Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 11 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
R.M, Bernd Schlueter, Thomas P106E/iOn - Berlin, Denis Matt

Saxo Elektronikfehler

Startbeitrag von R.M am 15.09.2016 18:07

Hallo

Bei meinem Saxo gibts ein komisches Phänomen. Mit 70% abgestellt. Nach 1h wieder eingestiegen und promt leuchtet die gelbe Elektronikfehlereuchte.
Lexia ran und kein Fehler im Fehlerspeicher.

Mir ist lediglich aufgefallen daß noch der Rückwärtsgang als gewählt angezeigt wurde. was ja eigentlich nicht sein kann.

Hat das schon mal jemand gehabt und kennt die Lösung.

Gruß

Roman

Antworten:

Hallo Roman,

als Elektroniker vermute ich, das im Speicher relevante Bits gekippt sind.
Ich habe derzeit Probleme anderer Art, führe es aber aufs Gleiche zurück.
Am Wochenende werde ich hart reseten. (Spannungen wegnehmen) und berichten.

von Thomas P106E/iOn - Berlin - am 16.09.2016 10:03
Hallo

Bin etwas weiter gekommen, wenn ich das Fahrzeug einschalte so daß die Störungsleuchte an ist kommt die Meldung Überstromschalter, nur wo sitzt das Ding denke mal den muß man mechanisch zurücksetzen.

Gruß

Roman

von R.M - am 16.09.2016 18:50
Ich fürchte die wenigen verfügbaren Fehlermeldungen helfen dir nicht detailliert weiter. Wenn ich die Unterlagen richtig interpretiere ist der Überstromschalter das grosse Relais. So eine Fehlermeldung kann viele Ursachen haben, ich hatte diese Meldung auch und dann war es ein Kondensator, der leckte. Aber der Wagen fuhr trotzdem.
Das Relais selbst kann ja praktisch nicht kaputtgehen. Viel eher die Ansteuerung. Der Rechner ist auch im Verdacht, das mit der leuchtenden Rückwärtsgangleuchte ist schon merkwürdig.
Vielleicht beschreibst du alles noch etwas genauer: Zeigt es im Lexia den Rückwärtsgang an oder im Cockpit ? Zieht das Relais ? Fährt der Wagen ?
Vielleicht etwas dumme Fragen, aber wir wissen gar nicht was Sache ist, vielleicht ist ja aus deiner Sicht nur die Fehlermeldung das Problem.

Ansonsten denke ich ist es das schnellste und einfachste den Rechner probehalber zu tauschen. Mach mal jemanden in deiner Nähe ausfindig, der das wagen würde.

von Denis Matt - am 16.09.2016 19:40
Hallo

Das Schütz kann ich über das Lexia ansteuern und das schaltet auch. Rückwärtsgang eingelegt stimmt auch da ich rückwärts eingeparkt habe. Die leuchte für den Rückwärtsgang leuchtet nicht aber wenn ich die Taste drücke wird das im Lexia auch angezeigt.

Ich bin eigentlich davon ausgegangen das beim abstellen Neutral eingelegt wird.

Gruß

Roman

von R.M - am 16.09.2016 19:55
Die gelbe Lampe kommt bei mir bei allen möglichen Gelegenheiten, motiviert oder unmotiviert, meist, ohne, dass ein Fehlercode gesetzt wird und sie lässt sich auch nicht durch das Lexia zurücksetzen. Zurücksetzen nur durch den verbotenen reset mit mehrfacher Trennung der 12 Volt bei gleichzeitiger Belastung.
Sprich, ein Softwarefehler. Mit dieser sporadisch auftretenden Fehlprogrammierung sind selten, aber zu oft, mit das Autoleben bedrohenden Zuständen verbunden. Schlimm ist schon, wenn man mitten im dichten Verkehr mitten auf der Autobahn halten muss, um das abgefallene Hauptschütz wieder einzuschalten. Schwerwiegendere Folgen habe ich schon beschrieben. Bisher habe ich Glück gehabt, dass noch nicht mehr passiert ist. Möglicherweise bin ich bereits mit lahmendem Motor und zerstörerisch hohem Strom gefahren, was dann meine Kohlen in kurzer Zeit ruiniert hat. Unbemerkt, aber im Nachhinein kann ich mich vielleicht an so etwas erinnern. Die Sagembox ist nicht fehlerfrei und nicht nur ich bemerke dies.

von Bernd Schlueter - am 16.09.2016 23:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.