Handel mit Somas

Startbeitrag von -Mehira_ am 11.04.2005 08:09

Mehira sitzt schon ein ganze weile in der Taverne am Handelsplatz. Als sie schon glaubt der Krieger und Händler Somas erscheint nicht mehr, öffnet sich die Türe zur Taverne. Sie erkennt in dem Krieger einen jener, der an ihrer Versteigerung anwesend war und auch kräftig mitgeboten hat. Sie beäugt ihn mißtrauisch....

Er tritt an ihren Tisch und stellt sich vor. Dann holt er für sie eine Flasche Paga und für sich selbst einen Becher Ka-La-Na. Sie unterhalten sich über dieses und jenes und der Krieger versichert ihr, dass auch er wenn er sie ersteigert hätte, sie wieder in die Wälder in Freiheit entlassen hätte. Nach dem allgemeinen Geplauder kommen sie zum geschäftlichen Teil ihres Treffens. Der Krieger möchte für seine kajira etwas besonderes, er fragt nach weißen Sleenfellen. Mehira nickt, sie hat davon 15 Stück sowie rote und braune Larlfelle. Sie gibt dem Krieger zu verstehen, dass er aber mit in ihr Lager kommen muß um die Ware besichtigen zu können. Somas ist damit einverstanden, so gehen sie als sie ihre Getränke gemütlich ausgetrunken haben in Mehiras Lagerhütte. Der Krieger ist angetan von der erstklassigen Ware die sie liefern kann, er kauft ihr 9 weiße Felle und 7 Larlfelle ab. Sie einigen sich auf einen Handelspreis von 4 Silber die der Krieger auch gleicht bezahlt. Obendrauf legt er noch 2 Flaschen Ka-La-Na aus Ar. Da Mehira langsam vertrauen faßt zu diesem außergewöhnlichen Mann willigt sie ein, ihn einmal in seinem Haus zu besuchen auf eine Partie Kaissa. Da sie sich sehr gut verstehen wollen sie auch in Zukunft miteinander handeln....

Mehira sucht nun die schönsten Felle aus und beauftragt einen PM-Kajiru die Ware zum Haus des Kriegers Somas zu bringen

Antworten:

Handel mit Mehira

Somas hatte sich sehr gewundert gerade von Mehira dieses Handelsangebot zu bekommen, noch bei der Versteigerung waren ihre Blicke mehr als abweisend gewesen.
Anscheinend wusste sie nicht genau wer dieser Krieger und Händler war.

Doch jetzt in der Taverne schien sie ihn wieder zu erkennen und wirkte zuerst ein wenig kühl und reserviert. Doch im Gespräch wurde dann alles etwas lockerer.

Nachdem man ein wenig gesprochen hatte kam man zu dem eigentlichen Grund des Treffens, der Handel mit Fellen. Somas ging mit Ihr zu Ihrem Lager und sah sich einer enormen Auswahl an erstklassigen Fellen gegenüber..

Vor allem die weissen Sleenfelle hatten es ihm angetan, die Larlfelle würde er seinene eigenen Kunden anbieten und so eventuell einen lukrativen Markt aufmachen. Lukrativ für alle Beteiligten.

Somas war sehr erfreut als er hörte das Mehira auch in Zukunft weiter mit ihm handeln wolle und sogar eine Einladung in sein Haus annahm.

Eine sehr interessante Frau, nicht nur als Geschäftspartnerin ....

Somas

"Stahl und Ehre"

von Somas - am 11.04.2005 08:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.