Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andi aus Bad Essen, Denis Matt, GDE, Heiner Sietas

Lexia3 - Was mache ich falsch ?

Startbeitrag von Andi aus Bad Essen am 10.10.2014 08:25

Hallo,

Ich fahre einen Peugeot 106 Bj 1998 mit dem neuen Gesicht

bei mir steht die Wasserwartung an.
Dazu habe ich mir das Lexia3 mit dem Adapter für meinen Peugeot und PPO2000 besorgt.

Die Installation der Software auf meine XP Rechner war aufwendig aber soweit erfolgreich.
Auch das Gerät wurde von XP erkannt und die Geräte-Software erfolgreich installiert.
Ich habe nun das Gerät mit dem Rechner USB 1.1 und dem Diagnosestecker des Autos verbunden.

Dann Zündung an.

Ausgewählt habe ich passend den P106R

Beim Öffnen von PPO 2000 wurde die DAM Nummer verlangt.
... da fing das Dilemmer schon an. Wo ist die DAM Nummer, wenn man sie nicht an der A / B Säule oder der Tür findet ?
... oben auf dem Federbeinlager ist eine 6 Stellige Nummer mehr schmierig drauf lackiert.
Frage: Ist das die DAM Nummer ?

naja, die habe ich erst einmal genommen (die ersten 4 Ziffern).
=> Zahnräder, die erkennen ließen, dass die Software arbeitet,

Dann erschien im linken Dialogfeld: 106 und diese 4 Ziffern ...

Das war's dann aber auch, weiter kam man nicht.

Ich habe noch verschiedene Male versucht PPO 2000 aufzurufen, kam aber immer nur bis zu den munteren Zahnrädern ohne weitere Folge.

Was ist der Trick ?
Warum redet mein Auto nicht mit meinem PPO 2000
Wie kann ich PPO dazu bewegen, das Fahrzeug auszulesen, eine Ausgleichsladung für die Wartung zu initiieren und danach die Wasserwartung als durchgeführt im Rechner des Fahrzeuges eingeben ? Fragen über Fragen :-)

Mit besten Grüßen
Andi

Antworten:

Hallo Andi,

mit dem PP2000 hat mein Fahrzeug auch nie geredet. Habs bis heute nicht hin bekommen.

Gruß
Gunther

von GDE - am 10.10.2014 12:23
Und, haste das Lexia dann verworfen ?
Gibt's ne andere Software für das Lexia ?

Oder hat's doch schon jemand geschafft beim Peugeot ?
(Ich weiß, dass Saxofahrer es schon geschafft haben)

Und noch eine Frage: Wie bekommt man den Diagnosestecker wieder abgezogen ?

von Andi aus Bad Essen - am 10.10.2014 16:23
Hallo Andi,
kenne auch keinen, der mit PP2000 mit seinem P106 spricht.
Nimm einfach die Lexia3 Software. Die ist zwar eigentlich für Zitronen, da der Saxo aber bzgl der Steuerelektronik mit dem P106 identisch ist, klappt es.
Habe selber auf der eTour Europe einen P106 mit meinem Lexia helfen können.
Auch hier wirt nach der Nummer gefragt. Da muss man dann einfach weiter drücken und angeben, dass es sich um einen Saxo mit Elektroantrieb handelt.
Danach ist alles möglich.
Die Wasserwartung ist einzustellen. Danach bitte nicht wundern. Du musst dann einfach eine Ladung herkömmlich starten, es wird dann tatsächlich eine sehr lange Ladung mit geringer Stromstärke durchgeführt. Wer hier nicht unnötig warten möchte, ist gut beraten, den Wagen vorher auf 90% zubringen und erst dann die Wasserwartung anzustoßen.
Wenn du hier Hilfe bzgl. der Software benötigst, kannst du mich gerne anrufen.
Gruß,
Heiner Sietas

von Heiner Sietas - am 10.10.2014 16:33
Vielleicht hilft dir das weiter:

[21639.foren.mysnip.de]

[21639.foren.mysnip.de]

von Denis Matt - am 15.10.2014 14:09

Problem gelöst

Es war der OBD-> 30Pin (Citrön/Peugeot) Adapter.
Direkt in meiner Nähe wohnt Martin mit seinem Saxo.
Haben uns Samstag mal mit seinem Lexia drangemacht.

Zunächst:
Sein Lexia und seinen Adaptern mit seinem Lappy funktionierte
Mein LExia mit meinen Kabeln und seinem Lappy funzte nicht
Mein Lexia mit seinen Adaptern und seinem Läppy funzte
Danach:
Software auf anderem Rechner neu installiert
Mein Lexia mit meinem 2.Läppy und seinem Adapter funzt... mit meinem Adapter nicht.
Sogar das PP2000 läuft, kennt allerdings den Elektropeugeot nicht... taugt also nichts.

Aber wenn man dem Lexia erzählt, dass ich eigentlich nen Saxo habe und dann seine VIN eingibt läuft alles wie es soll... nur halt bis jetzt noch mit seinem Adapter.
Habe die Wasserwartung zurückgestellt. By the way auch den Isofehler, der jetzt auch schweigt. Alles super :cheers:

Nun tausche ich nur noch den Adapter um und dann sollte alles gehen.

Vielen Dank für Eure Tips !
Bei Peugeot hätten die mir nie helfen können.
Ihr seid super Jungs :spos::spos::spos:

CU
Andi

von Andi aus Bad Essen - am 15.10.2014 15:29

Re: Problem gelöst

...habe gerade den neuen Adapter bekommen und alles funzt wie es soll :-)

von Andi aus Bad Essen - am 21.10.2014 10:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.