Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
mor_, Nohab, DABM, Radioboy, Staumelder, Funkohr, electroSMOG, Manager., WiehengeBIERge, RADIO354, ... und 4 weitere

Hamburger Lokalradio testet aus Göhren auf 7265 kHz

Startbeitrag von dxbruelhart am 22.10.2011 07:28

Das Hamburger Lokalradio testet heute aus Göhren (Rügen) auf 7265 kHz.
Hier kommt das Signal im Hause mit O=2-3 an, knapp verständlich.

Antworten:

Empfangsbericht Ostschweiz

Guten Morgen,

Hier kommt das Signal auch mit O= 2-3 an.
Empfänger DE 1103 mit Teleskopantenne indoor.
Knapp verständlich und fadend. Wesentlich schwächer als der Test Letztes WE auf 6095 khz.
MfG Det.

von RADIO354 - am 22.10.2011 07:53
Danke für die Info .
Kommt hier [Rhein-Neckar-Raum] mit O=3 an ! (alter Sony ICF)

Soeben gehört die senden mit 1 kW .



von mor_ - am 22.10.2011 08:02
Hier am Niederrhein S9 bis S9+20dB und natürlich voll O=5.


von Nohab - am 22.10.2011 08:10
Also die alte SWR3/SWR cont.ra Frequenz. Die ist sehr frei. Mittlerweile haben viele kleinere Sender Kurzwellenfrequenzen von anderen größeren Sendern übernommen die aufgegeben wurden:

6005 kHz: Deutschlandradio Kultur --> @#$%&
6085 kHz: B5 aktuell --> @#$%&
6095 kHz: RTL Radio DRM --> KBC Radio
7265 kHz: SWR cont.Ra --> Hamburger Lokalradio
6075 kHz: Deutsche Welle --> Radio Vatikan? http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2011/dw_rest.html

Damit ist nur noch die 6030 kHz ungenutzt, die SWR3 im Jahr 2004 mit der 7265 kHz aufgegeben hatte.

von 101,4 - am 22.10.2011 08:11
Interessant übrigens, man sendet nur im oberen Seitenband.
Auf Twente-Radio oder einem SDR kann man sich das gut ansehen:
http://websdr.ewi.utwente.nl:8903/
( Achtung, ist nur ein Probebetrieb und daher nicht immer online ).


von Nohab - am 22.10.2011 08:20
Hier gut aufzunehmen, mit DXer-freundlicher Ansageschleife um 10.05, 10.25 MEZ (Standort Göhren/Rügen (zu Tramm, Lkr. LWL, MV), Sendeleistung 1kW, Tests sollen bis 13.11. laufen, Empfangsberichte erwünscht)

- Signal etwa 4 (von 5), leichtes bis mittleres Fading, einige Rauscheinbrüche, Modulation klingt bei Musik etwas dünn, keine Nachbarkanalstörungen
- mit Sangean ATS909/ Teleskopant. in urbaner Empfangssituation

von ardey.fm - am 22.10.2011 08:27
Hier (im Moment in Nord OWL) im Roadstar kommt der Sender an der Teleskopantenne im Zimmer mit O=4. Fadet etwas. Klingt etwas wie eine Mischung aus Boden und Raumwelle, wie abends auf der oberen Mittelwelle.

Gespielt wird nur "Hamburger Musik" :-).

von WiehengeBIERge - am 22.10.2011 08:29
Hier in Parow (bei Stralsund) 50 km westlich von Göhren empfange ich den Sender mit max. O=2. Indoor-Empfang mit Eton E5.

von Günni74 - am 22.10.2011 08:36
Die senden noch bis 13.11 auf der Frequenz und bitten um Empfangsberichte. ;)


"Empfangsberichte sind willkommen und werden gegen Rückporto mit einer QSL-Karte bestätigt. Empfangsberichte an folgende Adresse:

Hamburger Lokalradio
Kulturzentrum LOLA
Lohbrügger Landstrasse 8
21031 Hamburg "

von mor_ - am 22.10.2011 08:37
Auch hier auf der Ostalb ist der Sender mit O=2 - 3 zu Empfangen.

von electroSMOG - am 22.10.2011 08:45
Hier in Duisburg z.Zt. mit Welt-RX SonyICF-SW800 und Teleskop im Zimmer O = 3-4,
Mit Icom PCR1000 und Langdraht O = 4-5

von Radioboy - am 22.10.2011 09:02
Empfang in Gerwisch mit R.4
Leichtes Fading aber gut zu hören.

von DABM - am 22.10.2011 09:18
Osnabrück-Nordost meldet im Roadstar ähnlichen Empfang wie bei Herrn WiehengeBIERge: Signal ist fast konstant da, gut verständlich und bricht manchmal nur kurz weg. Interessantes Projekt.

von Staumelder - am 22.10.2011 09:40
Hier im Bonner Raum an der Landesgrenze NRW / RLP mit dem Roadstar etwa O=3, mit dem modifizierten DE 1103 geht es noch etwas besser mit O=3-4, jeweils Indoor im Erdgeschoss. Man bemerkt leichtes Fading, allerdings bricht das Signal nie komplett zusammen.

Gespielt wurde gerade eben zuerst englische Popmusik und dann nach der Ansage "Hamburger Musik".

von Funkohr - am 22.10.2011 09:50
Zitat
dxbruelhart
Das Hamburger Lokalradio testet heute aus Göhren (Rügen) auf 7265 kHz.

Das Hamburger Lokalradio kommt nicht aus Göhren (Rügen), sondern über die Antenne von MV Baltic Radio in Göhren bei Schwerin (das liegt zwischen Schwerin und Parchim).
---> http://www.dxaktuell.de/?p=2083
---> http://www.mvbalticradio.de/index.php?option=com_content&task=view&id=3&Itemid=10

Koordinaten => ca. 11°E 36' 40'' / 53°N 32' 08''

von Manager. - am 23.10.2011 18:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.