[DVB-C] Neu bei UPC cablecom: Magic Radio + Spoon Radio

Startbeitrag von Wrzlbrnft am 25.11.2013 15:06

Ich bin heute zufällig auf zwei Programme im Cablecom-Netz gestoßen, die mir vorher noch nie begegnet waren. Konkret handelt es sich um zwei Westschweizer Webradios (!), die bislang wohl schon in Kabelnetzen der Romandie verbreitet wurden.

Zum Einen wäre dies "Magic Radio" aus Grand-Saconnex GE mit eher chartlastiger, aber durchaus progressiver Musikauswahl (ein Blick in die Playlist spuckte mir Namen wie Afrojack, Mike Candys, Phoenix, Bastille, Klingande oder Paul Kalkbrenner aus).

Zum Anderen befindet sich nun auch "Spoon Radio" in meiner Senderliste, ein aus Lausanne stammender Sender mit Schwerpunkt auf aktuellem Modern Rock.

In der offiziellen UPC-Senderübersicht sind die Programme nirgends gelistet. Auf meiner ARION-DVB-C-Box wurden die Sender hinter den bestehenden französischen Radios eingeordnet (befinden sich zudem auch im selben Muxx).
Abgesehen davon, dass mir beide Programme durchaus zusagen, bringt es schon eine gewisse Ironie mit sich, dass bislang noch kaum Deutschschweizer Lokalradios im UPC-Netz, sehr wohl aber zwei Westschweizer Internetradios verbreitet werden. Warum die Programme auch in der Deutschschweiz zu empfangen sind, liegt wahrscheinlich schlicht daran, dass UPC in beiden Sprachregionen einfach denselben Muxx verbreitet und die beiden Webradios vom Genfersee als "Nebenerscheinung" auch zu uns in die Deutschschweiz "durchrutschen".

Nebenbei: Auch RTL Radio (F) und hr2 sind nun in meiner Senderliste. hr2 sogar sowohl mit MP2- als auch Dolby-Spur (AC3).

Antworten:

OT:
Aus dem CC Forum
http://community.upc-cablecom.ch/posts/c0a7840957

Seit einigen Tage ist bei uns das analoge Radio von Cablecom nicht mehr zeitgleich mit dem Radio, welches über die Antenne kommt.

Ich stell das einfach mal so hier rein

von smid - am 09.12.2013 06:54
Danke für den Hinweis @Wrzlbrnft. Werde mal hineinhören, resp. muss vermutlich zuvor einen neuen Suchlauf starten.

Ich komme noch mit etwas mehr OT (weil TV) daher:

Ist euch schon aufgefallen, dass bei CC (UPC) nun analog-TV später ankommt als Digital-TV, sei es DVB-C oder DVB-S(2). Ist das nun so, dass auch der letzte Analog-Seher abspringt?;-) Steuert das nun die UPC-Cablecom oder kommt das sogar von höherer Stelle - sprich der SRG.

von drahtlos - am 09.12.2013 09:57
Wie groß sind denn da die Abweichungen?

von Wrzlbrnft - am 09.12.2013 12:21
Cablecom bereitet hier die Privatradios vor, die sie demnächst auf die digitale Palette nehmen (ab ca. Februar 2014).

von Tatzelwurm - am 09.12.2013 20:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.