Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
-, dxbruelhart, Rete_Svizzera

Hornisgrinde 94.0 MHz stòrt DRS1 Hombrechtikon

Startbeitrag von Rete_Svizzera am 03.08.2013 16:42

Signor Schaffer von UFCOM hat mir gesagt das SWR 94.0 von Hornisgrinde den Sender
Hombrechtikon 94.1 DRS1 stòrt, deshalb durfte dieser Richtung Svizzera nur mit 1kW
senden. Ist nun jetzt durch reduzierung auf 630W die stòrung weniger geworden?
Kònnte jemand testen in Versorgungsgebiet von DRS1 Hombrechtikon 94.1 ob dieser
immer noch gestòrt ist durch SWR 94.0 Hornisgrinde.

Hatte Hombrechtikon nicht einmal mit 200W gesendet und jetz nur noch 100W ?

Antworten:

Heute ist auf 94.0 Radio Argovia weit stärker als SWR4 von der Hornisgrinde; also stört wenn schon eher Argovia DRS1 Hobrechtikon heute; wobei auf der anderen Seite ist auch Radio 1 - 94.2 vom Zürichberg, der kommt da Richtung Linthebene auch recht stark.
DRS1 Hombrechtikon ist aber heute praktisch unnötig, Bachtel und Benkner Büchel versorgen das Zielgebiet heute optimal, das damals von Hombrechtikon bedient werden musste.

von dxbruelhart - am 04.08.2013 06:45
Man sollte doch annehmen, dass es gerade den Schweizern egal wäre, wenn ihr Programm rauscht.
Da gibt es Situationen, wo man sich im eigenen Land stört, wie 100.2 Radio Top gegen 100.2 Radio L.
Auch sehr lustig ist 97.7 Radio Top gegen Gleichwelle 97.7 Pfänder und Hoher Kasten jeweils SRF 2.
Sehr geil auch die 92.7 von FM1 mit einer viel zu großen Reichweite gegen 92.6 SRF 1 Strichboden.

Manchmal gehen aber auch die Rundfunkwellen komische Wege, das muss man fairerweise sagen.
Heute kam mir in Feldkirch auf der 101.1 hinter der Antenne doch glatt der Blauen zum Vorschein.

von - - am 04.08.2013 19:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.