Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas-Saxo97, Bernd Schlueter, Berlingo-98, Ralf Becker PF

Wo sitzt das Relais für die Kühlmittelpumpe beim Saxo?

Startbeitrag von Thomas-Saxo97 am 04.06.2008 05:16

Hallo liebe E-Mobil fahrer,

mein Saxo steht mittlerweile bei mir in Berlin vor der Tür, neue 12 Volt Batterie ist drin. Beim Einschalten der Zündung brummt auch gleich die Sevopumpe los. Die Kühlmittelpumpe weigert sich aber zu laufen, auch mit Anklopfen bei der Kühlmittelpumpe tut sich nichts! Im Fehlerspeicher erscheint die Meldung:Relais Kühlmittelpumpe und Kombiinstrument HÄNGT! Was bedeutet das? Wo sitzt dieses Relais? Was ist auszutauschen. Ist mit dem Kombiinstrument das Cockpit gemeint? Desweiteren passiert nichts wenn ich das Ladekabel einstecke!?Habe das Ladegerät aus gebaut, da mir gesagt wurde das es höchstwahrscheinlich kaputt ist, sieht aber optisch gut aus!Keine verbrannten Wiederstände oder Schmauchspuren usw. Da bin ich mir aber jetzt nicht mehr sicher ob es wirklich kaputt ist, den im Elit Fehlerprotokoll steht Ladegerät AUS und Ansteuerung Kühlmittelpumpe EIN!, Kann ich es irgendwie prüfen?Komplettes Fehlerprotokoll steht unter Kauf Saxo bj 97 defekt brauche Tips
Denke viel eher das es aus ist weil die Kühlmittelpumpe nicht läuft!
Wie soll ich weiter verfahren?
Danke!
Gruß Thomas

Antworten:

Hallo Thomas,

warst Du mit Deinem SAXO mal beim Ebert in Spandau? Er sollte fachlich in der Lage sein, Dir zu helfen.

Ansonsten: Wenn der Computer einen Fehler in der Kühlung der Akkus und des Ladegerätes (ist ein Kühlkreislauf) entdeckt hat, wird er wohl die Ladung nicht mehr freigeben. Vermute ich mal. Folgeschäden am Ladegerät wären ohne Kühlung nämlich vorprogrammiert.

Ansonsten kann ich nur hoffen, das Dir SAXO Fahrer hier weiterhelfen hinsichtlich der Lage des Relais. Ich fahre einen AX electrique, da könnte es alles etwas anders sein.

Gruss, Roland

von Berlingo-98 - am 04.06.2008 06:43
Hallo Roland,

nein,dort war ich noch nicht,ich bin Elektriker und möchte die Sache möglichst selber in den Griff bekommen,leider fehlen mir halt die E-Mobil Erfahrungen und Unterlagen ,daher hoffe ich hier gute Tipps von den Experten zu bekommen.
Gruß Thomas

von Thomas-Saxo97 - am 04.06.2008 08:28
Hallo Thomas,

ich habe Die eine Mail geschickt mit Unterlagen und einigen Hinweisen. Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Viele Grüße

Ralf

von Ralf Becker PF - am 04.06.2008 12:44
Hallo Ralf,

danke für Deine Mail,also ich kann im Moment nicht prüfen ob Spannung ankommt,da ich das Ladegerät ausgebaut habe und in dem Zustand die Zündung besser nicht einschalten möchte.
Das Lagegerät ist aber laut Fehlerbericht von Citröen kurz gelaufen und hat sich dann nach einigen Minuten abgeschaltet, jetzt ist es allerdings nicht mehr so,jetzt läd es anscheinend gar nicht mehr.
Ich habe an die Kühlmittelpumpe mal direkt 12 Volt angelegt,keine Reaktion,als scheint die Kühlmittelpumpe kaputt zu sein.Schicke Dir mal per Mail das Original Protokoll von Citroen.
Meine Überlegung ist jetzt baue ich das Ladegerät wieder ein und baue eine neue Pumpe ein( Laing liegt schon bei mir) und schaue was dann los ist oder schicke ich das Ladegerät auf Verdacht zu Gero zur Überprüfung? Optisch sieht es ja Top aus!

Gruß Thomas


von Thomas-Saxo97 - am 04.06.2008 15:18
Gero kann zwar mit dem Telefonhörer eine Ferndiagnose stellen, aber wir sollten doch noch folgende Überlegung anstellen: Mein Steuerungsrechner war offensichtlich zu Anfang total meschugge. Das Lichtorgelspiel hättet Ihr sehen sollen, als eigentlich schon alles repariert war. Da musste ich noch etliche Male unkonventionell eingreifen, ehe der Bordrechner auf seine vier oder vermutlich mehr Füße fiel. (wechselndes Ein und Ausschalten der beiden Batterien, fragt mich nicht, wie, halt, nicht vergessen, auch Pausen dazwischen. So, wie ich das jetzt sehe, Fahrakku an, 12 Volt abklemmen. Das soll man zwar nicht machen, aber manchmal resettet der Computer dabei.
Ich würde also möglichst das Ladegerät wieder einbauen, schauen ob bei der Abklemmaktion die Punpe wieder anspringt.

Es wird berichtet, dass defekt werdende Kohlen der Pumpe mit ihren Funken die Elektronik durcheinanderbringen, und die ist nachtragend, aber unter Umständen lernt sie auch dazu.
Ansonsten gibt es das Elysium, das wohnt bei Citroen, hat den großen braunen Stecker, bei Dir ganz von unten unter dem Sicherungskasten zu sehen und es heißt Elyt, oder so ähnlich. Da kann man auch einen heilsamen Reset machen. Deine Pumpe ist unter Garantie kaputt und es wäre ein Witz, wenn das der ganze Fehler war. Übrigens, in Düsseldorf ist angeblich noch nie eine Pumpe kaputtgegangen. Angeblich.

Hast Du nicht nen Freund bei Citroen? Die Elyte sind verschieden, Du hast noch das alte.

Wenn nicht, dann schiebste eben. Berlin hat so schöne breite Straßen. Sonst leihste Dir nen passenden Vierbeiner für den Kuhdamm.

Wer nicht gerne schiebt, denkt nach: Die Pumpe ist defekt und legt jeden Saxo still. Zwei Fehler treten selten gleichzeitig auf. Bei schwerwiegenden Störungen muss der Rechner wieder angeworfen werden, mit dem Elyt, oder wie die Schachtel heißt. Eine stehende Pumpe wird definitiv vom System als schwerwiegender Fehler erkannt, das Auto vorübergehend stillgelegt. Das sind die Tatsachen, jetzt tue nicht den zweiten Schritt vor dem ersten. Zweimal Porto kosten auch Geld.

Also, definitiv ist bei Thomas das Relais für die Kühlmittelpumpe hin. Irgendwo in Europa leben Rindviecher auf einer saftigen Wiese, die haben dieses Sesamöffnedichnicht von Relaiskasten verbrochen. Ich hole gleich die Flex!

Also, mit dem Steuerungscomputer von Thomas läuft auch meine Maschine, nur der Relaiskasten ist anders. Wie Gero gestern schon sagte, sind die Computer austauschbar, wenn auch von verschiedenen Firmen verschieden gebaut. Merkwürdig, wie der Computer mitkriegt, dass die Kühlmittelpumpe nicht läuft, da geht nähmlich keine Leitung zurück. Strom wird da nicht gemessen. Ein Strömungswächter? Das Elyt sagt: Relais hängt. Und das stimmt auch.



Pumpenerfahrung haben hier viele, ich (noch) nicht.

von Bernd Schlueter - am 06.06.2008 20:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.