Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, prensel

Converting the LS13 motor for standard series-DC controller

Startbeitrag von prensel am 18.05.2016 08:19

Hi guys,

Just to let you know that on the DIYElectricCar forum i'm working/thinking/talking about converting the LeroySomer SA13 motor from the PSA cars to a different setup from SepEx to series-DC so any standard series-DC controller can be used instead of the Sagem box.
It is in English though ;-)

Thanks,

Paul

Antworten:

Die Wendepole sind schon in Serie geschaltet. Möglicherweise bin ich alleine mit denen gefahren, als ich die irrsinnig hohe Stromaufnahme entdeckte. Das führt aber unbedingt zur Zerstörung des Motors. Die Feldwicklung ist schon erforderlich.und, wenn man schneller als 27km/h fahren möchte, muss die auch geregelt sein, wie ich irgendwo gelesen habe. 7 Ampere bei 90 Voltist die maximale Stromaufnahme? Um mit nur einem Mosfet ungeschaltet zu regeln, müsste der ca 180 Watt Verlustleistung vertragen.
Da sollte dann doch schon eine zweite PWM her. Ist nicht ganz einfach, eine Sevcon für serielles Feld anzupassen. Möglich ist es mit Regelungsaufwand. Sevcon alleine, nein.

von Bernd Schlueter - am 03.06.2016 15:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.