Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren
Beteiligte Autoren:
ModestiaVeronika, Carina, stella, Monni

parallelen vj!-slut

Startbeitrag von stella am 15.06.2003 17:20

guten tag, die herrschaften!

um die unheimliche stille in diesem forum ein wenig zu brechen, stelle ich folgende behauptung auf: virginia jetzt! und slut weisen doch tatsächlich - man glaubt es kaum - parallelen in ihren texten auf. (!)

nunja, jedenfalls ist mir das aufgefallen, als ich mir auf der visions-cd "von guten eltern" von vj! angehört habe.

>> _wir sind von guten eltern_ (von guten eltern; vj!)
>> _we're grown up well_ (universal; slut)

>> _wir haben keine sorgen, wir haben nicht mal ein problem_ (v.g.e.; vj!)
>> _we're universal/blessed/better than the rest_ (universal; slut)

na? kann man das miteinander vergleichen, parallelen ziehen? was meint ihr?

so, ich hoffe, ich hab hier jetzt eine mega-diskussion angezettelt. ;-)

liebe grüße,
stella*

Antworten:

... und war es nicht auch die visons, die schrieb:
>> vj! klingen wie slut in schlager...

von ModestiaVeronika - am 16.06.2003 17:49
Hmm, also ich weiß ja nicht, ob ihr beide da nicht ein wenig zu hoch greift, mit euren Deutungen?!
Ich find VJ! ja wirklich super, aber ob der Thomas das Lied wirklich geschrieben hat, um die Spaßgesellschaft unserer Zeit zu kritisieren? Bei "Universal" kann man sowas mit Sicherheit raushören, aber wenn ich dann ein Lied hör, in dem es heißt "Hey hey hey hey, das ist dein Leben hier, das ist alles von dir allein, hey hey hey hey, heb es auf, steck es ein, schließ es zu und lass niemanden mehr rein" bemerke ich da irgendwie keine Kritik, bzw. versteckte Ironie, vor allem nicht, wenn ich da mal an die ganzen anderen Texte von VJ! denke, die sind eigentlich eher romantisch, bzw. fröhlich geschrieben und so würde ich auch "Von guten Eltern" einstufen und dem Tomas jetzt einfach mal unterstellen, dass er es beim Schreiben auch so gemeint hat und nicht irgendjemanden kritisieren wollte.
Und von daher sehe ich auch überhaupt keine Parallele zwischen Slut und VJ!, da Slut ja eher (jetzt kommt wieder dieses böse Wort...) melancholische und sehr textlastige Musik machen, aber die von VJ! würde ich, wie schon gesagt, einfach fröhlich nennen. Meine Meinung...:)

von Carina - am 17.06.2003 16:13
da magst du recht haben, schließlich kennst du dich von uns dreien wohl am besten aus mit vj!. aber, wie gesagt, als ich das lied hörte, musste ich an "universal" denken; kann sein, dass mit diesem lied, also "von guten eltern", tatsächlich keine kritik verübt werden soll, aber man könnt's jedenfalls reininterpretieren... ;-)
aber andererseits, können so zeilen wie "wir haben keine sorgen, wir haben nicht mal ein problem; wir sind von guten eltern, das kann man sicher an uns sehen" tatsächlich so gemeint sein wie sie stehen? *grübel* ;-) das erinnert mich jetzt wiederum an die "böse" plattenkritik ausm 4-ohren-test in der visions, wo den vj!'lern unterstellt wird, sie seien so furchtbar nett, dass man's schon gar nicht mehr ertragen kann... *hm* :)

von stella - am 17.06.2003 18:54
so wie du das schreibst, hört es sich an, als ob hinter der musik von vj! überhaupt nix steckt. also purer schlager? auch ganz nett, aber irgendwie schade.
kann sein, dass ich die texte überbewerte, wahrscheinlich habe ich schon einen zwanghaften drang zur sinnsuche, aber wenn das wirklich so ist, wie du sagst, finde ich das eigentlich sehr traurig.
ich habe nach wie vor beim hören von ... VON GUTEN ELTERN das gefühl, eine gewisse ironie rauszuhören.
naja, egal. ich werde mich hier nicht mit einem vj! experten streiten. gerade, wo ich ja bezüglich dieser band kaum bewandert bin.... und solange ich in texten jedweder art nur ironie, kritik und ähnliches raushöre, mir jedoch der blick auf elfen und feen weiterhin verwehrt bleibt, werde ich mich zu inhalten von vj! songs auch nimmer äußern *ggg*

von ModestiaVeronika - am 20.06.2003 11:32
also euch fallen sachen auf... =)
ich hab bei "von guten eltern" noch nie an "Universal" denken müssen. aber die zeilen, die da rausgepickt wurden weisen schon eine gewissen sinnähnlichkeit auf.
trotzdem würd ich virginia jetzt! und slut im allgemeinen net vergleichen.
auch wenn ich find, dass bei "von guten eltern" durchaus zwischendurch bissl ironie reininterpretiert wern kann, denk ich doch, dass es im großen und ganzen so gmeint is, wie s gesungen wird. bin zwar kein virginia jetzt! experte aber ich glaub, die ham allgemein schon ne positive grundeinstellung und die lieder hören sich für mich auch meistens ziemlich positiv an.
bei slut is ja desöfteren schon kritik zu sehen (oder eher zu hören).
also ich will jetzt damit net sagen, dass slut miesepetrig sin und dass bei virginia jetzt! alles eitel sonnenschein is, aber... ach ich weiß au net, wie ich des jetzt beschreiben soll. ich hoff einfach mal, dass ihr des so versteht wie ich des mein =)

von Monni - am 02.07.2003 12:14
So, ich muss dieses Thema noch mal kurz aufgreifen, da ich vorgestern bei MTV einen kurzen Beitrag über VJ! sah, der meine "Von guten Eltern"-These unterstützt. Der Nino sagt dort nämlich, dass es bei dem Lied NICHT, wie die meisten vermuten, um Ironie oder Wohlstandsübelkeit geht, sondern dass es schon ernst gemeint ist und sie zeigen wollen, dass man auch Musik machen kann, wenn man aus behüteten Verhältnissen kommt.
Hehe, der Punkt geht dann wohl endgültig an mich, oder? :)
Die sind halt in puncto Nettigkeit allen anderen immer ein Stückchen vorraus.
Und Vroni, du solltest in Zukunft vielleicht mal versuchen, nicht immer überall einen Sinn zu suchen, sondern solch fröhliche Musik einfach mal hinnehmen und nach dem Hören dieser gut gelaunt sein ;-)

von Carina - am 19.07.2003 15:34
ja carina, du hast voll und ganz und überhaupt recht. ich hab aber schon vor einem monat gesagt, dass ich mich dazu nicht mehr äußern mag, weil ich
erstens: sehr gerne nach sinn und bedeutung suche. oberflächliches tralala ist nun mal nicht so mein metier;
zweitens meine sympathie bezüglich vj! nicht so weit reicht, dass mir nettigkeit allein reichen würde.

und außerdem schließen sich nachdenklichkeit und fröhlichkeit nicht aus.

von ModestiaVeronika - am 19.07.2003 19:40
Na na na, wer wird denn gleich so bockig sein?!
Ich fand's nur lustig, dass der Nino exakt genau die Frage beantwortet hat, die wir uns hier gestellt haben und wollte mich damit keineswegs irgendwie beweisen, also immer schön locker bleiben und falls Zickigkeit die Konsequenz ist, dann nimm von mir aus weiterhin alle Texte auseinander ;-)

von Carina - am 21.07.2003 19:06
ich bin ja locker. wenn mir meine meinungsäußerung als zickigkeit ausgelegt wird, finde ich das zwar äußerst befremdlich, aber wenn du das so sehen willst...
grundsätzlich sollte dieses forum jedoch platz für diskussionen bieten und nicht für niveaulose streitigkeiten, somit erkläre ich dieses thema jetzt zum dritten mal für beendet.
de gustibus non disputandum est.

von ModestiaVeronika - am 22.07.2003 08:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.