Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andreas W, Peter Hofer, CS.PAN, Daniel

ORF-Radio in Bayern

Startbeitrag von Peter Hofer am 30.09.2003 09:21

Nicht nur FM4 Festival in München sondern auch Radio Salzburg in Bayern !
Wenn ich durchs Sendegebiet von 94.8 Gaisberg gefahren bin, habe ich nun schon öfter Veranstaltungshinweise, Musikwünsche und bayerische Hörer-Anrufer
auf Radio Salzburg gehört.
Hören die Bayern soviel ORF- Radio ?
Was mich interessieren würde, wie weit der Sender in Bayern eigentlich empfangbar ist. Die Anrufer, die ich gehört habe, waren aus München, Traunstein und Bayerischer Wald.

Antworten:

Also Richtung Westen natürlich im gesamten Berchtesgadener Land, im Chiemgau, im Rosenheimer Raum, in München und teilweise auch im Oberland.

Im Oberland (Bad Tölz, Tegernseer Tal,...) hat der Salzburger Sender öfter mit Abschattung zu kämpfen. In Rosenheim und im Inntal unten kommt der Salzburger Sender auch teilweise leicht gestört an, hier fehlt für Radio Salzburg die Alternative "Hohe Salve" aus Tirol, die für Ö1/3 und FM4 besteht. Der Empfang ist aber zum Großteil in Rosenheim gut, geht aber wohl nicht mehr in jeder Lage in jedem Küchenradio. Zwischen Rosenheim und München wieder sehr guter Empfang, allerdings je nach Lage variierend. In München selber dürfte der Empfang auch noch gut sein. Richtung Augsburg wird der Empfang dann doch schnell schlechter, in Augsburg selber ist auf 94.8 Radio Melodie geplant, mit dessen Inbetriebnahme ist dann in Augsburg Schluß mit Radio Salzburg. Momentan dürfte dort mit mittlerem bis gutem Equipment noch Stereo-/RDS-Empfang drin sein, aber mit Küchenradios wohl eher kein Empfang. Ansonsten gelingt sicher noch stellenweise im westlichen Oberbayern und Schwaben der
Empfang, aber wohl eher nur noch vereinzelt.

Richtung Norden/Nordwesten ist die Reichweite wohl etwas größer als Richtung West, da dort das Land etwas flacher ist. Richtung Regensburg/Bayrischer Wald stört allerdings der weitreichende Hohe Bogen (Bayern 3) auf 94.7 empfindlich den Empfang von R.Salzburg. Ansonsten im recht hügligen Bereich Ingolstadt / Altmühltal / Regensburg wohl eher nur auf Anhöhen guter Empfang, unten nichts bis mäßig (im Altmühltal geht teilweise nicht mal Bayern 1-5 und Antenne Bayern brauchbar).

Wenn ich so in meinem Bekanntenkreis schaue, wird tatsächlich enorm viel Radio aus Österreich gehört:

Ö3 wird wegen "besserer" Musik und angenehmerem/unterhaltsamerem Programm oftmals der Antenne und Bayern 3 bevorzugt. Sogar Antenne Salzburg wurde früher, als sie noch Radio Melody hießen, oftmals gehört, da die mit ihrer Mischung aus leichtem Pop und Oldies wohl viele Leute erreicht haben.

Die Volksmusik-Fans bzw. eher an regionalen Informationen interessierten haben besonders früher oftmals Radio Salzburg lieber gehört als Bayern 1, da man sich hier scheinbar mit der Salzburger Mentalität mehr anfreunden konnte als mit dem Münchner Bayern 1, trotz Regionalfenster Oberbayern. Lag wohl auch daran, dass auf R.Salzburg lange Zeit noch viel echte Volksmusik kam, während Bayern 1 schon früh auf dem Schlager und Softpop Zug aufsprang.

Bei den jüngeren wird oftmals Welle 1 gehört, da die als einziger Sender außer FM4 hier östlich von München ein etwas jüngeres Publikum ansprechen und mit ihrer Hit-/Italo Disco Mischung gut ankommen.

Und bei allen, die gar kein / kaum Radio hören und über den Kommerz auf allen Radiokanälen schimpfen, also dem eher alternativeren Publikum, gibts ohnehin keine Alternative zu FM4.

Also alles in österreichischer Hand. Echt schade, dass diese bei der MA nicht mit aufgelistet werden. Würde mich echt interessieren, wieviel hier im Landkreis Rosenheim oder Traunstein dann tatsächlich hiesige Sender hören und wieviele österreichische Sender.

von Andreas W - am 30.09.2003 09:44
Ja sogar WELLE1 (Salzburg) macht teilweise Feten am Chiemsee. Habe ich zumindest vor zwei Jahren immer mitbekommen, als ich immer zwischen München und Salzburg unterwegs war...

von Daniel - am 30.09.2003 09:59
Ja, die sind hier sehr aktiv... Teilweise sogar da, wo sie nun wirklich kaum gehört werden können (Inntal)... Im Vergleich zu Galaxy jedenfalls fast eine Wohltat...

von Andreas W - am 30.09.2003 10:03
Welle 1 Salzburg ist zwar kein ORF Sender, aber im benachbarten Bayern sehr aktiv. Bei uns in Niederbayern gibts sogar regelmäßige Live Übertragungen im Welle 1 Programm aus Discotheken in Eggenfelden (Bali-1 mal im Monat, meistens Freitags), Zimmern bei Pfarrkirchen (Prinz-1 mal in 2 Monaten) und vor allem aus Aicha vorm Wald bei Passau (Vulcano-jeden zweiten Samstag). Relativ ungewöhnlich für einen lokalen Rundfunksender, der mit nur 540 Watt (!) vom Salzburger Gaisberg sendet und ursprünglich nur für das Stadtgebiet Salzburg vorgesehen war.

Nochmal zurück zum ORF:
Vor allem Hitradio Ö 3 und FM4 sind bei uns in der Region oft beliebter, als Bayern 3, oder Antenne Bayern. Wenn man bei uns in Pfarrkirchen im Sommer am Stadtplatz im Eiscafe sitzt, hört man von vorbeifahrenden Autos und Cabrios meistens einen der beiden Sender. Das hat vor allem 2 Gründe:
1. Der Empfang der ORF Sender Salzburg-Gaisberg und Linz-Lichtenberg ist bei uns vielerorts wesentlich besser als der von den bayerischen Sendern Brotjacklriegel und Wendelstein.
2. Das Programm gefällt vielen einfach besser, als das der bayerischen Pendants. Ö 3 ist bei uns in der Region Kult und zu FM4 gibts einfach keine bayerische Alternative.

von CS.PAN - am 30.09.2003 11:13
Danke für die schnellen Antworten, insbesondere für den Link zu den Reichweitenkarten der Salzburger Sender.
Der Gaisberg ist schon ein besonderer Standort, das technische Versorgungsgebiet z.B. von Radio Salzburg ist ja außerhalb der Landesgrenzen
dreimal so groß wie das zustehende Versorgungsgebiet.
Daß Ö3 und FM4 in Bayern viel gehört werden, wußte ich schon. Aber daß auch
Ö2-Salzburg, Welle und Antenne auch in Bayern viele Hörer haben, das war mir neu. Gehen diese Hörer den bayerischen Sendern nicht ab? Und werden diese "Feindsender" auch in die dortigen Kabelnetze eingespeist ?

von Peter Hofer - am 30.09.2003 13:30
Ich denke schon, dass diese Hörer den bayrischen Sendern fehlen. Gerade deshalb finde ichs schade, dass in der bayrischen MA (die heißt ja in Bayern irgendwie anders) nur bayrische Sender aufgeführt sind. Ich bin mir ziemlich sicher, dass in den grenznäheren Landkreisen 30-40% österreichische Stationen gehört werden. Wäre also gut möglich, dass z.B. Ö3 mehr Hörer hat als Bayern 3 (was ich persönlich für sehr wahrscheinlich halte).

Was die Kabeleinspeisung betrifft: Die ORF Programme sind natürlich überall vertreten. Mit den Privatsendern sieht´s da etwas anders aus. Im Kabelnetz Schnaitsee/Prien ist z.B. keiner der Privaten aus Österreich drin, in Rosenheim und westlich davon ebenso wenig. In Traunstein dagegen sind dann schon Antenne Salzburg, Welle 1 und Kronehit drin. In Mühldorf/Altötting ist immerhin noch Antenne Salzburg drin. In Pfarrkirchen ist dann wieder die Welle 1 mit dabei, neben Antenne Salzburg ist dort dann auch schon Life Radio mit drin.
Kurz gesagt: der ORF ist nahezu überall drin, wo er terrestrisch reingeht, die Privatsender dagegen eher nur grenznah.



von Andreas W - am 30.09.2003 13:44
@Peter Hofer:
Sind Sie direkt vom ORF? Dann erst einmal ein DICKES LOB für Ihre klasse Programme Ö 3 und FM4. Nicht zu vergessen ist bei uns in Pfarrkirchen auch der Sender Linz-Lichtenberg, der oft stärker als der Salzburger Gaisberg hereinkommt. Ich wohne im Süden von Pfarrkirchen und bekomme Ö 3 und FM4 über die Lichtenberger Frequenzen besser. Das ist bedingt durch die geographische Lage des Rottals. Während im Süden einige Hügel die Sicht zum Gaisberg verdecken, ist Richtung Osten bedingt durch das Tal des Flusses Rott, die Sicht zum weiter entfernten Lichtenberg nahezu uneingeschränkt. Im Norden von Pfarrkirchen ist es dann wieder genau umgekehrt. Während zum Gaisberg freie Sicht besteht, ist der Lichtenberg durch Hügel im Osten etwas verdeckt.

Ich glaube mich zu erinnern, dass auch Ö 3 früher in der Diskothek Bali in Eggenfelden aktiv war. Ob vom Bali auch Live ins Ö 3 Programm übertragen wurde, weiß ich allerdings nicht mehr...

von CS.PAN - am 30.09.2003 14:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.