Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
evdriver, Christian Gerstl, martin mohr, Multimegatrucker, Bernd Schlueter, GDE, Elektrix, Michael Becker

Möchte mir 106 oder Saxo kaufen - Hilfe erwünscht!!!

Startbeitrag von Michael Becker am 30.03.2009 20:08

Hallo,
ich möchte mir einen Saxo oder 106 zulegen!!
Da ich nicht so technisch versiert bin stelle ich mir die Frage, ob ich so etwas ordentlich durchführen kann oder ob ich lieber die Finger davonlassen soll.
Oder gibt es hier immer einen guten Rat wie man was abhandeln kann.

Bitte kurze Erfahrungsberichte an mich.
Danke
u. Gruss
Michael

Antworten:

Hallo,

ich habe mir vor kurzem einen Peugeot 106 gekauft und bin sehr zufrieden damit. Bei meinem geht bis auf die Standheizung alles. Du solltest technisch schon einigermaßen fit sein, es sei denn du hast eine Werkstatt in der Nähe, die die speziellen Arbeiten an den E-Fahrzeugen machen kann.

Die Antriebsbatterien brauchen alle ca. 4000 km eine Wartung, bei der Wasser nachgefüllt wird. Wenn du keine Werkstatt hast mußt du es selbst machen.

Nach dem, was ich in den Foren lese denke ich, daß ich mit meinem ziemlich Glück habe was den Zustand anbetrifft. Die wichtigste Frage ist immer die nach den Batterien. Es gibt ein paar Jahrgänge dieser Batts die Probleme machen.

Beim Kauf kann es dir leicht passieren, daß der Verkäufer von den speziellen Dingen der E-Autos keine Peilung hat. Da passiert es dir dann schon, daß du nach der Lektüre von einigen Forenbeiträgen Fragen stellst, die der Verkäufer nichtmal versteht.

Was ich auf jeden Fall kontrollieren würde bei der Besichtigung eines solchen Autos:
Wenn man den Schlüssel rumdreht müssen alle Kontrollampen ausgehen.
Das Auto muß normal fahren und beim Bremsen in die Batterien rückspeisen (du merkst die Motorbremse deutlich wenn du vom Gaspedal gehst).
Alle üblichen Funktionen müssen gehen, das Auto sollte keine Macken haben.
Der Kühlmittelkreislauf der Batterien muß gefüllt sein und die Pumpe muß das Wasser umwälzen. Das kannst du prüfen wenn du die Motorhaube aufmachst. Auf der Fahrerseite ist ein Kühlmittelbehälter, der ist für die Batterien. Wenn du den Deckel aufmachst siehst du, ob die Pumpe die Flüssigkeit umwälzt. Wenn die Flüssigkeit fehlt ist es wahrscheinlich, daß sie schon länger fehlt. Ursache kann z. B. eine geplatzte Batterie sein. Der Kühlkreislauf geht aber auch durch die Elektronikbox. Wenn da die Kühlung ausfällt kann die Elektronik beschädigt werden. Da wird es dann sehr aufwendig mit Fehlersuche und -behebung.

Bei meinem 106 geht die Standheizung nicht. Die geht mit Benzin und heizt den Innenraum, weil der Elektroantrieb keine Wärme für die Heizung produziert wie beim Verbrennermotor. Also habe ich mir auf Ebay das Werkstatthandbuch besorgt. Leider hatte ich bisher keine Zeit, also geht die Standheizung immer noch nicht.

Viele Grüße

Elektrix

von Elektrix - am 30.03.2009 20:53
Hallo,

ich habe mir vor Kurzem ebenfalls einen 106 gekauft. Hätte ich lassen sollen. Da ich zu diesem Zeitpunkt nur Kewet gefahren bin (diese Technik ist absolut überschaubar) hatte ich auch noch nicht so viel Ahnung von der PSA-Technik. Leider steht das Fahrzeug nun und rührt sich nicht mehr. Ein Akku war geplatzt und das ganze Kühlwasser war weg. Beim Kauf ist mir das nicht aufgefallen. Das Fahrzeug ist zwar gefahren, aber Laden konnte man es nicht. Akkus bekommt man auch nicht so einfach. In der Zwischenzeit tut sich überhaupt nichts mehr. Bevor Du ein Fahrzeug kaufst, würde ich empfehlen, dieses Forum genau durchzulesen. Dann kannst Du bei einem Kauf auf die entsprechenden Kenntnisse zurückgreifen.

Gunther


von GDE - am 31.03.2009 05:05
Hallo Michael.

Die Frage kaufen oder nicht beschäftigt wohl jeden Einsteiger hier.
Für mich hieß es damals überhaupt Elektroauto oder nicht.
Meinen Kaufentscheid hat damals der hilfsbereite Elektroautoclub in meiner Nähe leichter gemacht.

Wie die Vorredner bereits geschrieben haben kann es mitunter zu Problemen kommen.
Eines kann man aber mit Sicherheit sagen, und dass gilt wohl bei jedem Autokauf: man sollte bei jemandem kaufen, der sich genau mit der Materie auskennt und zu dem man ein gewisses Vertrauen hat.
Am Besten sind meiner Erfahrung nach natürlich immer Elektroauto-Verrückte selbst.
Autohändler und auch andere Leute haben selbst bei besten Absichten nicht unbedingt den Durchblick und so kann aus dem vermeintlichen Schnäppchen schnell mal ein teures Dekostück für die Einfahrt werden, dass nicht mehr fährt. (wie bei Gunther)

Die Technik der PSA und Renault Fahrzeuge ist komplex, wie die Vorschreiber schrieben, aber dennoch nicht unbeherrschbar. Es gibt einige wenige Leute in D, die sich richtig gut mit den Dingern auskennen und auch Reparaturen und Wartungen durchführen können. PSA Autos sind idiotensicher gebaut und diese Sensorik ist nur mit entsprechend komplexer Steuer- und Regeltechnik zu händeln.
Das ist schon etwas anderes als im Kewet oder City EL, dennoch kann ich dir nur zum Kauf raten, wenn alles läuft gibt es nichts Besseres.

Kaufe einfach beim Fachmann / Elektroautofahrer selbst und ansonsten hilft das Forum hier auch sehr weiter.

Akkupalypse

von evdriver - am 10.04.2009 20:09
Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.

von evdriver - am 14.04.2009 20:08
Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.


von evdriver - am 26.12.2009 20:39
hallo bin auch keine technische leuchte

habe meinen hierher

stüber
67283 Heidesheimer Hauptstr. 16
67283 Colgenstein Heidesheim Gemeinde Obrigheim in der Pfalz
Tel: 06359 - 83339 0171 26 63 799

und bin sehr zufrieden

lg martin

von martin mohr - am 14.01.2010 11:26
frag mal

herrn stüber
67283 Heidesheimer Hauptstr. 16
67283 Colgenstein Heidesheim Gemeinde Obrigheim in der Pfalz
Tel: 06359 - 83339 0171 26 63 799

hat meine top repariert

lg martin

von martin mohr - am 14.01.2010 11:28
Sach mal, kriegst du eigentlich bei 10x Nennung vom Stueber als Provision eine Wartungsladung gratis?
So begeistert du auch zu sein scheinst, klingt das doch nach Schleichwerbung.

Hier im Forum und ELWEB kennt fast jeder den Stueber von seinen Verkaufsanzeigen mit den schönen Preisen.

Deine Doppelt-Postings müssen auch nicht sein. Du musst die Leute hier nicht einzeln anschreiben -ist ein Forum. Auch Elektrix kann lesen, was du Michael Becker schreibst.

Akkupalypse

von evdriver - am 14.01.2010 21:39
an Akkupalypse mau direkt

keinerlei provision . aber kennst du jemanden der mir "nicht techniker "die wasserpumpe innerhalb
von ner woche zu dem preis wechselt , oder innerhalb von 2 wochen die stand heizung ohne bla bla repariert ? wir können die rechnungen gerne vergeleichen

martin

von martin mohr - am 19.01.2010 20:33
Na das ist doch mal eine Reaktion, da hab ich wohl ins Schwarze getroffen.
Glaube nicht, dass Herr St. es jetzt nötig hat, dass hier die Kunden für ihn die Werbetrommel rühren....

Ich dachte immer das Forum sei da, um Tipps und Erfahrungen auszutauschen.
Zum Beispiel wie man SELBST eine Wasserpumpe wechselt oder die Sperrverriegelung der Webasto löst.
Da brauchen wir keine Rechnungen zu vergleichen.
Für einen Wasserpumpentausch hab ich noch nie was bezahlt (und die meisten anderen hier ebenso), haben wir selbst geschafft- ohne blabla !!

So direkte Werbung in mehreren Postings, von EINER Person für EINE Firma wirkt schon etwas befremdlich.


Akkupalypse

von evdriver - am 19.01.2010 22:11
hallo Akkupalypse schön von dir zu hören

Na das ist doch mal eine Reaktion, da hab ich wohl ins Schwarze getroffen.
Ich dachte immer das Forum sei da, um Tipps und Erfahrungen auszutauschen.
Leider gibt es auch technisch unbedarfte Personen , die SELBST leider keine
Zeit oder keine Möglichkeit zur Selbstreparatur haben .
Falls das Forum nur für technische Fragen zuständig ist bin ich falsch .
Falls aber auch Adressen zur Hilfe ausgetauscht werden sei dir gesagt :
Wir fahren Fahrad und e Peugeot 106 ( der unterhalt kostet mich Herr St.
sei Dank nicht mehr als ein erdgas Opel , ausserdem wurde ich wie schon
angehalten mehr selbst zu machen ) .

so , mehr blabla !! nimmt anderen wichtigen Platz ( ich dachte du
seist Neuling und suchst ein Fertigfahrzeug , Entschuligung )

gute Fahrt und gib ruhig Ahnungslosen wie mir Ratschläge

Martin

Fahrad
e peugeot
photovolaik
und sonst nix

von martin mohr - am 21.01.2010 10:36
Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.

von Christian Gerstl - am 26.07.2010 10:37

Ich bin von verschiedenen Seiten gewarnt worden

Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.

von Bernd Schlueter - am 26.07.2010 19:26

Ich kenne ihn bereits...

Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.

von Multimegatrucker - am 27.07.2010 04:32

Re: Ich kenne ihn bereits...

Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.

von Christian Gerstl - am 27.07.2010 07:25

Gute Bewertung

Also, dann werde ich direkt bei ihm einkaufen. Er bekommt dann von mir eine gute Bewertung für die Qualität der Ware, die er Euren nach Österreich gelieferten Fahrzeugen entnimmt...Verkauft er auch die fehlenden Papiere getrennt von den Fahrzeugen?
Die werden schließlich nur selten angeboten.

von Bernd Schlueter - am 27.07.2010 08:00

Re: Gute Bewertung

Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.

von Christian Gerstl - am 27.07.2010 08:36

Ein letzter Kommentar meinerseits dazu...

Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.

von Multimegatrucker - am 27.07.2010 20:26

Re: Ein letzter Kommentar meinerseits dazu...

Achtung. Dieser Eintrag musste aufgrund von Androhung juristischer Schritte wegen Verleumdung gelöscht werden. Der Forenadministrator.

von Christian Gerstl - am 28.07.2010 09:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.