Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, Erich Hoinicke, DigiAndi, Stefan Heimers, oliversum

Mitschnitte der Piraten der 70er und 80er Jahre

Startbeitrag von dxbruelhart am 27.07.2014 10:38

Da dieses Thema so aussergewöhnlich ist, starte ich dazu einen eigenen Thread - das Sozialarchiv hat eine ganze Menge Piratenmitschnitte veröffentlicht, die hier zu finden sind: http://www.bild-video-ton.ch/archiv/images?Bilder.ssaBestand=F_1005%20Menyhart,%20Dieter%20-%20Piratenradios%20[TON]

Da gibt es Mitschnitte von:
- R. Alexandra
- R. Alibaba
- Radio City
- R. Continental
- R. Empire
- R. Frunk
- R. Gäterlischlitzer
- R. Grashalm
- R. International
- Radio Jasmin
- R. Jamaica
- R. Känguruh
- R. Lora als Pirat (vor 1983)
- R. Saturn
- R. Skylab / Chopper
- R. Stacheldraht
- R. Universal
- Radio Wälleberg
- R. Wällensitich und Zürichseeradio
- R. Züriwälle
- R. No Name
- R. Brunch
- R. Megahertz
- R. Rothenthurm

sowie eine Audio-Dokumentation über die politischen Piraten.

Eine einmalige Dokumentation dieser Wurzeln unserer privaten Radios!
PS: Zumindest bei jenen Stationen, bei denen ich Radio ausgeschrieben habe, kenne ich heute Protagonisten.

Antworten:

Danke für den Link!
War Radio City immer so politisch wie in den Aufnahmen? Ich dachte immer, das sei ein reiner Werbe-Sender gewesen.
Danke für Zeitzeugenberichte!

von oliversum - am 28.07.2014 18:58
Schade hat man sich beim Digitalisieren nicht mehr Mühe gegeben, die Tonqualität ist zum Teil recht übel.

Und nein, das liegt nicht an der damaligen Technik. Handystörgeräusche gab es damals nicht, den Azimuth (die Neigung vom Tonkopf) muss man bei der Wiedergabe für jede Kassette exakt einstellen damit es glasklar klingt, und ich meine Resamplingartefakte zu hören. Computersoundkarten arbeiten fast immer intern mit einem vielfachen von 48kHz, also sollte man die Samplingrate auf 48 oder 96kHz einstellen. Wenn man 44.1 für CD will soll man erst ausprobieren ob es ohne Qualitätsverlust geht. Manche Soundkartentreiber machen es recht gut, andere versagen kläglich.

von Stefan Heimers - am 30.07.2014 07:44
Und es kommt vor allem auch auf das Tapedeck an. Sowohl auf das, mit dem es aufgenommen wurde, als auch auf das, mit dem es abgespielt wurde.

Alles in allem sind das Gründe, weshalb ich am liebsten alles selbst mache. ;)
(Aber ich habe jetzt noch nicht in die Mitschnitte auf der Webseite reingehört.)

von DigiAndi - am 30.07.2014 07:48
Jetzt wurden weitere Piratenmitschnitte veröffentlicht, diesmal von politischen Piraten wie Radio Schwarzi Chatz, Bachtelkrähe und Wällehäxe http://www.bild-video-ton.ch/archiv/images?Bilder.ssaBestand=F_1006%20Brutschin,%20Mischa%20-%20Piratenradio%20[TON]

von dxbruelhart - am 18.08.2014 19:42
Zwar keine Mitschnitte, aber ein nettes Piratenfundstück in unserem Heimatblättchen:

http://www.kreisblatt.de/lokales/main-taunus-kreis/Die-Beatles-kamen-per-Piratenfunk;art676,900792

von Erich Hoinicke - am 11.11.2014 11:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.