Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
~i will call it ...~
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren
Beteiligte Autoren:
Lichtaloh

Das große tragische Schauspiel als krönender Abschluss

Startbeitrag von Lichtaloh am 07.05.2003 14:39

"Was macht sie da?" "Sie ist verrückt geworden, ja, total verrückt.." "Tausend Menschenstimme surren durch die Luft, als dort in der Mitte der Menge ein Mädchen, ja, wie alt mag sie wohl sein? steht und mit geweiteten Augen der Menge entgegenschreit. Ihr Haar fällt ihr lose ins Gesicht und die kurzen Hosen geben zwei Knie zum Vorschein, eingehüllt in löchrige Strümpfe. Sie trägt ein weißes Hemd, aus denen zwei schwarze Träger an den Schultern zum Vorschein kommen. Und viele Augenpaare fixieren sie grad, wie sie wie in einem Käfig hin und herspringt. Ein junger Mann wagt den ersten Schritt. "Was ist mit Ihnen? Brauchen Sie Hilfe?" meint er und räuspert sich. Und nun sind es ihre Augen die ihn fixieren, als ihre sonst bloßen Füße über den Asphalt springen und ihn am Kragen packen. "Hilfe? HILFE?! " Hysterisches Lachen und ein Funkeln in den zwei eiskalten blauen Augen. "Hilfe? Ich sage dir wer Hilfe braucht. NICHT ICH! Bei mir kommt jede Hilfe zu spät, junger Mann. Bei mir ist der Wahnsinn bereits in jeder Zelle. DU! DU kannst noch gerettet werden. Wieso seht ihr nicht! WIESO SEHT IHR NICHT??!" Und die Hände schütteln den Mann, die Augen weinen Tränen, und trotzen doch vor Wut. "Warum?" Erschrocken reisst er sich los und verschwindet wieder in der Menge. "Sie ist verrückt, total verrückt.." kommt es von irgendwoher. "Na?Na? Wie sehr wollt ihr mir helfen, ihr Wichser?" lacht das Ding dort in der Mitte keck und fast schon, als würde sie einen blöden Witz machen, stellt sich aurecht hin und greift in die Hosentasche, aus dem sie ein Schweizer Messer holt.
~Klapp~
Ein Raunen geht durch die Menge. Ein kleines Mädchen, von der Mutter gehalten, steht ganz vorne und lutscht mit großen Augen einen Lolly.
Und was macht sie? Sie? Dieses Ding? Diese fast schon junge Frau dort?
Eins, zwei, drei, vier, fünf. Aus fünf Fingern tritt langsam das Blut und wieder ein lautes Raunen. "Applaus? Wo bleibt der Applaus?" schreit sie, schreit die Menschenmenge an und richtet die Hände zu ihnen. "Na, ihr Wichser? Wie sehr, wie sehr???" schreit sie nun, schreit aus ganzem Halse, schrill, so schrill.
Die Finger berühren das weiße Shirt, das sich sofort mit der roten Flüssigkeit aufsaugt.
~Stille~
~Ritsch~
Ein langer Strich entlang der Wange. Sie zieht sich das Messer über die Lippe leicht. Sie zieht es sich über Oberarme, über die Beine. Die Strumpfhose ist schwarz.
Sie bleibt schwarz.
Über Innenflächen der Hände.
Über die Brust.
Über den Bauch.
Über den Unterarm.
Und die Menschenmenge schaut begeistert zu. Schaut zu und schweigt.
"Gott, was macht sie nur?" "Was macht sie als nächstes?" "Sie ist verrückt.." "Man sollte ihr helfen.."
Das Ding hört plötzlich auf mit dem Messer an sich rum zu ziehen, hebt den Kopf und versteht nicht, begreift nicht. "Gott, ihr seid verloren. Ich bin wahnsinnig..aber was seid ihr? Ich sterbe hier und ihr? Würde ich es mir ins Herz rammen, würdet ihr immer noch so gaffend stehen?"
Keine Antwort.
Und sie zieht aus dem Rucksack, der neben ihr auf dem Boden liegt etwas heraus.
Schwarz, länglich.
"Mit dieser Waffe steh ich hier", sagt sie laut und deutlich und blickt in die Runde. Raunen ist wieder zu hören. Das Kind mit dem Lolli hat den Lolli vergessen.
Und dieses Mädchen steht dort und legt an, legt die Waffe an die Schläfe, drückt es fest gegen ihren Kopf. "Wisst ihr, dass ihr noch fliehen könnt vor dem Wahnsinn? Ich hasse euch, und liebe euch. Ich will, dass ihr einmal die Augen aufschlagt, einmal erkennt. MICH erkennt, auch wenn es das letzte Mal sein solle..."
Sie zieht an..
Stille..


...Schuss...


Das Kind lässt den Lolli fallen und die Mutter dreht es fort davon. "Nicht hinschauen Schatz", sagt sie...
Stille.
Ein Raunen geht durch die Menge.
Und dann fängt einer an zu klatschen, dann der nächste und der nächste und der nächste..
Und die Menge applaudiert, klatscht begeistert. "Das war aber dramatisch" sagt einer zum anderen, der kräftig nickt.
Und sie alle gehen auseinander.

..und wer liegen bleibt, ist dieses Mädchen.

Und ihre Tragik für die anderen nicht mehr, als etwas Unterhaltung, als ein großes Schauspiel.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.