Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
~i will call it ...~
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schwarze Klinge

hm... II

Startbeitrag von Schwarze Klinge am 16.01.2003 19:06

Hast du es gehört?
Ich habe es gehört. Du hast es wie nebenbei gesagt, als wir die letzten waren, die den Klassenraum verließen. Ich habe es gehört, zwischen all den Sätzen, zwischen Sinnlosigkeiten. Und ich hab nur gelächelt und getan, als hätte ich es nicht gehört...

"Und weißt du, immer noch ists das gleiche, was ich empfinde, wie damals vor Ewigkeiten..."

Ich sitze hier am Schreibtisch und kaufe an diesem blöden Bleistift, der mehr gelitten hat als ich...oder doch nicht? Wie blöd war ich doch damals, wie konnt ich nur dich zurückweisen. Ich war zu stolz, ich war zu...
Was war ich nur...?

Vor meiner Tür höre ich die Freudeschreie meiner Schwestern. Sie spielen wieder Mal fangen. Mich haben sie auf gefragt..Nein, ich lerne - so meine Antwort.
Ich lerne nicht..

Ich nehme den Stift und stehe auf, mache das Fenster auf, möchte lachen, aber lache nicht. Das werde ich morgen mit ihm tun.
Ich dachte, wir wären endlich Freunde, ich dachte, das ist es, was er will.
Damals habe ich es nicht gewollt. Töricht Kind...


Er ist neben mir danach hergegangen, ein Stück des Weges und haben gelacht. Er hat sich über mich lustig gemacht und ich hab ihn zum Spass geschlagen. Nun lächel ich deswegen. Er erlaubt mir so einen Mist, wenn ich bei ihm bin. Ich bin ich selbst, ich lasse los. Ich dachte, er wollte Freundschaft...sagte er doch später, dass er sich freut, dass wir jetzt Freunde sind..

Ich schließe das Fenster wieder. Schaue den Stift an und bin betrübt. Ich habe ihn umgebracht. Tausend Bissspuren. "Du bist Schuld", sag ich zum Bleistift. "Was schreibst du erst das eine Wort und dann das andere? Entscheid dich mal!"

Es ist besser so, dass er dachte, dass ich damals weinte, weil er mich angeschrien hat, weil ich weinte, weil er mich verletzt hat. Wie gut, dass er damals nicht bemerkt hat, dass ich ihn nun liebte, wie gut..
"Es ist gut so, ich brauche dich als Freundin..." Ich habe gelächelt und dachte mir, dass es das beste ist..so werden wir nie getrennt sein...


Ich reisse die Tür auf. "Ruhe!!" Meine kleinen Schwestern sind kurz stumm, nur um dann mich anzufallen. "Uaaaah, Schwesterchen...!" schreien sie durcheinander und ich lasse mich dazu zu einem Spiel mit ihnen bewegen. Okay, ich wusste schonv orher, wo sich welche von den beiden verstecken wird..
Aber ich habe lange gesucht...

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.