Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
woody1, Rabbit76, Gala21, tommy_radiofan, radiohead, Wrzlbrnft

Virgin Hits und Virgin Rock Switzerland

Startbeitrag von woody1 am 17.01.2018 18:31

Ed Sheeran und Brian Adams mehrmals pro Tag auf Virgin Rock - Charts rauf und runter auf Virgin Hits.

Mein ernüchternde Feststellung nach dem ersten offiziellen Sendetag. Viel mehr habe ich auch wirklich nicht erwartet. Man kaufe eine Virgin-Lizenz, füllt die Festplatten mit 0815-Musik, produziert für eine erhöhte Aufmerksamkeit eine Morgensendung auf Virgin Hits, auf dem "Rock" Sender eine am späten Nachmittag. Virgin Hits tönt ja hipper als Radio 24 Charts....

Gerade auf Rocks gibts keine neuen Tracks. Mutloser gehts nicht. Hört man hier Ed Sheeran und immer wieder die Guns'n'Roses, läuft auf Virgin Italia ein neuer Song der Wombats, gefolgt von Queens of the Stone Age, Greta Van Fleet oder mal was von Manson. Während man im TV sämtliche Formate 1:1 kopiert, passiert das im Radio nicht. Schade, Chance verpasst. Und das mit "warten wir mal ab" wird auch nichts, wetten?

Antworten:

Der einzig richtige Rocksender in der Schweiz ist sowieso Spoon Radio in den Digris Ensembles.

von radiohead - am 18.01.2018 04:43
Wie lauten die Streamadressen?

von tommy_radiofan - am 19.01.2018 22:42
Zitat
radiohead
Der einzig richtige Rocksender in der Schweiz ist sowieso Spoon Radio in den Digris Ensembles.


toxic.fm ist da aber auch gut dabei.

Daneben klingt "Virgin Radio" ohnehin in jedem Land anders. In Frankreich ist es ein AC-Dudler, in Italien gibt's Rock, in Rumänien (ehemals Radio 21) wiederum vorwiegend Pop und Dance-Musik.

von Wrzlbrnft - am 20.01.2018 15:37
ich habe am SendeStart kurz eingeschalten auf Virgin Rock ich habe schnel umgeschalten Grund Keine Nachrichten, niemand hat Modeiert.. und musik ist auch nicht wircklich so gut
Wenn ich Rockmusik hören will dann gibts toxic.fm ist zum glück auf 10A: DIG D04 - BE mit dabei

von Gala21 - am 22.01.2018 22:38
Ich will ja nicht nur auf Virgin Rock "bashen". Doch es ist mehr als bedenklich, was da geboten wird.
Da wird 2x in einer Stunde Rag'n'Bone Man gespielt. Dann Hozier mit "take me to church". Was hat das mit Rock zu tun? Klar, das Rock-Spektrum ist gross, aber sicher nicht mit Pop aus den Charts.....

von woody1 - am 22.01.2018 23:08
Auch jetzt läuft immer noch das gleiche. Langweiliger kann Radio hören nicht sein. Da snd die Energy Musikradios noch besser gemacht. Auch Radio 24 + Argovia sind leider auf diesen Einheitsbrei Zug aufgesprungen. Die Leute müssen die Radios auch noch hören. Ich möchte nicht 10 x am Tag die gleichen Songs hören. Wo sind die Classic Hits die bei Radio 24 und Argovia immer dazwischen gespielt worden sind? Ich liebe gute Musik von den 60ern bis heute. Sonst kann ich mein MP3 Player befüllen und gut ist.

von Rabbit76 - am 25.01.2018 07:57
Bei Virgin Rock ist keine Besserung in Sicht. Da reihen sich die Hits von Bon Jovi, Bryan Adams und Ed Sheeran. Und Genesis läuft auch täglich. Welcher Song? Natürlich "Land of Confusion", ein anderer Titel haben sie wohl nicht auf der Festplatte.

Der "krasseste" Titel ist aktuell von Green Day "Back in the USA" - das sagt ja eigentlich alles, oder? Und da wundert man sich, dass der Radiokonsum rückläufig ist?

Kontaktiert man Virgin, erhält man ein seitiges Standardmail zugestellt - danke für die konstruktive Kritik, sie wollen die Hörer in die Musikauswahl miteinbeziehen, es sei schwierig es allen recht machen zu wollen etc. etc.

Fazit: Auf DAB+ bringt es nur Spoon Radio fertig, ein anständiges, abwechslungsreiches Radioprogramm zu machen. RockIt von der Energy-Gruppe ist wenigstens ein wenig bissiger, aber trotzdem auch ein liebloses Festplattenprogramm ohne Struktur.

von woody1 - am 29.01.2018 22:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.