Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, Stefan Heimers, Erich Ed. Müller, Rolf, der Frequenzenfänger, Tatzelwurm, Maxtech, Heinz Lindenmann, RADIO354

Kanal 8610 aus Uster auf Sendung

Startbeitrag von dxbruelhart am 01.08.2015 15:51

Heute ging Kanal 8610 aus Uster erstmals auf Sendung via Webstream auf http://213.3.45.48/stream
Kanal 8610 will ein journalistisches Programm mit Reportagen und Berichten bieten, samstags um 18h gibts immer ein Hörspiel, Musik will man jenseits des Mainstreams bieten.
Zunächst gab es noch etwas Startprobleme, nun läuft aber der Stream. Das Studio Mühleholz ist von Montag bis Samstag von 8-22h besetzt, da wird auch live und moderiert gesendet. Die Studioadresse ist: Kanal8610.net, Studio Mühleholz, Im Media-Center Uster, Neugrütstrasse 2, 8610 Uster
Alles weitere zu diesem neuen Sender gibts hier zu lesen http://kanal8610.net/

Antworten:

Der Stream läuft Aktuell ( 16:40 Uhr MESZ ) nicht. Auch nicht auf der Internetseite.
Gestern war das Signal aber vorhanden gewesen.
Ich lasse den Stream mal gespeichert um Später zu probieren.

von RADIO354 - am 02.08.2015 14:45
Am Sonntag ist offensichtlich Ruhetag (gemäss Homepage), da läuft wohl deshalb kein Stream, oder ein Leerträger-Stream könnte/sollte man ja doch eher laufenlassen; es gibt aber wohl noch technische Schwierigkeiten. In der kommenden Woche besuche ich diesen Sender in Uster.

von dxbruelhart - am 02.08.2015 15:33
Kaum auf Sendung, schon wurde der wichtigste Moderator und DJ Mathias Betschart entlassen; das wird dem Radio und der Qualität der Sendungen kaum nützen.

von dxbruelhart - am 06.08.2015 04:44
Warum, was ist vorgefallen?

von Stefan Heimers - am 06.08.2015 07:26
Der Leiter Müller ist ein esoterischer Mann, er meinte, Betschart hätte das Radio dominiert, da gab es wohl Streit, ich werde das Radio aber am Wochenende besuchen.

von dxbruelhart - am 06.08.2015 08:06
Sehr geehrter Herr Brüllhardt,

bitte immer schön bei der Wahrheit bleiben. Herr Mathias Betschart bereitete sich bereits auf sein eigenes Radio vor, als er noch für knala8610.net arbeitete. Er wollte also offensichtlich nur Informationen sammeln. Das ist die Tasache, allles andere sind Märchen!
Sie selber figurieren ja selber als technischer Leiter auf der HP des neuen Radios.
Und übrigens, ich war nie Esoteriker, das ist dummes Zeig. Mit Astrologei beschäftigte ich mich als gelernter Philosoph.

von Erich Ed. Müller - am 19.09.2015 11:53
Herr Bruelhart, woher nehmen Sie die Gewissheit, dass Herr Betschart angeblich der beste
Mitarbeiter gewesensein soll? Ich glaube kaum, dass Sie die Kompetenz besitzen, das zu beurteilen, zumal Sie mit unserem Radio kanal8610.net nie etwas zu zun hatten!

von Erich Ed. Müller - am 22.09.2015 17:39
Das spricht Bände: Bescheidenheit// Prof. h.c. Erich Ed. Müller
Astrobiographie© - Berater, Metaphysiker, Publizist, Buchautor

Die Metaphysik (lat. metaphysica; gr. μετά metá ‚danach‘, ‚hinter‘, ‚jenseits‘ und φύσις phýsis ‚Natur‘, ‚natürliche Beschaffenheit‘) ist eine Grunddisziplin der Philosophie. Metaphysische Systementwürfe behandeln in ihren klassischen Formen die zentralen Probleme der theoretischen Philosophie, nämlich die Beschreibung der Fundamente, Voraussetzungen, Ursachen oder „ersten Gründe“, der allgemeinsten Strukturen, Gesetzlichkeiten und Prinzipien sowie von Sinn und Zweck der gesamten Wirklichkeit bzw. allen Seins.
Professor h.c. werden

Neben der Ehrendoktorwürde – dem Dr. h.c. – können Universitäten ehrenhalber den Grad »Professor h.c.« verleihen. In Deutschland wird auch die Bezeichnung »Professor E.h.« (Ehrenhalber) verwendet. Im Gegensatz zum Honorarprofessor ist keine Lehrtätigkeit mit der Führung des Grades verbunden.

Christian ich teile deine Meinung

von Heinz Lindenmann - am 23.09.2015 12:29
Mathias Betschart bot die beste Moderation und die beste Musik auf Kanal 8610 - umso unverständlicher kam für die Hörer der Rauswurf mittels Whatsapp. Betschart wollte mit Kanal8610 ein ganz tolles Radio für Uster mit Erich Ed. Müller aufziehen - seit dem Frühling 2015 wurde das gemeinsam geplant. Aber dann Knall auf Fall der Rauswurf.
Wegen dem Rauswurf hat Betschart dann das neue Radio 15 gegründet, und da kamen nun auch ein paar Engagierte dazu, wie auch ich; falls der Rauswurf nicht passiert wäre, wäre ich jetzt wohl bei Kanal8610 in irgendeiner Art und Weise aktiv.

von dxbruelhart - am 23.09.2015 15:15
Ich habe am 1. August um 17 Uhr neugierig Kanal8610 eingestellt, nach fünf Minuten musste ich wieder abschalten. Da hat doch tatsächlich so ein Trottel in seiner Erstaugustansprache unsere Nachbarländer als "Feinde der Demokratie" dargestellt. Als Schweizer muss man sich über solche Politiker einfach schämen. Und ich Depp habe dem damals noch Geld für seine Abzockerinitiative gespendet. Das hätte ich auch nicht getan wenn ich ihn schon besser gekannt hätte.

von Stefan Heimers - am 23.09.2015 16:19
Die grosse Masse ist mit einem Webradio sowieso nicht zu erreichen. Zudem kann jedermann eines machen.

Das Programm trifft mein Geschmack bei weitem nicht.

von Maxtech - am 24.09.2015 09:13
Wollen wir hier nicht sachlich bleiben? Warum greift hier bei Beleidigungen und Vorwürfen, die nicht hier geklärt werden können kein Admin ein?
Diese Diskussion hat hier meiner Meinung nach nichts verloren.

von Tatzelwurm - am 27.09.2015 16:27
Zitat
Tatzelwurm
Warum greift hier bei Beleidigungen und Vorwürfen, die nicht hier geklärt werden können kein Admin ein?


Im Prinzip hast du recht, aber es war so schöne Popcorn-Unterhaltung. :D

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 27.09.2015 19:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.