Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Piett, Martin Heinrich, astromeier, Hotzi-47

Ladekonzepte NiCd

Startbeitrag von Piett am 19.01.2016 23:18

Hallo Leute,

nachdem hier im Forum über die Jahre immer wieder in den verschiedensten Facetten über das Thema Ladung der NiCds diskutiert wird, ist mir aufgefallen, dass es offenbar bisher noch keine zusammenfassende grafische Darstellung zu diesem Thema gibt. Vielleicht hilft meine Interpretation des Saft-Manuals ja, hier eine gewisse Diskussionsgrundlage zu schaffen.
Allein bei der Erstellung der Grafiken und dem Nachlesen alter Forumsartikel ist mir persönlich wieder einiges klarer geworden (insbesondere, das uns allen ein wirklicher Fachmann fehlt ;-) ).

Ladekonzepte (PDF)

Viel Spaß beim Schmökern!

Piett

P.S. Für Anregungen, Fehlerkorrekturen und Erweiterungsideen bin ich gerne offen.

Antworten:

Piett!
Klasse!
Vielen Dank für deine Mühen und diese tolle Zusammenfassung!
Momentan bin ich auf Dienstreise, aber wenn ich am WE wieder daheim bin,
stell ich mal meine gemessenen Stromaufnahmen (Steckdose) dazu gegenüber.
Soll - ist...

Und die obligatorische Frage an Dich:
Kann ich das mit Quellenangabe ins Wiki setzen?

von astromeier - am 20.01.2016 18:26
Klar doch!

Gruß
Piett

von Piett - am 20.01.2016 21:43
Hallo Piett,
ich fahre seit 2012 einen Citroen AX und habe noch immer einen, wenn auch jetzt an meinen Schwiegersohn ausgeliehen.
Zur Zeit plage ich mich mit 2 Berlingos herum. "Plagen" heisst auch wieder mit Ladeproblemen beschäftigen.
In 15 Jahren habe ich so manche Erfahrungen gemacht und vor allem viele Male die folgenden Anleitungen studiert (auf die Du Dich ja auch teilweise beziehst):

Orginal Saft Handbuch zur STM NiCd Reihe 100 und 140 Ah, in Englisch
SAFT STM Akkus Technical Manual

Bericht aus Dänemark zu den Ursachen von vorzeitigem Ausfall der STM100 Akkus
Saft-Battery-Failure-report

Zeitschrift "Solarmobil Mitteilungen" mit vielen Erfahrungsberichten zum Akkuladen, auch zum Thema Schnellladen und Memory-Effekt.
Ausgabe 55 der Solarmobil Mitteilungen, Sonderheft Batterien und Ladung

Übrigens: im AX habe ich zwei Ladegeräte: das Orginalladegerät in der SAGEM Box plus ein Zivan NG3.
In einen der Berlingos will ich zusätzlich zum Orginallader noch zwei weitere Ladegeräte einbauen: ein Zivan NG3 und ein altes Menzer Ladegerät.
Mal sehen, obs noch lohnt. Im Moment schwächeln die Akkus so sehr, dass mich langsam die Lust verläßt. Na ja, vor einigen Tagen hatten wir minus 9 Grad C.

Noch etwas: Ein Entladen mit kleinen Strömen, so um die 4 bis 5 A der 6V-NiCd Blöcke auf unter 5 Volt, möglicherweise sogar bis 4 Volt, und dann schön Aufladen, wirkt Wunder. Dann möglichst auch mal mit hohen Strömen laden. Die Akkus wirken fast wie neu. Allerdings mache ich sowas nur bei halbwegs normalen Temperaturen so über 15 Grad C. Zum Entladen habe ich mittlerweile einen Widerstand aus einem normalen Heizlüfter gebaut. Widerstand und Lüfter getrennt. Widerstand an Buchsen und über normale Laborkabel an den 120 V Akku. Lüfter herkömmlich an 230 V Steckdose. Achtung: Lüfter erst einstecken, sonst brennt der Widerstand sehr schnell durch. Eigene Erfahrung schon gemacht. Bei meinem Gerät wird anfangs mit rund 4,5 A entladen, später bis 3,5 A runter. Natürlich Messgeräte für Strom und Spannung zur Kontrolle angeschlossen, und den 120 V Block bis auf 95 Volt runter entladen.

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 21.01.2016 09:57
Hallo,

kann man auch einen Reisefön nehmen und auf 115 Volt stellen, das Motörchen drinn ist eh DC mit Gleichrichter an Wicklungsabgriff.
Läuft dann so ca. mit 10 Ampere je nach Modell.

Vorsicht und Schutzausrüstung bei allen Basteleien mit Gleichspannung über 65 Volt!


Gruß
Martin

von Martin Heinrich - am 21.01.2016 12:36
Hallo Leute,

besten Dank für die tollen Infos. Jetzt muß ich erstmal ausgiebig lesen. Zusätzlich zu deinen Infos kamen noch weitere Dokumente und Beschreibungen per Mail, so dass ich nun erstmal sortieren und mir ein Konzept für Version 2.0 überlegen muss.

Gruß
Piett

von Piett - am 21.01.2016 21:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.