Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Dieter's Forum für Tabletopler
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
KaiserFranz, Michi, Doc

@Mächi: Wenn Du bei Battlefield Berlän wieder bestellst, brauche ich ...

Startbeitrag von KaiserFranz am 09.01.2007 10:07

... noch Schaumstoffeinlagen (20mm WK2 und 15 mm ACW :D) für den Feldherr-Koffer: Bitte zu gegebener Zeit an mich denken

Antworten:

Jep. Ich melde mich dann.
Wie sieht denn eigentlich Deine 28mm-Rüstung bei Deiner momentanen 15mm-Begeisterung aus?

von Michi - am 09.01.2007 10:44
28mm:
1 humvee gewasht
Steinmauern entgratet
Heute Flaschen und Beersteins fertigmalen

von KaiserFranz - am 09.01.2007 12:21
KaiserFranz schrieb:

Zitat

28mm:
1 humvee gewasht
Steinmauern entgratet
Heute Flaschen und Beersteins fertigmalen


Na also! :) Wieviele Musketiere spielst Du am Donnerstag?

von Michi - am 09.01.2007 12:50
Michi schrieb:

Zitat

Na also! :) Wieviele Musketiere spielst Du am Donnerstag?
2 oder 3 - so wie halt das Szenario ist. Aber bemalt ist nur der eine Schwule - gell Doc?

von KaiserFranz - am 09.01.2007 14:33
Du erwartest ein Szenario bei einer Kneipenschlägerei?

von Michi - am 09.01.2007 14:39
Michi schrieb:

Zitat

Du erwartest ein Szenario bei einer Kneipenschlägerei?
Natürlich - halte als Verteiduger den Kneipentisch in der linken Ecke - oder: Wer um 22.00 einen Musketier auf dem mittleren Tisch stehen hat, ist der Sieger

von KaiserFranz - am 09.01.2007 15:21
Owei. Ich sehe schon, dass ich mir da was einfallen lassen muss, sonst verteidigst Du noch den Kneipeneingang...

von Michi - am 09.01.2007 15:27
Michi schrieb:

Zitat

Owei. Ich sehe schon, dass ich mir da was einfallen lassen muss, sonst verteidigst Du noch den Kneipeneingang...
Was ist daran verkehrt?
Aber mach' nur hinne - solange es kein Eisenbahn- oder Starwars-Szenario wird

von KaiserFranz - am 09.01.2007 17:30
KaiserFranz schrieb:

Zitat

...halte als Verteiduger den
Kneipentisch in der linken Ecke - oder: Wer um 22.00 einen
Musketier auf dem mittleren Tisch stehen hat, ist der Sieger


Ich übersetze mal in Franz-Sprache:

Angreifer (Rot) muss Planquadrat X0/Y10 einnehmen.
Verteidiger (Blau) muss Planquadrat X0/Y10 halten.
Jene Partei, die um 2200 einen Kombatanten im Planquadrat platziert hat, und kein Kombatant der anderen Farbe diese Position gleichzeitig einnimmt, hat das Gefecht für sich entschieden.

von Doc - am 09.01.2007 21:29
KaiserFranz schrieb:

Zitat

sonst verteidigst Du noch den Kneipeneingang...Was ist
daran verkehrt?


Naja, das Übliche halt.
Also versuchen wir mal was zu konstruieren, wo es nicht darum geht in Hauseingängen zusammengeschossen zu werden!
Hier mein Vorschlag:

Der Wirt hat ein Fass besonders guten Weines, dass er natürlich solchen Halunken wie Euch vorenthalten will, weil es D´Octagnan erstens nicht bezahlen will und Francois Richard es zweitens nicht zu schätzen weiß.
Nach genügend billigerem Tafelwein fühlen sich beide beleidigt und mutig genug den Taverneninhaber aufzufordern etwas von dem besseren Stoff herauszurücken.
Es kommt zum Streit und der Wirt droht beide hinauszuwerfen, weil sie unziemliche Trunkenbolde seien, für die sein guter Tropfen viel zu schade sei.
Leider bezichtigt D´Octagnan obendrein den derben Musketier Francois Richard als geschmacklosen Banausen und Francois Richard den Cognacer wiederum als geizigen Pauper.
Ein Wort ergibt das andere und schon ist die schönste Schlägerei im Gange.

Der Wirt gewinnt, wenn er das Fass vor den beiden Musketieren schützen kann, und es schafft sie hinauszuwerfen.
D´Octagnan gewinnt, wenn er einen Schluck von dem Roten erhaschen kann (Basekontakt zum Fass + erfolgreicher Slug, um den Fassdeckel einzuschlagen).
Francois Richard gewinnt, wenn er das Fass zerstören kann, bevor D´Octagnan auch nur kosten kann (erfolgriecher Shoot oder Slug gegen das Fass).

Jeder von Euch hat EINEN Musketier. Ich habe das Fass, den Wirt und eine Bedienung. Wir kämpfen nicht um zu töten! Wer einen im Kampf tötet, gilt als Verbrecher und hat seinen möglichen Sieg verspielt. Wer eine Spalte verliert, geht k.o. und muss danach eine Aktion zum Aufstehen verwenden. Wer sich k.o. im Basekontakt mit einem Gegner befindet, bleibt k.o. (der Wirt muss Euch ja rauswerfen können!).

Die Kneipe ist natürlich voll mit weiteren Zechern. Wer einen anrempelt (shoving), schlägt (slug oder sword) oder anschießt (shoot), muss mit den Konsequenzen rechnen. Die NSCs werden durch die Herzkarten aktiviert und wenden sich gegen denjenigen, der sie in Mitleidenschaft gezogen hat. Der Zufall bestimmt, welcher NSC aktiviert wird.

Was haltet Ihr beiden Musketiere davon?

von Michi - am 10.01.2007 06:49
Michi schrieb:

Zitat

Naja, das Übliche halt.
Also versuchen wir mal was zu konstruieren, wo es nicht darum geht in Hauseingängen zusammengeschossen zu werden!

Das letzte Mal wurde doch eine Partei beim Michi-Starwars-Szenario im Hauseingang zusammengeschossen???

Ich fasse es nicht.
Ich kritisiere "das übliche Halt" der letzten Monate.
Daher haben wir in den letzten paar Partien die Surdu-Szenarien Ambush etc. gebracht.
Meister Michi war wg. den neuen Szenarien überrascht (höflich ausgedrückt).
Daher habe ich wieder was Übliches vorgeschlagen, um Meister Michi nicht zu sehr aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Zitat

Hier mein Vorschlag:
.....
Was haltet Ihr beiden Musketiere davon?
Ja - machen wir!

von KaiserFranz - am 10.01.2007 08:58
KaiserFranz schrieb:

Zitat

Ich fasse es nicht.
Ich kritisiere "das übliche Halt" der letzten Monate.

Hihi! Lass Dich doch nicht immer so aufstacheln... :D
Zitat

Daher haben wir in den letzten paar Partien die
Surdu-Szenarien Ambush etc. gebracht.

War eine Erfahrung wert und gerne zu wiederholen.
Zitat

Meister Michi war wg. den neuen Szenarien überrascht (höflich ausgedrückt).

Nein, nicht wegen den Szenarien. Das hast Du falsch verstanden:
Beim Ambush gefiel mir nicht die Regelausnutzerei den Walter am Tischrand zu platzieren, um ihm auf jeden Fall in den Rücken fallen zu können und zu zwingen seine erste Aktion als Bewegung zu verbrauchen. So sehr bin ich nicht auf´s Gewinnen aus. Ich lasse mich lieber von dem unterhalten, was auf dem Tisch passiert, anstatt alles auf "Sieg" zu setzen.
Aber das ist nur mein persönlicher Geschmack.
Zitat

Daher habe ich wieder was Übliches vorgeschlagen, um Meister Michi nicht zu sehr aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Hätte nicht sein müssen, soll mir aber auch recht sein... :)
Zitat

Ja - machen wir!

Nur, wenn Du wirklich willst. Ich nehme auch gerne wieder ein vorgegebens Surdu-Szenario. Ehrlich! :)

von Michi - am 10.01.2007 09:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.