Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
GDE, Matthias Rötzer, lytter, Matthias Rau, Sergej Mensch, Stefan B., Berlingo-98

Wo Zusatzlader an Peugeot 106 anschließen

Startbeitrag von GDE am 26.05.2011 07:30

Hallo,
habe jetzt einen Zusatzlader, mit dem ich die Akkus mit zusätzlich 16 Ampere laden möchte. Wo schließt man das Teil am Besten an? An den beiden Anschlüssen, die zur Ladedose führen und dort sowieso nicht gebraucht werden oder am Akkustrang selber?

Wie bekommt die Kapazitätsanzeige mit, daß schneller geladen wird?

Danke
Gunther

Antworten:

Hallo Gunther,
nimm die beiden Anschlüssen, die zur Ladedose führen und dort sowieso nicht gebraucht werden.
Wenn du den Bordlader mitbenutzt, zählt auch die Kapazitätsanzeige mit.
Beim Laden nur mit dem Zusatzlader musst Du die Zündung anschalten, dann funktioniert auch die Kapazitätsanzeige.
Gruß Matthias

von Matthias Rau - am 26.05.2011 07:40
Hallo Gunther,

wie Matthias schon schrieb: Man kann dafür die Anschlüsse zum Schnellladen nutzen. Gut, wenn Du in der Steckdose ran kommst.

Ich habe meinen Lader in der Sagembox an die zwei linken Anschlüsse angeschlossen, siehe Bild.



Und hier noch ein Bild, wie ich meinen Zivanlader hinten im AX mechanisch angebracht habe:




von Berlingo-98 - am 26.05.2011 14:18
Hallo RR,

ist Dein Ladegerät das NG3 von Zivan? Gibt es davon verschiedene Ausgaben bzw. Typen, oder muss man es programmieren, damit es zum AX/Saxo/P106 passt?

Grüße
lytter




von lytter - am 30.05.2011 09:47
Hallo lytter,

vom NG3 gibt es verschiedene Typen. Je nach Voltzahl gibt es Geräte, die aber programmiert werden müssen. So kann man ein NG3 für 48 Volt nicht auf 120 Volt aufdrehen. Das geht dann vielleicht bis 55 Volt, aber nicht weiter. Ebenso läßt sich ein 120 Volt NG3 nicht auf 48 Volt runter drehen. Da ist nicht so viel Spielraum.

Gruß
Gunther

von GDE - am 30.05.2011 09:53
Hallo Gunther.
Frag mal den Sergej Mensch aus dem elweb. Er hat nen Schnellader am P106e,
es sind 3 hintereinandergeschaltete Schaltnetzteile. Funzt prima.
Gruß Stefan

von Stefan B. - am 04.06.2011 20:35
Hallo Zusammen,

ich habe seit einem Jahr die Zusatzlader (3x Netzteile) vom Roman zum Schnellladen.
Funktioniert PRIMA! Akkus sind, wenn die leer waren, in 90 minuten wieder voll.

Vom Kofferrraum bleibt aber leider nichts mehr übrig ;-(

Netzteile habe ich an den Trägern zusammengebaut, damit man diese leichter ein- bzw. ausbauen kann. Zusatzlader liefert zusätzlich ca. 32A, d.h. Ladestrom liegt bei 56-57A.

Gruß
Sergej
Peugeot 106 Electrique
Peugeot Scootelec mit 21,6V NiCd


von Sergej Mensch - am 11.06.2011 20:35

Hallo

Also ich lade mit einem NG9 zusätzlich zum internen Ladegerät. Das ergibt eine Volladung in 60 bis 75 Minuten. Je nachdem wie aggressiv man das NG9 konfiguriert.

Geladen wird nur wenn das interne Ladegerät aktiv ist und somit zählt auch die Energieanzeige brav mit!

Realisiert ist das Ganze als mobile Einheit mit einem Ladestecker an dem auch die Batteriekontakte ausgeführt sind. Einfach anzuschliessen an der Standardladebuchse an der Seite der PSA Fahrzeuge!

Grüße,
Matthias



von Matthias Rötzer - am 29.06.2011 15:00
Hallo,

und wo gibts den Ladestecker mit den Zusatzkontakten?
Der muß doch dann den vollen Ladestrom schaffen.

Danke
Gunther


von GDE - am 29.06.2011 15:06

Ja den Ladestecker gibts bei mir. Vorbestellungen für die nächste Sammelbestellung nehme ich gerne entgegen!

Ach ja das hab ich vergessen, mit dem NG9 ergibt das eine nette Summenladeleistung von ca 12kW.

Grüße,
Matthias



von Matthias Rötzer - am 29.06.2011 15:09
Hallo Matthias,

wäre interessiert. Wo liegt der Preis?

Gunther

von GDE - am 29.06.2011 18:23

Servus Gunther,

Also die Sache schaut so aus, über die bisherige Herstellerfirma hat ein Stecker ca ¤500 inkl. Steuer gekostet. Jetzt wollten sie ca. das doppelte also ¤1000 und darüber hinaus ist die Abwicklung unzuverlässig und sehr mühsam. Daher habe ich mich auf die Suche nach einer anderen Firma gemacht welche den Stecker fertigen kann. Das heißt die Karten und damit auch die Preise werden derzeit neu gemischt. Sobald ich ein fixes Angebot habe werde ich dieses auch hier im Forum nennen. (Vermutlich in den nächsten Wochen.) Dabei hoffe ich natürlich, dass dieses Angebot deutlich günstiger sein wird als oben genannte Preise.

Grüße,
Matthias


von Matthias Rötzer - am 30.06.2011 13:32
Vielleicht können die liefern?
[www.eco-drive.co.uk]

Grüße
lytter

von lytter - am 30.06.2011 15:16

Servus Lytter,

Danke für den Tipp! Allerdings bin ich mit Matthew schon lange in Kontakt und er hat das selbe Problem mit dem Zulieferer! Trotzdem nochmals Danke!

Grüße,
Matthias





von Matthias Rötzer - am 04.07.2011 07:27
Hallo,

tut sich mit den Steckern noch was? Sonst muß ich mir überlegen, wie ich den Lader anschließe.

Gunther

von GDE - am 21.07.2011 17:49

Ja natürlich, ich bin an der Sache drann! Leider geht es sehr schleppend voran!

Grüße,
Matthias


von Matthias Rötzer - am 25.07.2011 16:53
Hallo,

hatte den Stecker jetzt offen. Die Halterungen für die beiden Schnellladeleitungen sind im Stecker vorhanden. Eigentlich müsste man doch dort nur die entsprechenden Kontakte anbringen und am Stecker seitlich herausziehen. Hat jemand vielleicht ein Bild dieser beiden Kontakte, damit ich den Nachbau versuchen kann?

Gunther

von GDE - am 28.08.2011 07:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.