Corvus auf der Galeere

Startbeitrag von Corvus am 14.05.2005 23:04

Bereits nach der vierten Nacht nach seiner Verurteilung wurde Corvus in den frühen Morgenstunden unsanft von 3 bewaffneten Kriegern geweckt.
Noch halb schlaftrunken wurden seine Hände auf den Rücken gebunden und er aus der Wache geführt.
Der Weg führte durch die Straßen zum Hafen.
Obwohl es noch dunkel war konnte er die mächtige Galeere die am Hafen lag von weitem schon erkennen.
Ein mächtiges großes Schiff das in der Dunkelheit noch mächtiger erschien.
Völlig ruhig lag es am Hafen und die Stille die über dem Hafen und der Galeere lag versprachen nichts Gutes.
Die gesammte Mannschaft schlief,nur der 2. Schiffsmeister stand an der Planke und ließ die Wachen mit Corvus passieren.
Er zeigte den Wachen den Weg hinunter in den Bauch des Schiffes,und wies die Wachen an,wie man Corvus an eines der Bänke an den Rudern kettete.

Die Galeerensklaven schliefen alle und Corvus wurde neben einen Mann gekettet der ebenfalls tief schlief.

Als die Sonne langsam aufging,erwachte das Leben auf den Schiff.
Ein Kajiru verteilte Brei und Wasser an die Männer an den Rudern...zum Essen blieb nur wenig Zeit und als der 2.Schiffsmeister auf die große Pauke schlug griffen die Männer in den Ketten an die Ruder und folgten seinen Anweisungen.

Eiserne Disziplin herrschte im Bauch des Schiffes als es vom Hafen ablegte.
Die Männer an den Rudern trugen nur Fetzen von etwas was wohl einmal eine Tunika war.
Zerschlagen von der Peitsche die der Schiffmeister locker in der Hand hielt.
Corvus sah auf Rücken mit tiefen Narben und auf Rücken die noch krustige Wunden trugen.

Schon einige Zeit hatte das Schiff angelegt...immerwieder war das klatschen der Peitsche zu hören,und es dauerte nicht lange bis der erste Schlag des Schiffsmeisters ihn traf,da er ungeschickt mit dem Ruder umging.
Der Mann der neben Corvus saß wurde mit einem kurzen Schlag der Peitsche angewiesen Corvus den Umgang mit dem Ruder beizubringe.

So ging die Fart los....für 20 Märkte.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.