Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
GDE, sonnymobil, Martin Heinrich, Bernd Schlueter

Was ist denn das?

Startbeitrag von GDE am 12.07.2013 05:32

Hallo,

gestern habe ich mal meine kurzgeschlossenen Saftakkus gesichtet. Da ist mir an einem ein grauer "Schaum" am Gehäuse aufgefallen.



Ist da das Gehäuse defekt? Der Akku steht schon über ein Jahr kurzgeschlossen im Keller.

Danke
Gunther

Antworten:

Hallo Gunther,

nachdem es nicht nach Glycol ausschaut (oder ist in der ersten Kammer der Wassertasche ein Abfall zu sehen?) kann es nur Lauge sein.
Bei mir hat die zwar noch nie "Schaum" gebildet, sieht eher auskristallisiert aus!

An der Stelle gehen die STMs schon mal krachen, war die vor dem Einlagern noch gut?
Doch nicht voll geladen und dann kurzgeschlossen, oder?


Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 12.07.2013 08:58
Beim Laden steigt der Laugenstand. Dann ziehen sich die Platten zusammen. Beim Entladen umgekehrt, die Platten haben das Gehäuse gesprengt. Was Du da siehst, sind Teppichhydroxyd und Pottasche. Kaliumcarbonat. Ja ist schon erschreckend, jetzt findet man das CO2 auch schon in Kellern. Jetzt kannst Du Schnupftabak herstellen. Mit Teppichnote. Der Fleck im Teppich an dieser Stelle ist übrigens jetzt raus.

von Bernd Schlueter - am 12.07.2013 09:02
Hallo,

nein, nicht voll geladen und dann kurz geschlossen. Mit einer Lampe eine Woche entladen und dann bei Null Volt vollends kurz geschlossen. Vorher war der Akku wohl noch ganz.

Gruß
Gunther

von GDE - am 12.07.2013 09:13
Hallo Bernd,

das ist kein Teppich. Das ist Magnesitestrich. Den kannst du nicht rauchen.

Gunther

von GDE - am 12.07.2013 09:15
Manchmal denke ich, dass wir uns gar nicht vorstellen können, was Bernd Alles raucht ...... ;)

Nix für ungut,
Bernhard

von sonnymobil - am 12.07.2013 12:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.