Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spacelab, Martyn136, cscope, UKW-Fanatiker, catperson, LXS, -radiofan-, digitalfrontier, Scrat

DAB Radios auch bei BMW im Angebot

Startbeitrag von Martyn136 am 06.11.2010 00:51

Nachdem VW und Seat ja seit einiger Zeit DAB/DAB+ Radios und DAB/DAB+ Radionavis im Angebot hat, hab ich heute gesehen das es auch bei BMW die Möglichkeit gibt gegen einen Aufpreis von 410 EUR bzw. 620 EUR die DAB Funktion zu bestellen.

Allerdings weis ich bislang noch nicht ob man damit nur DAB oder auch DAB+ empfangen kann.

Und ich weis auch nicht ob das dann über das Radio funktioniert oder den ConnectedDrive Touchscreen.

Antworten:

Ich hab das diese Woche in einer Autozeitschrift gelesen als ich über eine Stunde beim Zahnarzt warten musste. In dem Artikel ging es zwar um das Auto, aber es wurde auch erwähnt dass das Radio DAB+ kann. Wie die Radios im Mini auch. Und wenn die Geräte noch von Becker gebaut werden ist das auch logisch. Ab Januar gibt es von Becker nämlich die DAB+ Blackbox zum nachrüsten für alle Geräte mit CD-Wechsleranschluss wie Grand Prix oder Mexico.

von Spacelab - am 06.11.2010 10:05
es ist mal wieder zum kopfschütteln......

Jetzt kommen endlich die Geräte für DAB und was passiert in D?

Man lässt das Digitalradio komplett versauern.




von cscope - am 06.11.2010 10:16
Interessanterweise hat unser lokaler Media Markt in seiner Radioabteilung neue Schilder erstellt. Die haben nun einige Geräte von Albrecht und PURE und auf ALLEN Infoschildchen wird aufgelistet: UKW: JA/NEIN usw. Darunter nun auch DAB+ steht da...

War mal ne interessante Bemerkung. Dafür, dass das bisher niemand interessiert hat...

von digitalfrontier - am 06.11.2010 11:06
Danke für die Info. Nur ist die Frage, wieviele Kunden mit der Bezeichnung DAB was anfangen können.


von cscope - am 06.11.2010 11:13
Ich habe einen neuen X1 mit DAB Tuner!

Empfang sehr gut, aber ob er DAB+ kann weiß ich nicht.

Das Testensemble aus Stuttgart auf K11 kann ich empfangen, weis aber nicht ob das DAB+ ist

von -radiofan- - am 06.11.2010 11:27
Zitat
Martyn136
Nachdem VW und Seat ja seit einiger Zeit DAB/DAB+ Radios und DAB/DAB+ Radionavis im Angebot hat, hab ich heute gesehen das es auch bei BMW die Möglichkeit gibt gegen einen Aufpreis von 410 EUR bzw. 620 EUR die DAB Funktion zu bestellen.


Diese Option gibt es schon länger. 2006 haben wir in die 1er oder 3er Reihe im Werk Regensburg schon Equipment verbaut das DAB (nicht+) fähig war.Die Antenne vom aktuellen Z4 ist/war zudem auf DAB optimiert.

von Scrat - am 06.11.2010 11:40
Zitat
Spacelab
Ab Januar gibt es von Becker nämlich die DAB+ Blackbox zum nachrüsten für alle Geräte mit CD-Wechsleranschluss wie Grand Prix oder Mexico.

@ Spacelab:

Hast Du da eventuell weitere Informationen drüber? Unsere ansonsten allwissende Tante war da nicht so auskunftsfreudig.

Catperson


von catperson - am 07.11.2010 19:53
Eigentlich kann ich dir nur das sagen was ab Dezember im neuen offiziellen Becker Prospekt stehen wird. Nur den Preis kann ich dir nicht verraten. Den weiß ich nämlich selbst nicht. Da sind manche Hersteller auf Messen nicht so auskunftsfreudig.

Die Becker DAB+ Blackbox sieht aus wie das Teil von JVC oder Alpine die ja auch beide an den CD-Wechsleranschluss angeschlossen werden. Also ungefähr so groß wie zwei Zigarettenschachteln. Die Stromversorgung läuft über den ISO-Anschluss und wird dann zusammen mit den anderen Leitungen in einem Kabel zum DAB+ Tuner geführt. Bei den ersten Erweiterungsboxen mussten noch 3 Kabel einzeln zum Gerät geführt werden was natürlich sehr unpraktisch war. Von der Bedienung her wird es bei Becker, wie bei den anderen Herstellern auch, keinen Unterschied zum normalen UKW Betrieb geben. Ich kann mich noch an die ersten Alpine Blackboxen erinnern wo die Bedienung total anders war wie im normalen UKW Betrieb. Also andere Tastenbelegung und sowas.

von Spacelab - am 08.11.2010 08:38
Hab nun festgestellt das bei BMW das mit den Antennen leider nicht so schön gelöst ist.

Beim 1er Cabrio gibt es erstmal scon für FM eine klassiche Stabantenne am Heck, und bei DAB kommt dann noch ne Finnenantenne auf den Kofferaumdeckel. Optisch ist das nicht so schön. Irgendwo unter den Stossstangen wäre hübscher gewesen.

Beim VW Eos sind sämtliche Antennen, AM, FM, DAB, GPS, GSM/UMTS unter Kunststoff im Kofferraumdeckel integriert.

von Martyn136 - am 24.11.2010 19:51
Zitat
-radiofan-
Das Testensemble aus Stuttgart auf K11 kann ich empfangen, weis aber nicht ob das DAB+ ist


Ja, es gibt DAB+-Versionen von SWR2 und SWR3. Auf den Dynamic Label ist es wie folgt gekennzeichnet:
xSWR2+
SWR3+Aud

von UKW-Fanatiker - am 28.11.2010 15:15
Zitat
Spacelab
Ab Januar gibt es von Becker nämlich die DAB+ Blackbox zum nachrüsten für alle Geräte mit CD-Wechsleranschluss wie Grand Prix oder Mexico.


@Spacelab: Gibt es die Blackbox denn schon? Auf der Homepage konnte ich noch nichts entdecken.

Und noch eine Frage an dich als Becker-Spezialisten: Ich habe ein Mexico Pro, bei dem der RDS-PS noch "nativ" angezeigt wird, also nicht alles in Großbuchstaben, und auch die Positionen der Leerzeichen sind noch klar erkennbar. Im Servicemenü kommt dazu noch der PI-Code, so dass das Auslesen der wesentlichen RDS-Daten perfekt ist. Bei den neueren Geräten geht das meines Wissens nicht mehr oder sind dir Modelle oder Möglichkeiten (Software-Update?) bekannt? Irgendwann steht wohl oder übel eine Neubeschaffung an, da sollten die bisherigen Anforderungen auch erfüllt sein (und dann am besten noch incl. DSP...)

von LXS - am 13.02.2011 21:24
Becker hat sich leider aus dem Privatkundengeschäft zurück gezogen und fertigt nur noch für Fahrzeughersteller. Deshalb wurde auch der Verkauf der Blackbox gestrichen. Diese Blackbox gibt es zwar, nur halt eben nicht auf dem freien Markt. Die Box geht an die Fahrzeughersteller um auf Kundenwunsch die Anlage DAB(+) fähig zu machen. Laut meinem Kontakt bei Becker soll eine gewisse Anzahl dieser Blackboxen an einen Großhändler gegangen sein der hauptsächlich Internetshops beliefert und auch selbst einen betreibt. Aber meine Recherchen diesbezüglich verliefen im Sand. Es ist gut möglich, und auch leider gar nicht so selten, das die Ware ins Ausland gewandert sind. Zum Beispiel in die Schweiz wo DAB+ ja mittlerweile schon am brummen ist.

Also mein Grand Prix das aus der letzten Serie stammt die gefertigt wurde kann nur noch Großbuchstaben beim RDS anzeigen. Beim Radiotext hingegen werden natürlich auch Kleinbuchstaben angezeigt. Den PI Code kann man sich auch nicht mehr anzeigen lassen. Zumindest habe ich noch keine Möglichkeit gefunden das ich das zweite Servicemenü noch nicht aufgefunden habe. Es gibt ein Servicemenü von dem auch in der Bedienungsanleitung steht wie man da rein kommt und in dem man einen Displaytest machen kann, die Eingangsempfindlichkeit des Line-In anpassen kann, irgendetwas mit der GALA Funktion verstellen kann (hierüber schweigt sich die Anleitung aus) und noch ein paar harmlose Sachen mehr. Tja und dann soll es da noch ein zweites Servicemenü geben. Aber da wollte oder konnte mir noch keiner sagen wie ich da rein komme.

von Spacelab - am 13.02.2011 22:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.