Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Mike, MagicMax, Gala21, dxbruelhart, DAB-Swiss

Rennradio "Radio Gurnigel" neu auf 91,1 MHz

Startbeitrag von Mike am 07.09.2014 07:56

Das diesjährige Rennradio "Radio Gurnigel" Programm sendet dieses Wochenende auf 92,4 MHz! Senderstandort ist Gurnigelbad.

Wer kann das Programm noch empfangen?

Antworten:

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,4 MHz

Hier in Krattigen mit dem Grundig Satellit 700 leider kein Empfang möglich, wegen zu starkem SWR 1. :-(

von DAB-Swiss - am 07.09.2014 11:18

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,4 MHz

Hier die Sendeantenne von Radio Gurnigel 92,4 MHz
[attachment 3746 image.jpg]

von Mike - am 07.09.2014 13:41

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,4 MHz

Die Frequenz 92.40 ist sehr ungünstig, weil da eben SWR1 Witthoh drauf ist, also gibts wohl nur in einem kleinen Bereich Empfang. Hier dominiert SWR1 ganz stark auf 92.40.

von dxbruelhart - am 07.09.2014 14:05

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,4 MHz

Die 92.40 wird hier zum ersten mal von Radio Gurnigel verwendet. Bis anhin verwendete man immer nur die 91.50 MHz.

Der Grund könnte sein, weil hier in der Region ein gleichkanalstörer von Couleur 3 auf 91,50 MHz zu empfangen ist.
Woher könnte Couleur3 kommen?

von Mike - am 07.09.2014 14:37

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,4 MHz

Radio Gurnigel ist seit heute Nachmittag wieder mit Testsendungen auf 92,4 MHz zu beobachten! Das reguläre Programm startet Morgen mit dem Training auf der Rennstrecke.

Das Programm ist auch in Schwarzenburg gut empfangbar, obwohl ich am morgen noch SWR1 mit RDS vom Witthoh auf der selben Frequenz empfangen konnte.

von Mike - am 11.09.2015 14:07

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,4 MHz

Zitat
Mike
Die 92.40 wird hier zum ersten mal von Radio Gurnigel verwendet. Bis anhin verwendete man immer nur die 91.50 MHz.

Der Grund könnte sein, weil hier in der Region ein gleichkanalstörer von Couleur 3 auf 91,50 MHz zu empfangen ist.
Woher könnte Couleur3 kommen?


Nein, der Grund ist wohl eher Radio Bern 1 auf 91.5 vom Sendestandort Mühleberg-Stockern, welcher in der Region Gurnigel noch sehr gut zu empfangen ist.

von MagicMax - am 11.09.2015 21:55

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,5 MHz

Die Frequenz wurde nun auf 92,5 MHz geändert!

von Mike - am 13.09.2015 11:18

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,4 MHz

Zitat
MagicMax
Zitat
Mike
Die 92.40 wird hier zum ersten mal von Radio Gurnigel verwendet. Bis anhin verwendete man immer nur die 91.50 MHz.

Der Grund könnte sein, weil hier in der Region ein gleichkanalstörer von Couleur 3 auf 91,50 MHz zu empfangen ist.
Woher könnte Couleur3 kommen?


Nein, der Grund ist wohl eher Radio Bern 1 auf 91.5 vom Sendestandort Mühleberg-Stockern, welcher in der Region Gurnigel noch sehr gut zu empfangen ist.



Nein, das stimmt nicht! Das Posting war ja aus dem Jahr 2014, wo dann Mühleberg-Stockern etwa zwei Wochen später aufgeschaltet wurde :p

von Mike - am 17.09.2015 18:40

Re: Rennradio "Radio Gurnigel" auf 92,4 MHz

Radio Gurnigel ist wieder auf Sendung! Die Frequenz ist 92,5 MHz, entgegen der Ankündigungen in dem Infoflyer vom Bergrennen, wo die falsche Frequenz 92,4 abgedruckt ist.

von Mike - am 09.09.2016 22:36
Radio Gurnigel sendet neu auf der viel besseren Frequenz 91,1 MHz noch bis am Sonntag abend.
Das Signal geht praktisch rauschfrei bis Thun. Wer kann das Signal auch noch empfangen?

von Mike - am 09.09.2017 08:47
Hier ist der empfang auf 91.1 auch gut, habe natürlich auch sicht auf Gurnigel ob schon 91.0 sehr stark RTS La Première von Sorens/Gibloux [fr] rein drückt. Je nach Standort wird es hier in Schwarzenburg bestimmt Probleme geben?

von Gala21 - am 09.09.2017 09:18
In Münsingen, in der Nähe des Fussballplatzes (am Fusse des Belpbergs) kein Empfang.
Auf 91.1 empfange ich aber schwach Radio Bern1!
Komisch, dieses Phänomen habe ich auch mit trennschärferen Empfänger!
Nur sendet Radio Bern 1 nicht auf 91,1 sondern auf 91,5 vom Sender Mühleberg-Stockern, welcher hier aber nur noch schwach ankommt. Ich kann mir deshalb das schwache Bern1-Signal auf 91,5 nicht wirklich erklären.

von MagicMax - am 10.09.2017 17:57
Du hast schon Radio Gurnigel empfangen. Sie haben als Pausenfüller recht häufig ihren Medienpartner Radio Bern1 übernommen.

von Mike - am 10.09.2017 19:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.