Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
DAB-Swiss, DH0GHU, CBS, smid, dxbruelhart, Wrzlbrnft, MagicMax, radiohead, Westwind

Unsere Wünsche für 2014

Startbeitrag von Westwind am 24.12.2013 22:22

In den letzten Monaten waren technischen Erfolgserlebnisse häufiger als in der Vergangenheit, erreicht wurden folgende Ziele:

1) Aufhebung der Grundverschlüsselung auf den Kabelnetzen
2) Deutlich mehr digitale TV-Programme in HD-Qualität über Kabel und Satellit
3) Ausbau von DAB+, Erweiterung der 2. Netzbedeckung (SMC) und Einführung des 3. Layers (Nord-, West- und Ostschweiz).

Meine Wünsche für 2014:

1) Entrümpelung bei der UKW-Verfunzelung
2) Weiterer Ausbau der DAB+ Verbreitung, (z.B. neue Sender Chasseral u.a.), Migration weiterer Lokalprogramme/Privatsender auf DAB+
3) Vermeidung von DAB Doppelbelegungen (z.B. K 12D Graubünden/Bayern), allenfalls Kanalwechsel
4) Besseres und breiteres Angebot von guten DAB+ Empfängern
5) Noch mehr unverschlüsseltes Digital-TV
6) Ein DVB-T-Konzept: Ausbau des mageren terrestrischen Angebots in der Schweiz


Was sind eure Vorstellungen für das kommende Jahr?


Allen wünsche ich gesegnete Feiertage und einen guten Rutsch in ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2014.

Antworten:

Meine Wünsche:

- viele spannende neue LIMUS-Lokal-Ensembles
- Teleclub HD im Kabel
- Westschweizer Privatradio-Ensemble im Raum Basel ;)
- Ausbau des DAB+-Netzes auf deutscher Seite (Aufschaltung SWR-Ensemble in St. Chrischona, gerne auch Bundesmuxx - letzteres bleibt aber wohl illusorisch)

von Wrzlbrnft - am 24.12.2013 23:00
Einige meiner Wünsche für 2014
Radio:
- Ausbau DAB+, Aufschaltung UNIKOM-Ensembles
- Aufschaltung Country Radio Switzerland sowie eines Classic Rock Senders auf DAB+

TV:
- Abbau der gegenseitigen empfangstechnischen Abschottungen über Sat (z.B. SRG, ORF, Frankreich)

Auch ich wünsche allen frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

von MagicMax - am 24.12.2013 23:04
Mein einziger Wunsch für 2014:

Couleur3 übernimmt auf 12C die brach liegenden kbps von ex WRS.

von radiohead - am 24.12.2013 23:29
Meine Radio-TV-Wünsche fürs 2014:
- Start von einigen spannenden LIMUS-DIGRIS-Ensembles
- Weitere zusätzliche Privatprogramme auf DAB
- Couleur 3 übernimmt den ehemaligen Platz von WRS auf 12C
- Korrektur von miserablen UKW-Frequenzen
- Abbau von Empfanngshindernissen im Sat-TV (Aufhebung von Verschlüsselungen, weniger enge Spotbeams)

von dxbruelhart - am 25.12.2013 09:16
Weiteres Wachstum von DAB+
Angleichung des Angebots der Cablecom, Sprich Alle FR Sender in DE und umgekehrt
Konkrete Pläne zum Analog-Aus
Kleine Kabelnetze (Hallo Weinfelden) sollen endlich die Realität erkennen
Weniger UKW Funzeln

von smid - am 25.12.2013 13:11
Meine grossen "Radiowünsche" für 2014 sind:

- Bereicherung der DAB+ Plattformen mit verschiedenen Musikspartenprogrammen.
- Dass ich das Berner LIMUS-DIGRIS Packet auch bei mir Zuhause im Oberland empfangen kann.
- Start des Westschweizer Privatradio-Ensembles via Chasseral und damit verbundener Empfang bei mir Zuhause.
- Dass Radio BlueSky noch ein etwas interessanteres, moderiertes Programm mit Musikhintergrundinfos bieten wird.
- Interessante Beobachtungen von "Überreichweiten" im Berner Oberland.
- Start von Radio BeO via DAB+.
- Kauf eines qualitativ guten DAB+ Receivers zu meiner bestehenden HiFi-Anlage (vielleicht den TEAC TR650DAB).
- Viele interessante Vorinformationen zu den aktuellen Entwicklungen hier im Radioforum Schweiz!

Das wär's dann mal von meiner etwas unverschämten Wunschliste! :-)

von DAB-Swiss - am 25.12.2013 15:49
Ich äußere als Nachbar mal nur meine Wünsche mit Nachbarschaftsbezug:
Mögen die deutschen Radiomacher ein wenig von den Schweizern lernen, insbesondere in Bezug auf DAB+ und dessen raschen Ausbau und dessen intensiver Förderung.

von DH0GHU - am 25.12.2013 18:08
Ebenso als Nachbar würde ich mir Wünschen, obwohl es wahrscheinlich nicht passieren wird:

- Eine 1:1 Übernahme der DAB-Kanäle Chrischona auf die Eggflue und dort mit Rundstrahldiagramm. Bei Chrischona wird man kaum auf Rundstrahlung hoffen dürfen. (Dieser Wunsch aus der Erfahrung, dass 12C Richtung Norden erkennbar besser klappt als die anderen, nur über Chrischona ausgestrahlten Ensembles.

- Eine Umstellung der DVB-T Ausstrahlung auf HD, damit evtl. auch Inbetriebnahme einer zweiten Kette, um den Sprachaustausch zu gewährleisten. (Die Sprachregional korrekten Programme in HD, die anderen beiden Sprachprogramme beider Sprachen in SD.) Vielleicht ergibt sich auch die Aufschaltung von privaten Programmen.

- Ausbau der Tunnelversorgung für DAB+.

- Abschaltung von DAB-alt.

- Erkennung des Werbepotentials der deutschen Privatsender über DAB (und auch DVB-T) im Dreiländereck grenzübergreifend (mit der Hoffnung auch Aufschaltung des Bundesmuxes und BW Privatensembles auf Chrischona).

von CBS - am 25.12.2013 20:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.