Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andie, Martin Heinrich, Denis Matt, E. Vornberger, Martingarten

Elektroautoversicherung

Startbeitrag von Andie am 09.12.2013 15:04

Hallo,
seit zwei Jahren (Oktober 2011) fahre ich einen als PKW zugelassenen Mega e-city und habe diesen bei der DEVK mit Vollkasko + 1000,00 Euro Selbstbeteiligung, sowie Teilkasko mit 300,00 Euro Selbstbeteiligung versichert. Jahresbeitrag für 2014 ist rund 460 Euro. Der Beitragssatz bleibt laut telefonscher Auskunft auf 100 %, da es sich um ein Elektroauto handelt - das ist für mich unverständlich......warum werden E-Autos nicht wie normale PKW versichert, wo die Schadensfreiheitsjahre zu einem geringen Jahresbetrag führen?
Vor zwei Jahren habe ich intensiv nach einer Vollkasko für den e-city gesucht, wobei es Angebote gab, die beim 3-fachen lagen.
Gibt es irgend ein Portal im Internet um einen Vergleich abzufragen?
Verbleiben bei Euch auch die Beitragssätze auf 100 %?
Über klärende Antworten würde ich mich freuen!
Schönen Gruß
Andreas

Antworten:

...keiner weiß einen Vergleich oder Rat.....habt Ihr alle keine Versichung abgeschlossen?

von Andie - am 13.12.2013 08:14
nur keine Vollkasko ;)

von Martingarten - am 13.12.2013 08:59
Hallo,

kannst hier auch mal nach der Versicherungsdatenbank schauen, außerdem gibts in den elweb Foren immer wieder auch Threads zum Thema.

Konkret hab ich TWIKE und AX bei Zurich versichert, kosten auch so um die 400€ fix.
Sei froh wenns z. B. bei einem Unfall bei 100% bleibt und Du nicht gekündigt wirst.

Selbst unser "lumpiger" POLO kostet uns bei SF 5 knapp 600€ und das nur mit TK!

Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 14.12.2013 16:24
Hallo (auch speziell Martin),
meinen Saxo hatte ich bei der HUK für unter 200.- (SF25) inkl. Teilkasko mit SB versichert. Muss nochmal genau nachschauen.

von E. Vornberger - am 16.12.2013 12:22
Hallo,

passt dann schon, TWIKE und AX sind halt Vollkasko versichert.
Und eben ohne das ganze Gedöns, wie alt sind die Fahrer, seit wann den Führerschein, usw.
Bleibt auch bei etwaigem Schaden gleich.

Unsere FIAT Multipla ist derzeit auch so bei SF 23, kostet auch nur ca. 200€ im Jahr (TK).

Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 17.12.2013 08:06
Hallo Andie,
es gibt im Internet diverse Versicherungsvergleichsmaschinen, das Problem ist nur dass unsere Modelle (noch) nicht erfasst sind. Ich hab lange rumgesucht und mich kontaktieren lassen; überall mussten die Agenten eine Prämie aus dem Hut zaubern weil sie keine Anhaltspunkte hatten. Meine derzeitige Versicherung nahm einfach das Leergewicht (1050kg) als Basis und ist auch generell im Vergleich die günstigste. Dafür waren die Leute teilweise nicht erreichbar und es gab zunächst noch Unstimmigkeiten beim Bürokram, was natürlich bei teureren Versicherungen kein Thema ist.
Ich bezahle für ein Jahr unter dem Strich Fr. 239.- Haftpflicht. Es wurde dabei ein Schadenfreiheitsrabatt von 65% gewährt, sonst wäre es viel teurer.
Dazu kommt noch die Verkehrssteuer von ca Fr. 120.- pro Jahr. Die Berechnungsgrundlage sind 8,25 Steuer-PS. Zudem werden Elektrofahrzeuge begünstigt.

von Denis Matt - am 19.12.2013 12:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.