Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas P106E/iOn - Berlin, saxomann

Sagem Box Aussetzer Verarbeitung Gaspedalpoti Signal PSA Saxo

Startbeitrag von saxomann am 05.05.2013 21:53

Hallo,
seit einiger Zeit hat mein Saxo Aussetzer : Nach einer Fahrt mit konstanter Geschwindigkeit will ich sanft beschleunigen und es passiert nichts oder der Eco-Zeiger schlägt verzögert in den roten Bereich. Änlich beim Gaswegnehmen läuft er leer, d.h. keine Rückspeisung. Die setzt für gewöhnlich nach kurzer Zeit ein. Während dieser "Totphase" nimmt er auch kein Gas an, sondern rollt ohne Antrieb weiter. Nach kurzer Zeit ist die Elektronik mit einem kleinen Ruck wieder da.

Mit dem ReLight habe ich den Fehler N2 Zerhacker Motorstrom ausgelesen. Nach dem Fehler löschen steht der sofort wieder drin.

Ich hatte die Motorkohlen im Verdacht, die wären demnächst auch fällig gewesen. Ich habe nun schräge Schunk E 105 eingebaut und leider hochfrequente Unterhaltungsmusik aus dem Kommutatorkasten. Beim Kohlenwechsel war die Sagem-Box spannungslos, anschliessend lief alles bis zur nächsten Ladung ohne Aussetzer. Dann waren die Aussetzer wieder konstant da. Ich vermute daher ein Software-Problem, da nach dem Reset der Box eine Zeitlang die Aussetzer weg waren.

Hier ist das Problem auch bereits beschrieben, aber keine Lösung:
[21639.foren.mysnip.de]

Gibt es hierzu schon eine qualifizierte Lösung (ausser Reset)?

Antworten:

Hallo Saxomann,

den beschriebenen Fehler kenne ich nur zu gut. Bei mir waren es damals schlechte bzw. ungeeignete Kohlen.
Das Fehlerbild hatte ich sowohl mit den abgehobelten Kohlen wie auch mit den Neuen (schlechten). Ich dachte damals ich hätte mir den Kollektor ruiniert.
Nach Einbau originaler Kohlen (der Satz zu 140€) war alles wie von Zauberhand verschwunden.
Du hast aber schon die guten Schunk-Kohlen mit der für den Motor vorgesehenen Schrägung eingesetzt? Und die Schräge ist auch richtig rum eingesetzt?
Sorry fürs blöde fragen, aber manchmal ist "einfach der Stecker nicht in der Steckdose". Fehlleistungen haben wir sicher alle schon mal gehabt, wenn müde, gereizt und ratlos.
Bitte berichte weiter, ich drücke dir den E-Daumen.
Thomas

von Thomas P106E/iOn - Berlin - am 06.05.2013 22:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.