Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, tommy_radiofan, Tatzelwurm, Maxtech, RadioZombieCH

Radio 1 - Technik und Frequenzen

Startbeitrag von dxbruelhart am 23.08.2013 04:47

Da der Uebergangs-Thread von Tropic zu Radio 1 auf 93,0 nicht mehr wirklich passt, und kein anderer dazu passt, eröffne ich einen neuen:

Jetzt weiss ich endlich, wie die Radio 1-Sender zugeführt werden:

Vom Studio aus werden heute fast alle Sender via Ericsson Mini-Link Richtstrahl (auf 38 GHz) angespiesen; die Ausnahme bildet der Sender Geltwil (87,6), der wird via Ballempfang vom Uetliberg her angespeist. Auch der Sender Walenstadtberg (der früher via Webstream gespeist wurde, mit entsprechender mehrsekündiger Verspätung) soll jetzt via Ericsson Mini-Link versorgt werden.
Als Ausweichlösung können auch alle Sender via ISDN-Tonleitungen angespiesen werden, wenn denn das Ericsson Mini-Link System mal ausfällt (kam schon vor):

Antworten:

Gilt das auch für den Üetliberg?

von Maxtech - am 23.08.2013 10:51
@ Maxtech: Gemäss den Infos von Markus Stocker wird auch der Uetliberg via Ericsson-Mini Link vom Studio her angespiesen.

von dxbruelhart - am 24.08.2013 04:52
Die beiden Sender Mollis/Wälschbüel und Ennenda/Äugsten-Bärenboden laufen nicht mehr synchron; der Molliser Sender läuft voraus, Ennenda hat bis zu 3,5 Sekunden Verspätung. Es werden also nicht beide gleich abgespiesen. Mollis-Wälschbüel läuft synchron mit der Hauptsender Uetliberg.

von dxbruelhart - am 31.03.2014 14:42
Lustiger Scherz, dxbruelhart.

von Tatzelwurm - am 31.03.2014 16:49
Hört selbst herein, und Ihr werdet dies auch erkennen. Ich starte Aprilscherze nur am 1.4.

von dxbruelhart - am 31.03.2014 17:06
Radio 1 hat hat ein zweites (Web)Programm gestartet, Radio 1 Only Music, nur mit Musik ähnlich wie im Hauptprogramm , zu empfangen ist dies via http://radio.netstream.ch/radio1web1_192k_mp3?1490284853215

von dxbruelhart - am 23.03.2017 16:15
Es gibt 2 Streams:
192k: http://62.65.136.7/radio1web1_192k_mp3.m3u
64k: http://62.65.136.7/radio1web1_64k_mp3.m3u

von RadioZombieCH - am 24.03.2017 16:42
Radio 1 hat Ende Juni 2017 vier UKW-Frequenzen abgeschaltet:
- 87.60 Geltwil-Vordemwald
- 96.40 Ennenda-Bärenboden
- 96.40 Walenstadtberg
- 97.30 Mollis-Wälschbüel

Per DAB gelingt in weiten Teilen des Glarnerlands der Empfang auf 7A, aber sowohl im Gross- wie auch im Kleintal gibt es jetzt Empfangslücken. Hier braucht es noch auf jeden Fall noch Braunwald-Nussbüel sowie einen Sender im Kleintal.

Radio 1 glaubt, es hätte im Glarnerland kaum Hörer - dabei sind mir zwei Restaurants bekannt, die bis zur UKW-Abschaltung Radio 1 laufen lassen haben in ihren Lokalen. Eines hat mittlerweile umgestellt, nicht weil sie per UKW empfangen, aber weil Radio 1 hier das Glarnerland links liegen gelassen hat.

Es wäre ja weit sinnvoller gewesen, die 94.20 vom Zürichberg abzuschalten (dort ist mindestens ein anderer UKW-Sender gut empfangbar, zudem natürlich DAB).

von dxbruelhart - am 11.10.2017 18:34
Redaktionell wird das Glarnerland von (fast) allen drei Radiosendern welche über die grosse Konzession verfügen, also Radio 1, Radio 24 und Radio Zürisee, Glarnerland links liegen gelassen...
In den Konzessionsgesuchen war das anders versprochen worden.

von tommy_radiofan - am 15.10.2017 14:37
Zitat
tommy_radiofan
Redaktionell wird das Glarnerland von (fast) allen drei Radiosendern welche über die grosse Konzession verfügen, also Radio 1, Radio 24 und Radio Zürisee, Glarnerland links liegen gelassen...
In den Konzessionsgesuchen war das anders versprochen worden.


Stimmt doch nicht! Radio Zürisee deckt mit seiner regionalen Berichterstattung das Glarnerland schon seit Jahren gut und intensiv ab. Mit viel Geld haben sie auch in die UKW-Infrastruktur im Glarnerland investiert. Auch haben sie mehrere Moderatoren aus diesem Kanton.

von Tatzelwurm - am 20.10.2017 20:27
Du hast bezüglich Radio Zürisee recht.
Bei den anderen beiden Sendern ist dieser Fact aber schon zutreffend.

von tommy_radiofan - am 21.10.2017 09:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.