Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Alqaszar, DX-Project-Graz, tommy_radiofan, RTL 102.5 Fan, Jassy, dxbruelhart

[I] Rom: Radio Vatikan erhält die 94.8 von R. Maria auf dem Monte Cavo

Startbeitrag von dxbruelhart am 16.03.2010 16:21

Ein weiterer Frequenzwechsel ging in den letzten Tagen auf dem Monte Cavo vonstatten:
Auf 94.80 sendet jetzt das Satelliten-Programm von Radio Vatikan, bislang hörte man da Radio Maria.
Radio Maria ist natürlich weiterhin in Rom zu empfangen. Maria hat in der Provinz Rom noch 11 weitere Sender.
Es geht hier also um folgenden Standort:
94.80 Monte Cavo 41 45 06 12 42 06 - 973m, Antenne 50m, 5 kW vertikal.

Quelle FMWorld @ Facebook http://www.facebook.com/fmworld?v=wall

Antworten:

.. Weil der Frequenz von Radio Vatikan vom Vatikan selbst überall wird weggeballert in der Stadt..

von Jassy - am 16.03.2010 16:49
Zitat
dxbruelhart
94.80 Monte Cavo 41 45 06 12 42 06 - 973m, Antenne 50m, 5 kW vertikal.


5 kW TRP !

Man bedenke die Sendeanlagen und die massive Dipolstockung.. (siehe auch http://www.dxpg.at/senderfotos/italien/montecavo.htm )

von DX-Project-Graz - am 16.03.2010 17:32
Oh ja, zwischen 100 kW und 1 MW ERP ist vom Monte Cavo alles möglich mit 5 kW TRP. Die haben da mehrfach gestockte, vertikale LogPers oder zumindest Yagis auf die Stadt ausgerichtet.

Wobei unklar ist, welches Programm das jetzt sein soll, denn Radio Vatikan verbreitet ja mehrere Programme auf UKW ab Palazzino Leone XIII (schön in Google Earth zu sehen).

93,3 MHz: Radio Vaticana Europa-America
96,3 MHz: Radio Vaticana InBlu
103,8 MHz: Radio Vaticana Africa-Asia
105,0 MHz: Radio Vaticana 105 live

InBlu is ein katholisches Programm, welches auch über andere, lokale oder regionale Senderketten in Italien ausgestrahkt wird.

105 live ist ein Programm für Rom.

Damit bleiben die Programme Europa-America sowie Africa-Asia übrig als "Satellitenprogramm".

Angeischts der Tatsache, dass die 103,8 von allen Vatikan-Frequenzen am stärksten Interferenzbelastet ist (auf 103,9 sendet Radio Roma mit hoher Leistung vom Monte Gennaro), könnte die 94,8 für dieses Programm gedacht sein.

Radio Maria dürfte in Rom nunmehr am stärksten auf der 95,1 aus Montecompatri zu empfangen sein. Aus Genzano, also von unweit des Monte Cavo, sendet zusätzlich die 90,0, die auch in allen Rom-Bandscans auftaucht.

von Alqaszar - am 16.03.2010 21:19
Sozusagen innerkatholische Rivalität um Frequenzen :joke:

Der Sendestandort vom Vatikan ist ja auch sehr anschaulich, man kommt ja im Vatikan nicht besonders gut heran, sieht den Sender jedoch gut von den Museen oder von der Kuppel des Petersdoms. (siehe auch http://www.dxpg.at/senderfotos/vatikan/vatican.htm )

von DX-Project-Graz - am 17.03.2010 09:06
Zitat

InBlu is ein katholisches Programm, welches auch über andere, lokale oder regionale Senderketten in Italien ausgestrahkt wird.


Davon gibt es enorm viele. Fast jede Provinz hat solch ein InBlu Regionalprogramm.
Dann gibts ja auch noch die landesweit Radio Maria und Radio Mater.



von RTL 102.5 Fan - am 17.03.2010 16:13
Weiß man denn schon, welches Radio-Vatikan-Programm über die 94,8 ausgestrahlt wird?

von Alqaszar - am 15.08.2010 14:32
Zitat
alqaszar
Weiß man denn schon, welches Radio-Vatikan-Programm über die 94,8 ausgestrahlt wird?

QTH: Viersen (NRW) / 51° 15' Nord / 6° 23' Ost

Und nun die Technikvorhersage für die nächten Jahre: Bei geringer Begeisterung wird die Akzeptanz von DAB+ bei den Verbrauchern weiterhin abenehmen. Ursache ist ein Vielfaltstief über dem Bereich VHF III, der vom zunehmenden Hoch bei den mobile Datennetzen langsam verdrängt wird. In den Niederungen von UKW weiterhin graues Einheitswetter, während in den Höhenlagen dank zunehmender Smartphone-Verbreitung heitere bis gute Unterhaltung vorherrscht.


von tommy_radiofan - am 09.08.2011 17:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.