ab 2014 Schweizer Fernsehen im Ausland online

Startbeitrag von Rete_Svizzera am 01.06.2013 10:26

Nuova offerta SSR online

Nascerà www.tvsvizzera.it, per gli italofoni all'estero

La notizia è stata data ufficialmente dal sito dell'Amministrazione federale: nasce una nuova offerta SSR per gli italofoni residenti all'estero. A partire dal 2014, la SSR proporrà al pubblico di italofoni all'estero una nuova offerta audiovisiva su Internet. Il Consiglio federale ha pertanto esteso l'accordo di prestazioni stipulato con la SSR alle attività mediatiche svolte da quest'ultima all'estero. La Confederazione si assumerà la metà dei costi di queste prestazioni.

"A partire dal 2014, la SSR - si legge sul sito - disporrà di un nuovo sito Internet, consultabile all'indirizzo www.tvsvizzera.it.

Weiterlesen hier:
http://www.rsi.ch/home/channels/comunicazione/comunicazione_on_line/2013/05/29--Nuova-offerta-audiovisiva-SSR-o

Antworten:

betrifft das auch die interessanteren, deutschsprachigen Programme? nein. insbesondere bei SF2 kann ich mir das wegen des Zweikanaltons nun wirklich nicht vorstellen, auch wenn die reißerische Überschrift das dem Leser vorgaukeln zu versucht.

die Rede ist im Beitrag nämlich ausdrücklich nur von

Zitat

una nuova offerta SSR per gli italofoni residenti all'estero



also NICHT vom "Schweizer Fernsehen", sondern vom italienischsprachigen Rundfunk der Schweiz !!

von - - am 03.06.2013 12:47
Zitat
ParadiseFM
betrifft das auch die interessanteren, deutschsprachigen Programme? nein. insbesondere bei SF2 kann ich mir das wegen des Zweikanaltons nun wirklich nicht vorstellen, auch wenn die reißerische Überschrift das dem Leser vorgaukeln zu versucht.

die Rede ist im Beitrag nämlich ausdrücklich nur von

Zitat

una nuova offerta SSR per gli italofoni residenti all'estero



also NICHT vom "Schweizer Fernsehen", sondern vom italienischsprachigen Rundfunk der Schweiz !!


RSI ist auch Schweizer Fernsehen = Radio Televisione Svizzera und das heisst Radio Fernsehen Schweiz, ist schon Schweizer Fernsehen, ist nationaler Sender ! Daher sehr wohl Schweizer Fernsehen, allerdings nicht in deutscher Sprache.

von Rete_Svizzera - am 03.06.2013 17:25
Hier steht aber

> per gli italofoni

von andimik - am 04.06.2013 05:27
Zitat
andimik
Hier steht aber

> per gli italofoni


Ja fùr solche die Muttersprache italienische haben, die italienisch sprachigen,
dennoch ist diese Offerte von unserem Schweizer Fernsehen RSI der italienischen Sprache, wo wir alle Billag bezahlen.
(diese Offerte kommt nicht vom Schweizer Fernsehen in deutscher Sprache).

von Rete_Svizzera - am 04.06.2013 09:08

Re: ab 2014 Schweizer Fernsehen im Ausland online - STIMMT NUR TEILWEISE !!

Zitat

RSI ist auch Schweizer Fernsehen


Das bestreitet auch niemand, aber RSI ist eben genau wie SF DRS (jetzt SRF) nur ein TEIL davon !

und diese reißerische Überschrift verspricht dem Leser der Übersichtsseite, dass er ab 2014 die Möglichkeit habe, sämtliche Schweizer Sender im Ausland via Stream empfangen zu können.

tatsächlich sind es aber NICHT die interessanten Programme (zb SF 2) sondern eben nur die italienischsprachigen, die wohl kaum jemand außerhalb des Tessins interessieren dürften...

dies ist ganz schlechter Journalismus in Bild-Manier.

ist genauso wenn ich sage "Dutzende Menschen sind gestorben" wenn es nur 15 waren.

die Realität hält nicht, was die Überschrift verspricht , nämlich dass das gesamte TV-Angebot der Schweiz übers Netz kommen wird!


Korrekt wären folgende Aussagen:

Re: ab 2014 Teile des Schweizer Fernsehen im Ausland online

Re: ab 2014 Schweizer Fernsehen auf Italienisch im Ausland online

Re: ab 2014 Fernsehen der ital. Schweiz im Ausland online


von - - am 04.06.2013 11:59
...wobei streng genommen auch der Titel "ab 2014 Fernsehen der ital. Schweiz im Ausland online" unpräzis wäre, denn es werden nicht einfach die Programme RSI LA1 und RSI LA2 als "Livestream" ins Netz geschickt, sondern es werden Sendungen aufbereitet, die für Schweiz-Interessierte im italienischsprachigen Raum von Relevanz sein können. Kurz: Es werden ein paar von RSI selbst produzierte Beiträge zur Verfügung gestellt, von "Livefernsehen" kann keine Rede sein. Die ganzen Filme, Serien, etc. die sonst bei RSI laufen, werden schon aus urheberrechtlichen Gründen (Stichwort Lizenzkosten) nicht zur Verfügung stehen.

von sonoro - am 04.06.2013 12:30
Also einfach eine MEDIATHEK.

warum kann man das denn nicht so schreiben?

in diesem Falle ist die Aussage in der ÜS schlichtweg eine Verdrehung der Tatsachen

von - - am 04.06.2013 12:47
Zitat
sonoro
...wobei streng genommen auch der Titel "ab 2014 Fernsehen der ital. Schweiz im Ausland online" unpräzis wäre, denn es werden nicht einfach die Programme RSI LA1 und RSI LA2 als "Livestream" ins Netz geschickt, sondern es werden Sendungen aufbereitet, die für Schweiz-Interessierte im italienischsprachigen Raum von Relevanz sein können. Kurz: Es werden ein paar von RSI selbst produzierte Beiträge zur Verfügung gestellt, von "Livefernsehen" kann keine Rede sein. Die ganzen Filme, Serien, etc. die sonst bei RSI laufen, werden schon aus urheberrechtlichen Gründen (Stichwort Lizenzkosten) nicht zur Verfügung stehen.

Solch eine Mediathek bietet z.B. das deutschschweizer Fernsehen unter dem Namen SRF Player doch schon jetzt an, ich schaue dort gelegentlich "sportaktuell". Also nichts wirklich neues in der Schweiz, wenn die Informationen von sonoro stimmen. Meine Italienischkenntnisse sind nicht gut genug um die Original-Pressemeldung komplett übersetzen zu können.

von Hunsrücker - am 04.06.2013 12:53
Nein, das ist nichts Neues in der Schweiz. Neu ist nur, dass es ab 2014 auch in italienischer Sprache angeboten wird.

Meine Informationen stammen direkt aus der im Ursprungsbeitrag verlinkten Pressemitteilung, deren wesentlichen Teile ich gern übersetzen kann:

Il nuovo sito offrirà una serie di programmi, soprattutto informativi, realizzati per la televisione e opportunamente rimontati per il web, ma anche contributi di rsi.ch e swissinfo.ch. Verranno inoltre realizzate ad hoc produzioni originali che abbiano per tema argomenti di interesse transfrontaliero (...). Questa nuova offerta online non comprenderà la programmazione televisiva RSI gravata da diritti terzi: ne sono quindi esclusi film e telefilm d’acquisto, come pure alcuni grandi eventi sportivi nazionali ed internazionali.

Die neue Site wird eine Reihe von Programmen, vor allem informativer Art, anbieten, welche für das Fernsehen realisiert wurden und für das Web speziell aufbereitet werden. Aber auch Beiträge von rsi.ch und swissinfo.ch werden angeboten. Ausserdem werden ad-hoc Eigenproduktionen realisiert, welche Themen von grenzübergreifendem Interesse behandeln (...). Dieses neue Online-Angebot wird aus Gründen des Urheberrechts nicht das Fernsehangebot von RSI umfassen: Ausgeschlossen sind also eingekaufte Serien und Fernsehfilme ebenso wie einige grosse nationale und internationale Sportanlässe.

von sonoro - am 04.06.2013 13:46
@sonoro. Danke für die Übersetzung. :) Das bringt doch einige Aufschlüsse: Die auch für deutschsprachige Zuschauer interessanten Sportereignisse wird es natürlich nicht im Livestream geben. Sowas wäre lizenzrechtlich kaum machbar. Das Angebot wird dann wahrscheinlich ähnlich wie der SRF Player gestaltet sein, dass man aus unterschiedlichen TV-Inhalten "on demand" und zusätzlich einigen web-only-Angeboten wählen kann.

Somit stiftet die Überschrift vom TE aber tatsächlich Verwirrung, da
a) das Fernsehprogramm nicht live im Internet übertragen wird
b) nur einzelne Sendungen on demand zur Verfügung gestellt werden
c) ausschließlich italienischsprachige Angebote von RSI betroffen sind und sich bei deutschen bzw. französischen Programmen nichts ändert

von Hunsrücker - am 04.06.2013 15:18
Wenn die RSI Programme komplett als Stream verfügbar sind wird es bestimmt ein größeres Land südlich der Alpen interessieren :cheers:
Und sicherlich lassen sich die Filme auch im Originalton anschauen. Da wird sich bei den anderen Anstalten noch mehr ändern ... wartet ab !

von Frankfurt - am 11.06.2013 12:25
Zitat
Frankfurt
Wenn die RSI Programme komplett als Stream verfügbar sind

Tun sie aber nicht! Das geht doch aus der PM ganz klar hervor. :rolleyes:

von Hunsrücker - am 11.06.2013 20:34
tja das kommt davon wenn man (bewusst?) falsche und missverständliche Überschriften benutzt

von - - am 11.06.2013 20:43
Da wird einem hier erst der Mund wässrig gemacht und dann...

Nebenbei: Schweizer Fernsehen ist schon online verfügbar im Ausland und zwar über Zattoo (allerdings nur SRFinfo).

von Zwölf - am 23.06.2013 11:42
Zitat

Da wird einem hier erst der Mund wässrig gemacht und dann...


Wie gesagt, die Überschrift ist schlichtweg reißerisch, da hier Tatsachen verzerrt und (bewusst?) völlig falsch dargestellt werden, um mehr Zugriffe (Klicks) zu generieren. Die Realität sieht anders aus und trotz mehrfacher Hinweise wird dieser "schlechte Stil" nicht korrigiert.

von - - am 24.06.2013 15:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.