Neuer Sender geplant in Freienstein für DRS 1, R. Top, R. 24 und R. Z

Startbeitrag von dxbruelhart am 02.11.2002 11:08

Damit die Radioprogramme DRS,Top,RadioZ und Radio24 im Embrachertal besser empfangen werden können, ist der Bau einer neuen Antenne auf dem Riberg in Freienstein-Teufen geplant.Nahe dem Reservoir Riberg soll eine Antenne mit einer Masthöhe von 30 Metern zum Verbreiten von Radioprogrammen aufgestellt werden. Die Empfangsverhältnisse in Freienstein, Rorbas, Embrach und Lufingen sollen damit besser und der mobile Empfang auf den Verkehrswegen Glattfelden-Winterthur und Embrach-Kloten sicher gestellt werden. Das Bakom hat das Abstrahlungsdiagramm so erstellt, dass beim Hof Riberg die Feldstärke den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Die maximale äquivalente Strahlungsleistung ERP beträgt 200 Watt je Sender. Der maximale vertikale Oeffnungswinkel ist mit 40 Grad vorgesehen.
soweit der Artikel aus dem Zürcher Unterländer vom 2. November 2002
Frequenzen? 4 Programme sind geplant für diesen Sender, aber Frequenzen sind noch unklar; fast 100%ig wird die 94,2 eingesetzt für diesen Sender, auch die 92,2 ist möglich; die weiteren 2 Frequenzen sind völlig unklar.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.