Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rolf, der Frequenzenfänger, PeterA, rolling_stone, digiradio.ch, LogPer, odeon333, Jassy

Keine 19.30h Tagesschau - Swisswiew

Startbeitrag von LogPer am 25.01.2015 18:49

Tagesschau 19.30h fällt aus - Swiss View on air

Antworten:

Komische Tagesschau

von odeon333 - am 25.01.2015 18:56
Nein Tagesschau hat normal begonnen, aber mitten in der Liveschaltung mit Athen wurde direkt zum Sportmoderator geschalten. Danach wurde dieTS abgebrochen mit dem Hinweis die Moderatorin sei erkrankt,

von PeterA - am 25.01.2015 18:59
Als Frau Bösch heute zum letzten Mal auf dem Bildschirm zu sehen war, hatte man bereits den Eindruck, dass demnächst etwas in die Hose gehen könnte. Tja, kann passieren. Wir wünschen gute Besserung!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 25.01.2015 19:20
Für die Wiederholungen auf SRFinfo nutzt man offenbar die 18Uhr-Ausgabe.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 25.01.2015 19:24
Gibt es die Ausgabe woanders online zu sehen?

von Jassy - am 25.01.2015 20:40
Zitat
Jassy
Gibt es die Ausgabe woanders online zu sehen?


--> SRF-Player ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 25.01.2015 20:47
In den 22 Uhr SRF1 Radio Nachrichten wurde erwähnt, dass die TS abgebrochen werde musste wegen Unwohlsein der Moderatorin.
Naja, dass man für solche Fälle keinen Plan B in der Regie bereit hat enttäuscht etwas.

von PeterA - am 25.01.2015 21:30
Wenn die Tagesschau selber für Schlagzeilen sorgt ;-)

Erinnert mich an jenen Vorfall, welcher mich damals als Dreikäsehoch unheimlich bewegt hat:

Freedom and Sunshine for Giorgio Bellini

Meiner Meinung nach hat man seitens SRF das Beste aus der Situation gemacht. Hätte man irgend einen ungeschminkten Clown hingestellt, wäre es wohl ebenfalls nicht allen recht gewesen.

Gute Besserung & alles Gute an Cornelia Bösch!

von digiradio.ch - am 25.01.2015 22:56
Zitat
PeterA
Naja, dass man für solche Fälle keinen Plan B in der Regie bereit hat enttäuscht etwas.


Ein einziger Sendungsabbruch in über 60 Jahren. Man hat wohl (zurecht) keinen Plan B für nötig erachtet. Das Naheliegendste wäre wohl gewesen, wenn einfach der Sportmoderator die restlichen News vom Teleprompter abgelesen hätte, aber es waren offenbar alle zu sehr von der Situation überrascht.

Zitat
digiradio.ch
Erinnert mich an jenen Vorfall, welcher mich damals als Dreikäsehoch unheimlich bewegt hat:

Freedom and Sunshine for Giorgio Bellini


Oh ja, legendär! Léon Huber war für mich immer die personifizierte Seriösität. Ich glaube, er hätte die Sendung auch noch fortgesetzt, wenn um ihn herum das Studio eingestürzt wäre.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 26.01.2015 04:52
Klasse Reaktion. Und das Gegenteil von Hilflosigkeit wie insbesondere in den Gesichtern der Jungspunte insbesondere bei den Kollegen auf dem Lerchenberg, wenn ein Beitrag nicht startet. Ich wüsste nicht, wie ich mich im Giorgio Bellini-Fall verhalten hätte.

von rolling_stone - am 27.01.2015 17:12
Wie heute bekannt wurde, ist "Mr. Tagesschau" Léon Huber leider am 27. November verstorben. Möge er in Frieden ruhen.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 07.12.2015 19:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.