Regelklarstellung - Zeiss-Augen

Startbeitrag von Ragnar am 05.02.2004 00:35

Zeiss - Systeme & Smartlink:
jeder der aufmerksam das M&M durchgesehen hat, wird bemerkt haben das Smartlink eine Bildverbindung oder ein Augendisplay benötigt, um arbeiten zu können. Ist dies nicht gegeben, zählt smart nicht mehr als rein kybernetisch und statt -2 gibt es nur noch einen -1 Abzug auf den MW, immer vorausgesetzt man hat stattdessen eine Smartbrille auf.
Zeiss-Systeme können nur bestimmte Pakete fassen und: *trommelwirbel* bei keinem ist Bildverbindung oder Augendisplay dabei. Da Zeiss-Systeme keine sonstigen Erweiterungen aufnehmen können, heisst das: Zeiss-Systeme können nicht mit Smartverbindungen zusammenarbeiten.
Entsprechendes wurde von der SR-Regelfragenfraktion bestätigt. Da Zeiss eine Erfindung der deutschen Redaktion ist, braucht man auch nicht auf eine Stellungnahme von Wizkids warten.

des weiteren: für all jene die sich gefragt haben, was die UV-Lampen bringen:

F: Welchen regeltechnischen Sinn erfüllt denn UV Sicht im deutschen M&M?
A: Nichts ...

F: Was soll das laut deutscher Redax bringen?
A: Immernoch: Nichts ... Wobei der Shadowtalk deutet es an: entsprechend markierte Gegenstände identifizieren und UV-Lichtschranken sehen ...

joa, da Zeiss-Systeme inzwischen für Runner verfügbar werden (zählen Anfang 57 als "hot an new") wollte ich euch diese Informationen nicht vorenthalten.

Have A Nice Day
Ragnar
p.s: kauft lieber Yamatetsu-Augen ;-)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.