Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manager., Satliebhaber, woody, Mike

Schwarzwald Radio 101.1

Startbeitrag von Mike am 14.10.2005 16:15

Ich konnte damals in den frühen 90ern Jahren das "Schwarzwald Radio" auf 101.1 MHz empfangen. Wurde dieser Sender dann in R.Regenbogen umbenannt oder ging der Sender Pleite? Was war über der Hornisgrinde 100.4 zu empfangen ? Auch Schwarzwald Radio ? (Ich war damals gerade mal 8 Jahre alt ;) )

Und dann kann ich mich noch an einen Radio Express erinnern, ich meinte der sendete zwischen 100 und 102 Mhz (hatte damals nur eine Analog Skala ;) Wo genau sendete der?

Hier die noch verfügbaren kurzen Auschnitte die ich damals aufgenommen habe:

Schwarzwald Radio: http://homepage.hispeed.ch/skysat/schwarzwaldradio.mp3
Radio Express: http://homepage.hispeed.ch/skysat/Radio-Express.mp3

Antworten:

richtig aus schwarzwaldradio wurde radio regenbogen. die 101,1 wird übrigens vom feldberg ausgestrahlt

von Satliebhaber - am 14.10.2005 16:55
@ SkySat:

Schwarzwald-Radio (Blauen 101,1) startete am 11.12.87 aus Freiburg i.B.
Im September '91 war der Sender pleite und Radio Regenbogen aus Mannheim konnte die Frequenz übernehmen.

Radio Regenbogen startete am 25.03.88 ebenso wie Schwarzwald-Radio als Lokalsender (Heidelberg-Königstuhl 102,8) im Rahmen der ersten Lizensierungsperiode für den Privatfunk in Baden-Württemberg (bis einschl. 30.09.94).

Auf Hornisgrinde 100,4 waren von ca. 01.03.89 bis 31.03.94 Radio Victoria und Radio Ladies First (beide aus Baden-Baden) im timesharing zu hören. In der Anfangszeit (89/90) war Radio Victoria mit Radio 7 (aus Ulm) eng verbunden (Mantelprogramm wurde aus Ulm übernommen) und nannte sich auch Radio 7 Victoria. Ab 01.04.94 sendete auch dort Radio Regenbogen.

Mit Inkrafttreten der zweiten Lizensierungsperiode am 01.10.94 wurde Radio Regenbogen dann zum Bereichssender.

Weitere Details findest du auch über die Suchfunktion im deutschen Radioforum. Dort haben wir das Thema schon einige Male reflektiert.


@ satliebhaber:

Die 101,1 kommt vom Sender Blauen (nähe Kandern/Badenweiler).

von Manager. - am 14.10.2005 17:09
sorry das mit dem feldberg, da habe ich wohl das mit der 104,0 verwechselt. auf 101,1 war 1987 zuerst ein testtonband zu hören. das selbe dann später auch auf der 104,0. diese aber definitiv vom feldberg. auf 104,0 war damals ein lokalsender, der am abend rtl radio übernahm. später wurde die frequenz swr 4 gegenen und der lokal sender radio freiburf fr 1 musste die 106,0 nehmen. die aber ist nicht vom feldberg, weshalb dieser sender nicht so stark bei mir in zürich flughafen reinkommt

von Satliebhaber - am 14.10.2005 17:17
Ja richtig.

Radio Freiburg FR1 musste die 104,0 vom Feldberg und 100,7 vom Totenkopf (Kaiserstuhl) an S4 Radio Breisgau (heute SWR4 FR) abgeben und erhielt im Gegenzug die neue 106,0 auf dem Blauen sowie vom SWF die 94,7 in Freiburg-Lehen. Für den nun schlechter versorgten Ostteil des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald kam noch die leistungsschwache 106,6 auf dem Hochfirst bei Titisee dazu.

von Manager. - am 14.10.2005 17:30
übrigens ist der berühmt berüchtigte ELMAR HOERIG auf R. Regenbogen zu hören und zwar jeweils
nachmittags von 13 - 15 uhr. aber ehemalige swf3-fans werden dies wissen...

von woody - am 16.10.2005 10:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.