Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
offenes Diskussionsforum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
erlzugin, p.comp

Riemen an Harmonika

Startbeitrag von p.comp am 07.07.2009 11:01


Ich habe eine Frage zur "Aufhängung" der Harmonika am Spieler.

Ist der bei der "einriemigen" Aufhängung verwendete Riemen einfach nur ein einzelner, der beiden bei der "zweiriemigen" Aufhängung verwendeten Riemen? Oder handelt es sich dabei um einen speziellen, vielleicht sogar längeren Riemen?

Wenn ich versuche, einen meiner beiden Riemen so zu nutzen, wie FRANZ FUCHS auf seinen hervorragenden Seiten die einriemige Aufhängung beschreibt (Kopf und linker Arm durch), kommt das Instrument bei mir eher schräg (Diskant von rechter Schulter, nach linkem Oberschenkel - aus Spielersicht), als unter dem Kinn, zu liegen.
Außerdem liegt das Instrument derart eng am Körper an (null Bierbauch, oder so...) und der Riemen über der Schulter schneidet in den Hals, so daß das Spiel wenig komfortabel ist.

Gibt es Vorteile, die für die "einriemige", oder die "zweiriemige" Aufhängung sprechen?




Antworten:

Hallo,

diese Anordnung lt. Fuchs, in der man mit dem Oberkörper durch den Riemen schlüpft ist eine eher seltene Variante.

In vielen Gegenden (Steiermark, Oberösterreich, Berchtesgadener Land u.a.) wird sehr viel mit einem Riemen gespielt, der aber lediglich normal auf der rechten Schulter sitzt.
Er wird so lange eingestellt, dass man die Ziach schön in den rechten Oberschenkel stellen kann, wodurch ein fester Halt erreicht wird.
Dabei reicht einfach ein normaler Gurt eines üblichen Gurtpaares. Ob diese Anordnung für Dich günstig ist, musst Du selbt mit Deinem Lehrer (soweit vorhanden) abklären.

Nachdem aber viele der besten Ziachspieler genau so spielen, kann es so schlecht nicht sein.

Ich selbst habe jahrelang immer wieder gewechselt und spiele seit einiger Zeit auch nur noch mit einem Riemen. Und es ist genau die Zeit, in der ich endlich besser geworden bin.

Also versuch´s doch einfach.

Beste Grüße Gerhard

von erlzugin - am 07.07.2009 11:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.