Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elektroautos
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
DeLike, Admini, Blacky-AX, R.M

Fehler bei Rekuperation Peugeot 106

Startbeitrag von DeLike am 25.09.2017 10:24

Hallo alle zusammen,

Kollegen aus Rumänien brauchen Hilfe. Ein Peugeot 106 mit NiCd bei Rekuperation genau an 35km/h Geschwindigkeit hat "IsoFehler" oder "ElektronikFehler", nach dem NEUSTART Fehler ist weg. Es ist egal wie groß ist die Stromstärke der Reku, ein Fehler kommt immer genau mit 35km/h. Lexia3 hat IGBT Fehler angezeigt -> IGBT gewechselt, leider gleiche Probleme geblieben. Ein kleines Video dazu:

[cloud.mail.ru]

Danke im voraus für jede Hilfe.

Gruß,

Alexander.

Antworten:

Hallo

Feldwicklung defekt hatte ich letztens auch, messen mit Isolationstester entlarvt den Übeltäter.

IGBT ist nicht defekt, Feldtransistoren wechseln. und die Ansteuerung überprüfen Dioden und Widerstände.

Gruß

Roman

von R.M - am 25.09.2017 19:23
Danke für die Hilfe. Noch paar Fragen. Messen mit Isolationstester - bedeutet Motor ausbauen oder gibt's irgendwo paar Kontakte wo man es messen kann? Feldwicklung befindet sich im Rotor?

Gruß,

Alexander.

von DeLike - am 26.09.2017 12:05
Die Feldwicklung und der Anker (Rotor) sind getrennt bis zur Box hochgeführt.
Hochvolt-Sicherungen raus, 12V zur Sicherheit auch ab und dann den Sagem-Deckel ab...
Die beiden Leitungen der Ständerwicklung sind unter den Leitungen der Ankerwicklung etwas versteckt. Eine rote und eine blaue Ader...
Rechts daneben sind 3 Anschlüsse für die Netzspannung des Bordladers.

Allerdings misst man bei dieser Varante alle Widerstände der Leitung und Kontakte nach unten mit, wenn da also ein Fehler vorliegt, sollte man unten am Motor seitlich im Klemmenkasten nochmals prüfen, ob es wirklich der Motor ist.

MfG. Admini

von Admini - am 26.09.2017 18:00


[www.bilder-upload.eu]

"Excitation" - Anschlüsse/Kabel der Feldwicklung?
"Moteur" - Anschlüsse der Ständerwiklung?

Vielen Dank!!!

Gruß,

Alexander.

von DeLike - am 27.09.2017 08:51
Links die beiden (Plus und Minus) kommen vom Schnellladeanschluss der Ladedose, in der Mitte die beiden sind die 120 Volt der Akkus und die rechten beiden gehen zum Motor.

von Blacky-AX - am 27.09.2017 19:10
Eine Warnhinweis am Rande sei noch erwähnt:

Vor einer Isolationsprüfung die Leitungen von der Box abklemmen, um die Elektronik zu schützen, sonst ist danach definitiv etwas nicht mehr in Ordnung ;-)

Wie schon richtig erwähnt, sind die beiden rechten "Moteur" die Anschlüsse der Ankerwicklung (Rotor). Darunter sind die Anschlüsse der Ständerwicklung (Erregung, "Excitation").


MfG. Admini

von Admini - am 28.09.2017 19:00
Noch eine Frage:

Wo findet man nen Temperatur Sensor der Batterie? Ich habe folgendes "gegooglet":

Der NTC Resistor ist bei Saxo und P106E nicht in Akku Kisten sondern in Sagem Box.

Verstehe nicht wie wird dann die Akku Temperatur gemessen und zwar in Checkelec App ich sehe Electronic Temperatur und Battery Temperatur, wo verschiedene Werte und Limite sind.

Wenn der NTC Resistor der Batterie wirklich nur in Sagem Box ist, wo genau?

Upd:
hier habe ich ausgelesen, dass der Temperatur Sensor neben die Batterie ist:
Zitat
Pera L
Because balancing charge is very stressing for the old batteries I have done simple solution; instead of original 3,3kohm sensor I have changed it for 2,8kohm. Also I change the position of the sensor more near the top of the battery


Link

Ich bin im voraus sehr dankbar.

Gruß,

Alexander.

von DeLike - am 02.10.2017 21:44
Hab's gefunden. Der Temperatur Sensor befindet sich am Kühler:



von DeLike - am 03.10.2017 00:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.