Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 3 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Frank2014, DeLike, E106E, Ewald, GDE, Bernd Schlueter

Rauchzeichen und mehr Elektro Saxo lädt nicht mehr.

Startbeitrag von Frank2014 am 09.02.2017 12:12

Rauchzeichen und mehr Elektro Saxo lädt nicht mehr.
Vor 14 Tagen signalisierte mein Saxo mit Rauchzeichen das er keine Lust mehr hat.
Bloß gut wir waren grade auf einem Parkplatz angekommen.
Motorhaube auf Rauch aus dem Motor Lüfter.
Nachrichten Ticker:
Abgeschleppt
Motor ausgebaut.
Wicklungsschluss
Aus zwei Motoren einen gemacht.
Motor eingebaut.
Test: Saxo Auto lädt aber bewegt sich nicht.
Sagembox auf, Platine unterm großem Relais raus.
Explosion und Schmauchspuren rund um zwei kleine Schwarze Relais auf der Platine
Zwei Transistoren mit Kühlklemme am Gehäuse weggebrannt
Platine mit einer andern getauscht.
Sagembox zu
Test: Motor läuft jippi
Test: Saxo lädt nicht. Keine Ahnung warum nicht. :(
Sagem: Box raus Bauelemente von der Platine welche nicht lädt überführt auf die welche nicht fährt.
Einbau Test: weder Bewegung noch Laden.
Bauelemente zurück
Test: Saxo fährt aber lädt nicht.

Frage: was kann die Ursache sein?
Mit der abgebrannten Platine lädt der Saxo aber bewegt sich nicht.
Mit der andern bewegt er sich aber lädt nicht.
Hat jemand einen Schaltplan von der Sagembox?
Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?

Antworten:

Ich hab es irgendwo gelesen, wenn NiCd tiefentladen wurde, dann kann echte Ladung nach eine Stunde starten und während diese Stunde geht die Ladung aber ohne Zeichen, dass die Ladung geht... Vlt hilft es...

Gruß,

Alexander.

von DeLike - am 09.02.2017 12:27
Ergänzung:
Beim Ladeversuch zeigt das Grüne Lämpchen an, dass die Ladung anfängt. Blinkt grün. Das Mäusekino zeigt erst -2 A
dann -0,5 und geht nicht über in +, was es normalerweise tut.
Pumpe läuft. Nach ca 1. Min schaltet die Ladung ab.

von Frank2014 - am 09.02.2017 12:32
Danke für den Gedanken. Hilft leider nicht weiter. Erstens fahre ich seit ca. 5 Jahre mit Litium akkus und die sind über die Hälfte geladen.

von Frank2014 - am 09.02.2017 12:35
Paar Lithium Zellen defekt? Gesamtspannung momentan?

von DeLike - am 10.02.2017 02:43
Spannung ist ok.
Wie schon erwähnt mit der einen Leiterplatte fährt das Auto aber lädt nicht.
Mit der andern lädt das Auto aber fährt nicht.
Deshalb gehe ich davon aus das der Fehler auf der Platine liegen muss.

von Frank2014 - am 10.02.2017 08:29
Dann bau doch das funktionierende Ladegerät in die Box mit dem funktionierenden Fahrtregler.

von GDE - am 10.02.2017 10:39
Vor einem guten Monat haben wir an vielen Stellen die Adressen im französischen Forum aufgeführt, wo die Schaltpläne stehen. Nur das Fahrmodul ist nicht dabei, oder nur teilweise. Ich habe sie kopiert, Roland (RR) hat mir auch welche geschickt. Nein, einfach machen uns die Sagemleute es nicht. Sagem gehört neuerdings aber nicht mehr zum Safrankonzern, die überhaupt keine Informationen herausließen. Das könnte eine Chance sein???

Angeblich nicht mehr militärische Geheimhaltung, nicht mehr Safran

Sagem war auf der Energiemesse in Essen vertreten.

Unter Sagem.com gerate ich aber immer wieder unter die Massenmörder. Ob das stimmt, was mir in Essen erzählt wurde?

Auf die Schnelle kann ich nicht helfen. Läuft die Wasserpumpe? Auch deren Lauf wird kontrolliert. Aber da kann ja viel passiert sein...Bei mir war auch eine Leiterbahn die Sicherung für den DC/DC-Ausgang mit verdampfter Leiterbahn. Es ist nicht alles koscher in der Sagembox.

von Bernd Schlueter - am 12.02.2017 00:05
Hallo Frank2014,
als mein Lader 10/2016 defekt war, habe ich das Gerät zur Reparatur an Werner Cornelius, Cornelius Consult, geschickt. Der hat das Ladegerät perfekt repariert. Es läuft seit dem super! Mit dem Herrn Cornelius muss du aber viel Geduld haben, die Reparatur dauerte fast drei Monate.
Viele Grüße

von E106E, Ewald - am 21.02.2017 11:50
Nachtrag. Mein Saxo fährt wieder. Ich habe eine gebrauchte Sagembox aufgetrieben. Nun habe ich zwei kaputte und eine die funktioniert.
Leider habe ich immer noch keine Schaltpläne für die Sagembox aufgetrieben.
Weder Herrn Cornelius noch G. Kleinerz habe ich bisher erreicht.
Ich gebe noch nicht auf. Wenn jemand einen Tipp hat oder mir mit Schaltplänen aushelfen könnte würde ich mich freuen.

von Frank2014 - am 14.03.2017 20:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.