Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Piett, N-DEE_Andy, astromeier, Denis Matt, Thomas P106E/iOn - Berlin, el3331, Elektro-Matthias-GC

Versicherung Citroen Saxo

Startbeitrag von Elektro-Matthias-GC am 15.02.2016 12:50

Hallo Freunde,

könnt Ihr mir bitte mitteilen, welche Leistung in Eurem Fahrzeugschein steht? Bei meinem P 106 stehen 11KW - bei Saxo 20KW, obwohl im schweizer
Fahrzeugschein ebenfalls 11 KW stehen. Nun soll ich wegen der 20 eingetragenen KW wesentlich mehr Versicherungsbeitrag bezahlen, als ich vorher per Angebot (Grundlage war der schweizer Fahrzeugschein). Die Zulassungsstelle behauptet, dass in Ihrer Fahrzeugdatenbank 20 KW stehen und wollen das in meinem Schein auch nicht ändern.
Irgendwie unlogisch, dass bei gleichen Antrieben 2 verschiedene KW-Zahlen eingetragen sind. Was steht bei Euch?

Vielen Dank!

Antworten:

Hallo Matthias,

bei meinem 106er stehen 20 kW drin, also die Peak-Leistung. Die 11kW sind ja die Dauerleistung. Interessanterweise sind dagegen bei unserem Zoe 43 kW eingetragen, was laut COC "höchste 30-Minuten-Leistung" heisst. Hier hätten wir noch die Wahl zwischen 23,3 kW ("Höchste Stundenleistung") und 65 kW ("Höchste Nennleistung", also Peak). Vielleicht wäre hier ein Umtragen auf 23,3 kW für die Versicherung auch interessant ;-)

Wenn du jemanden beim TÜV oder Strassenverkehrsamt findest, den du mit den 11 kW überzeugen kannst, tragen sie es dir vielleicht ein. Wer weiss...

Gruß
Piett

von Piett - am 15.02.2016 20:45
Hallo,
bei meinem AX sind 15 kW eingetragen. Das Fahrzeug ist original von Citroen nach Deutschland geliefert worden und hier erstmalig zugelassen. Bei Saxo und 106 ist das wohl überwiegend nicht so und die Eintragung im Brief hängt etwas vom Sachverständigen ab, der die Papiere nach dem Import ausstellt.

Grüße

Lothar

von el3331 - am 15.02.2016 22:34
Hallo zusammen,

bei meinem P106 wurde auf Basis der frz. Papiere 15KW/1600Umin eingetragen.
Wem es hilft schicke ich eine Kopie meines Scheins.
Die frz. Papiere habe ich leider nicht mehr, dummer Fehler.

von Thomas P106E/iOn - Berlin - am 16.02.2016 08:35
Kleiner Nachtrag:

in der belgischen Zulassung des Vorbesitzers waren auch 20 kW eingetragen. Diese Eintragung bezieht sich wohl auf ein Dokument von Peugeot, welches er für seine Zulassung beantragt hatte. Dort sind ebenfalls die 20 kW als Leistung genannt.
In der davor liegenden französischen Zulassung ist übrigens nur von einem elektrischen Antrieb die Rede. Das Feld P.2 für die Leistung ist einfach frei gelassen...

Gruß
Piett

von Piett - am 16.02.2016 15:46
Bei meinem AX stehen 8,25 Steuer PS.
11 kW
Schweizer Fahrzeugausweis

von Denis Matt - am 16.02.2016 17:37
Hallo,

Ich hab mich (hier in Österreich) gefreut dass bei meinem die Nennleistung (11kw) eingetragen ist.

Steuern gibt's hier (noch) nicht für E-Antriebe :)
Bleibt die Versicherung (günstigste aktuell KLV) derzeit knapp 69 Euro pro Jahr bei Bonusstufe 0
Bei 20kw wären es schon 107 Euro...

Scheint (durch Einzelgenehmigungen?) wirklich Prüfer-individuell eingetragen worden sein...
Meinen ehemaligen Kewet habe ich damals selbst zur Einzelgenehmigung gebracht - da hat der Prüfer auch die Nennleistung genommen.

lg,
Andy

von N-DEE_Andy - am 16.02.2016 17:42
Hallo allerseits!
Mein Saxo wurde 2002 neu in Deutschland gekauft und hat in
Brief und Schein (ZB1 und ZB2) 15kW stehen.

Der entsprechende Punkt P.2 heisst übrigens "Nennleistung".

Meiner Meinung nach müsste hier also 11kW stehen...

In den Französischen Unterlagen "Présentation - Characteristiques Génerales" sowie in "Moteur" steht 11kW
Aber in der deutschen Anleitung sind "Nominalleistung" wie auch "Spitzenleistung"
mit 20kW agegeben

von astromeier - am 16.02.2016 19:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.