Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
N-DEE_Andy, R.M, Bernd Schlueter, Denis Matt

Akkutausch vorne OBEN

Startbeitrag von N-DEE_Andy am 12.06.2016 17:50

Hallo zusammen,

Ich habe vorne oben im 3er Kasten einen defekten Block. Und zwar der einzelne, hintere.
Wie krieg ich den raus? Der Kasten ist offen und am hinteren Block geht linkerhand ein Eisenwinkel nach unten.

Hat jemand einen Tipp wie man den Winkel aufkriegt?
Unten beim Trog scheint es die Möglichkeit zu geben den Winkel anzuheben.
Sagt mir jetzt ja nicht der ganze Trog muss raus :mad:

lg,
Andy

Antworten:

Hallo

Der Eisenwinkel ist vermutlich der Polverbinder aus vernickeltem Kupfer und geht zur Steckbrücke oder Sicherungshalter also das Teil los schrauben dann gehts.

Der Kasten geht eigentlich ganz einfach raus

Gruß

Roman

von R.M - am 12.06.2016 18:10
Richtig - es ist der Polverbinder. der geht beim Kasten neben der großen Sicherung und den Kühlschläuchen raus.
Nur da gibt's (zumindest von oben) nichts zum Schrauben... und von unten komm ich auch nicht dazu - da ist ja der Motor und das ganze Gesocks...

EDIT: Morgen anbend mal schaun ob man von unten leicht hinter dem Motorraum schräg rauf irgendwie drankommt

lg,
Andy

von N-DEE_Andy - am 12.06.2016 20:08
Ich hab den Winkel jeweils kurzerhand soweit wie nötig nach oben gebogen. Dann kannst du den Akku noch vorne ziehen. Zuerst natürlich die vorderen beiden Akkus entfernen.

von Denis Matt - am 12.06.2016 21:05
Nimm eine Zange zu Hilfe zum nach oben biegen, um die Befestigung an den Sicherungen nicht zu sehr zu belasten. Nur wenig biegen, der Rest geht mit Hebeln, ohne das Gewinde zu beschädigen. Zurückbiegen brauchst Du dann nicht. Warum soll man es den Kunden auch so einfach machen? (alte Zitronenweisheit). Citroen ist niederländisch und heißt Zitrone. Heißt nicht nur so, sondern ist auch eine. Also, möglichst immer kompliziert und um die Ecke denken! Mir ist der Kasten zu schwer zum Herausheben.

von Bernd Schlueter - am 13.06.2016 00:39
Hallo

Der Sicherungshalter ist mit zwei Schrauben am Akkukasten befestigt, 27er Torx glaube ich. Am besten gehts mit ner ganz kleinen Ratsche in die man das Bit direkt reinstecken kann.

Gruß

Roman

von R.M - am 13.06.2016 20:03
Danke!

Mit biegen ist das super gegangen.
Der Akku ist ausgewechselt und hängt seit 2 Stunden am Netzteil.
Hier fällt auf dass der Akku sehr stabil ist und brav lädt.
Ich werde den jetzt mal vermessen weil ich glaube dass der ok ist.

Frage:
Ich bin jetzt noch nicht unter dem Auto gelegen um den 6er Kasten zu messen aber
Kann es sein dass der oder die nächsten Blöcke im unteren Kasten die gleich dahinter kommen durch umpolen den oberen in Mitleidenschaft ziehen?

lg,
Andy

von N-DEE_Andy - am 14.06.2016 19:22
Hallo zusammen,

Fazit:
Unterer Akkukasten ok, der Akku von oben lädt zwar voll, fällt dann aber binnen 6 Stunden wieder auf 5v ab.
Also weg damit.

lg,
Andy

von N-DEE_Andy - am 16.06.2016 19:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.