Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
drahtlos, Schaempu, RADIO354, DAB-Swiss

DAB+: Besserere Empfang auf schneller Fahrt

Startbeitrag von Schaempu am 01.10.2014 09:10

Hallo,

soeben habe ich diesen Beitrag gefunden auf MCDT

Besserer Empfang auf schneller Fahrt.


http://www.mcdt.ch/files/nlzs_21.9.14.pdf

Was sind Eure Meinungen.

Antworten:

Hmm, für uns hier im Radioforum eigentlich nichts Neues? ;-)

von DAB-Swiss - am 01.10.2014 09:18
Sehr gut, wenn solche Berichte in Zeitschriften erscheinen welche Personen lesen, welche DAB nicht kennen - eine interessante Sache. Ich hoffe dieser Beitrag wird nicht nur in der Zentralschweiz erscheinen. Gerne hätte ich aber auch ein paar konkretere Zeilen zum Tunnelausbau gelesen! Ich muss wohl die MCDT Verantwortlichen mal darauf ansprechen.

Auch dieser Satz gefällt mir: ...... Schliesslich ist DAB+ sozial gerechter, weil auch Nicht-Internetnutzer Radio hören können.

von drahtlos - am 01.10.2014 13:14
@drahtlos

Ich stimme Dir zu - wegen Deiner Meinung.

Nur so zur Info: Die Aussendienstmitarbeiterin vom Geschäft im Tessin, für das ich die Buchhaltung mache, hat im März/April ein neuer BMW X3 xDrive20d bestellt und laut
Herr Ernst Werder, von MCDT ist bei BMW DAB+ ohne Aufpreis in den Fahrzeugen enthalten.

ist doch gut so oder?

Zitat
drahtlos
Sehr gut, wenn solche Berichte in Zeitschriften erscheinen welche Personen lesen, welche DAB nicht kennen - eine interessante Sache. Ich hoffe dieser Beitrag wird nicht nur in der Zentralschweiz erscheinen. Gerne hätte ich aber auch ein paar konkretere Zeilen zum Tunnelausbau gelesen! Ich muss wohl die MCDT Verantwortlichen mal darauf ansprechen.

Auch dieser Satz gefällt mir: ...... Schliesslich ist DAB+ sozial gerechter, weil auch Nicht-Internetnutzer Radio hören können.


von Schaempu - am 01.10.2014 13:23
Zitat
Schaempu
@drahtlos

Ich stimme Dir zu - wegen Deiner Meinung.

Nur so zur Info: Die Aussendienstmitarbeiterin vom Geschäft im Tessin, für das ich die Buchhaltung mache, hat im März/April ein neuer BMW X3 xDrive20d bestellt und laut
Herr Ernst Werder, von MCDT ist bei BMW DAB+ ohne Aufpreis in den Fahrzeugen enthalten.

ist doch gut so oder?


NUR - genau diese BMW haben auch Internet im Auto und das wird in der Schweiz von BMW bezahlt - INKLUSIVE der SIM-Karte und ich glaube auch die Flatrate bis zu einer gewissen Datenmenge!

von drahtlos - am 01.10.2014 13:40
Im Grenzgebiet Schweiz, Deutschland, Österreich und Fürstentum Liechtenstein sollte man das
Mobilinternet mit Vorsicht zu geniessen ( Datenroaming EU- Schweiz als Stichpunkt ).
Die Versorgung mit DAB+ ist in dem Genannten Bereich ( Bodenseeregion + Rheintal ) sehr gut.
Die Einbeziehung des Pfänders in Diverse DAB+ Netze sorgt für Grenzenlosen Empfang.

Der 12 D muss da Teilweise ausgeklammert werden da diese Frequenz infolge Wiederbelegung
in Ihrer Reichweite in die Ostschweiz erheblich eingeschränkt ist.
Wobei da mal ein Frequenzwechsel geplant war. Ich aber die Hoffnung daran aufgegeben habe.
Da die Eigentlichen Zielgebiete jeweils nicht beeinflusst scheinen.

von RADIO354 - am 01.10.2014 13:40
12D Bayern und 12D Graubünden ist in einigen Regionen ein Ärgernis. Ich meine die Schweiz sollte wechseln, wenn Bayern dort verbleiben sollte. Es hiess ja mal, 12D in Bayern zieht sich - zumindest aus der Region Bodensee - zurück. Scheint doch nicht so schnell Wirklichkeit zu werden.

von drahtlos - am 01.10.2014 13:59
Die Schweiz wird bestimmt nicht wechseln.
Mir bleibt wenigstens der Indoorempfang der Bayerischen 12 D Programme.

Von einem Rückzug weiss Ich nichts. Solange der ÖR Sender BR auch Programme auf 12 D hat
wird Lindau auch nicht von der Versorgung ausgenommen werden.
Wäre der BR aus 12 D ausgestiegen sähe das wohl Anders aus.

von RADIO354 - am 01.10.2014 14:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.