie kommt dieses gegurgel eigentlich zu stande? In Stuttgart habe ich dies leider schon oefter erleben muessen....

von 102.1 - am 02.06.2013 21:50
Die 1485 "gurgelt" auch, oder wie es ein GI auf Facebook beschrieben hat "Hello, Your program has been sounding like the exorcist all night. " :D

Einige der Decoder mögen offenbar das Herumgeschiebe der Sender nicht.

von Terranus - am 02.06.2013 22:11
Japp, da hat der Decoder die Neuordnungen auf 9°E nicht so gut mitgemacht.

Oder die heftigen Regenfälle hatten damit was zu tun.

Bei Starkregen war die 102,3 schon öfter mal blubbrig oder schwieg ganz!

Also kommt die 1485 und die 102,3 vom Sat-Feed und es gibt keine direkte Leitung (falls das nicht sowieso schon bekannt war).

Gruß,

Wolfgang

von Wolfgang R - am 03.06.2013 07:38
Die 102.3 schweigt bei Unwetter relativ oft, das stimmt.

Die 98.7 hat wenigstens einen 1000Hz-Messton parat. :D

von DX-Matze - am 03.06.2013 10:00
Das "Gurgeln" ist auf der 98,7 noch schlimmer. Seit ein paar Tagen ist es richtig heftig. So kann man es sich nicht mehr anhören.

von DX OberTShausen - am 03.06.2013 16:48
Gerade mal reingehört. Auf der 98,7 gurgelt nichts mehr.

von Kay B - am 04.06.2013 05:59
Zitat
Kay B
Gerade mal reingehört. Auf der 98,7 gurgelt nichts mehr.


Na Gott sei Dank. Vielleicht hat unser AFNer sich drum gekümmert :)

von DX OberTShausen - am 04.06.2013 16:58
Ich musste gestern Abend leider feststellen, dass die 98,7 doch noch gurgelt :(

von DX OberTShausen - am 05.06.2013 16:58
Eben die 98,7 extra nochmal angemacht.

Da gurgelt eigentlich nichts.

Kannst du von "deinem" Gurgeln mal einen Mitschnitt machen?

von Kay B - am 05.06.2013 19:33
Zitat
Kay B
Eben die 98,7 extra nochmal angemacht.

Da gurgelt eigentlich nichts.

Kannst du von "deinem" Gurgeln mal einen Mitschnitt machen?


Bekommst du die 98.7 noch bei Dir? Du lebst in Thueringen, richtig?

von 102.1 - am 05.06.2013 19:54
@Kay B:
Ich habs auf Video, falls Interesse besteht.

von DX-Matze - am 05.06.2013 20:08
@ DX-Matze

Danke. Da werden im mp2-Dekoder wohl einige Sub-Bänder falsch zugeordnet oder gar nicht dekodiert.

Die 98,7 hatte sich aber wie gesagt, eben ganz normal angehört. Und heute Nachmittag klang die auch ganz normal.

von Kay B - am 05.06.2013 20:35
Ich hatte zu dem Zeitpunkt mit der 98,7 verglichen, die lief ganz normal.

von DX-Matze - am 05.06.2013 20:37
Was ist eigentlich derzeit wieder mit der 98.7 los? Die klang gestern absolut furchtbar, kaum besser als Telefonqualität. Außerdem gab es immer wieder Aussetzer wie beim Puffern eines Livestreams.
Der Klang war auf jeden Fall schon mal deutlich besser.

von pg09 - am 19.08.2013 14:48
War wohl der IP-Stream zum Uplink gestört.

Ist es grade immer noch so? Dann könnte man mal direkt mit einer AFN Box testen, ob es schon direkt vom Sat so grausig klingt.

Wolfgang

von Wolfgang R - am 19.08.2013 15:03
Momentan haben alle AFN Kanäle hin und wieder kurze Tonaussetzer. Zuerst dachte ich, mein AFN-Receiver ist hinüber, aber selbst der FTA-Kanal "Pentagon Channel" ist mit jedem anderen Receiver mit kurzen Tonaussetzern zu empfangen.

Läuft über die 98,7 die AFN Eagle Stuttgart-Version? Da ist mir sonst von der Tonqualität nichts anderes aufgefallen!

von Mike - am 19.08.2013 15:53
Zitat
Mike
Läuft über die 98,7 die AFN Eagle Stuttgart-Version? Da ist mir sonst von der Tonqualität nichts anderes aufgefallen!


Nein auf der 98,7 läuft ein anderes Programm. Habe heute Morgen am Autobahnkreuz Walldorf zwischen 98,7 und 102,3 umgeschalten da die 102,3 am Autobahnkreuz Walldorf doch recht zischelt.

von Schattenparker - am 19.08.2013 17:27
SWRinfo meldet, dass die Radio- und TV-Programme von AFN seit dieser Woche in Stuttgart-Burgholzhof produziert werden.

---> http://www.swr.de/swrinfo/netzneutralitaet-fuer-ein-gerechtes-netz-afn-sendestart-in-stuttgart-und-alternative-zu-google-swrinfo-medien/-/id=7612/did=13157342/nid=7612/1b6az9l/index.html


Und wegen zahlreicher amerikanischer Einrichtungen in Stuttgart wird AFN die 102,3 in absehbarer Zeit sicher nicht aufgeben.

von Manager. - am 06.04.2014 12:02
Zitat
Manager.
SWRinfo meldet, dass die Radio- und TV-Programme von AFN seit dieser Woche in Stuttgart-Burgholzhof produziert werden.

---> http://www.swr.de/swrinfo/netzneutralitaet-fuer-ein-gerechtes-netz-afn-sendestart-in-stuttgart-und-alternative-zu-google-swrinfo-medien/-/id=7612/did=13157342/nid=7612/1b6az9l/index.html


Und wegen zahlreicher amerikanischer Einrichtungen in Stuttgart wird AFN die 102,3 in absehbarer Zeit sicher nicht aufgeben.


Sehr "aktuell". AFN auf 102.3 sendet doch schon seit geraumer Zeit wieder von Stuttgart.

von 102.1 - am 06.04.2014 14:35
Immerhin hörte sich letzte Woche die 102.3 klanglich wieder brauchbar an, während die 98.7 dünn wie schon lange tönte.

von Peter Schwarz - am 06.04.2014 18:04
Auf der 102,3 hört man seit einigen Tagen echt grausames MPEG-Geschlabbere, wie führt man denn dort aktuell zu? mp3 32 kbit/s? :D

Oder bilde ich mir das ein das der Klang zuletzt besser war?

von DX-Matze - am 12.01.2015 16:57
Das ist auch bei AFN Bavaria jetzt so, der Ton ist eigentlich nicht mehr zumutbar. Liegt an der neuen Zuführung von den Lokalstudios nach Kalifornien, wo jetzt zentral alles gemuxt wird. In Europa wird jetzt nur noch das Signal direkt aus USA ausgestrahlt.

von Terranus - am 12.01.2015 17:05
Immer schön beschweren bei AFN, am besten über die Facebook Seite. Das haben schon Einige gemacht und es heißt, man würde daran arbeiten.

von DX OberTShausen - am 12.01.2015 19:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.