Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas P106E/iOn - Berlin, mc-elli, Chris_electroad

Ladekabel modifizieren: franz. Original Stecker auf dt.Schuko Stecker

Startbeitrag von Chris_electroad am 08.05.2014 16:17

Hallo! Ich benutze seit Jahren eine franz. Steckdose als Adapter für das franz. Ladekabel um an einer Schuko-Steckdose laden zu können. Nun wollte ich eine der neuen öffentlichen Ladesäulen ausprobieren, da das Laden bei uns im Saarland kostenfrei ist, nur wollte ich dabei nicht mit diesem Kabelgewirr arbeiten.
Kann ich den Original-Stecker am Ladekabel einfach abtrennen und einen normalen Schuko-Stecker anschliessen, oder ist in dem Stecker noch eine Elektronik versteckt? Habt Ihr das auch so gemacht, oder habt Ihr deutsche original Ladekabel?

Antworten:

Hallo Chris,

vom Prinzip her kein Problem, du musst nur darauf achten das es auch Ladekabel gibt die geschirmt sind und der PE über den Schirm läuft.

Gruß René

von mc-elli - am 11.05.2014 13:58
Hi Chris,

in dem "Schuko" Stecker ist keine Elektronik verborgen, es ist ein ganz normales handelsübliches Teil. Alten Stecker oder alte Buchse abschneiden und neues dranklemmen. Aderendhülsen verwenden - NIEMALS die Adern lötverzinnen, das kann zum Brand führen.
Mir sind im Laufe der Jahre mehrere Schuko Stecker, auch die guten gummierten und mit "Erdungs-Loch" für frz. System abgekokelt und haben das Gehäuse meiner Eigenbau-Wandstation erweicht bzw. angeschmolzen. Die Schukos sind für 10A Dauerstrom und 16A Spitzenstrom konzipiert.
Ich habe dann auf CEE blau (Campingstecker) umgerüstet und damit läuft nun alles gefahrloser ab..
Grüße, Thomas

von Thomas P106E/iOn - Berlin - am 13.05.2014 10:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.