Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
65
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
radiohead, dxbruelhart, Mike, Rolf, der Frequenzenfänger, Maxtech, radioblöd, Wrzlbrnft, drahtlos, odeon333, MagicMax, ... und 14 weitere

Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 26. Januar 2006 in den Kabelnetzen

Startbeitrag von dxbruelhart am 18.11.2005 13:37

Am 1. Dezember startet das zweite Programm von Radio 105 unter dem Namen "Radio Montecarlo" in den meisten deutschscheizer Kabelnetzen.
Radio Montecarlo wurde als Radio 105 Classic im Jahr 2000 lizenziert, bislang war dieses Programm nur als Webstream zu hören. Man will nicht totgdudelte Pop- und Rockmusik aus den 70er und 80er Jahren spielen.
Im Kabelnetz des Zürcher Oberlands ist bereits ein Leeträger für Radio Montecarlo aufgeschaltet auf 104,75. Der Name des neuen 105-Programms ist noch nicht ganz eindeutig, eventuell wird das Radio auch unter dem Namen "Radio St. Moritz" starten.

Die 50 interessantesten Antworten:

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Dann gibts also eine Art zweites Radio Top Two?
Gibts da auch Moderation und/oder Nachrichten?

Nun ja, ich hätte es besser gefunden, wenns im Deutschschweizer Kabelnetz endlich auch mal ein Alternativ/Independent-Radio gibt...




von radiohead - am 18.11.2005 13:52

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Nunja, da dürfen wir mal gespannt sein, was Cablecom für ein anderes Programm aus dem Netz wirft um "Platz zu schaffen" für den neuen Sender. Wie wär's mit SWR3 oder Bayern3 nach Ö3? ...die haben doch alle nicht soviel Zuhörer :-).

Radio St. Moritz, wie kommen die denn auf sowas?

von Ostschweizer - am 18.11.2005 14:47

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Wie viele Leute hören Radio 105 eigentlich?
Na ja, mich haut diese Nachricht nicht gerade um...
...und zum Umschalten bringt sie mich sicherlich auch nicht.

Herzliche Grüsse, SEBASTIAN . SÜESS

von SEBASTIAN . SÜESS - am 18.11.2005 16:27

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

> Im Kabelnetz des Zürcher Oberlands ist bereits ein Leeträger für Radio Montecarlo aufgeschaltet auf 104,75

Ach, schau' an... man muss also doch nicht immer ein anderes Programm rauswerfen, wenn 'was Neues kommt! Oder gehört das angesprochene Netz nicht der Cablecom?
Man hätte doch die Gelegenheit nutzen können, den "SRG-Erzfeind" SWR4 abzuschalten... begründen könnte man es ja mit schlechter bis unmöglicher Empfangbarkeit der 91,2 in der Region Zürich, seit die Feusisberg-Funzel dort funkt. :mad:

(OK, ich höre lieber auf, ihnen Ideen zu liefern...)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 18.11.2005 18:15

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Zitat

Wie viele Leute hören Radio 105 eigentlich?


Gemäss den letzten Radiocontrol Hörerzahlen 1. Semester 2005 hat 105 immer weniger Hörer... etwas über 40'000. Zum Vergleich: Im 2. Semester 2004 waren es noch fast 50'000...

Radio 105 das erfolgreichste Jugendradio der Schweiz ?

von radiohead - am 19.11.2005 09:38

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Zitat
Ostschweizer
Nunja, da dürfen wir mal gespannt sein, was Cablecom für ein anderes Programm aus dem Netz wirft um "Platz zu schaffen" für den neuen Sender. Wie wär's mit SWR3 oder Bayern3 nach Ö3? ...die haben doch alle nicht soviel Zuhörer :-).


Sie könnten ja VIRUS rausschmeissen.... :rp:

von MagicMax - am 19.11.2005 10:23

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Zitat

Sie könnten ja VIRUS rausschmeissen..
..
Ich denke, dann würde die Cablecom den direkten Anschluss im Leutschenbach verlieren.... ;-)


von Radio_Freak - am 19.11.2005 11:20

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Zitat

Gemäss den letzten Radiocontrol Hörerzahlen 1. Semester 2005 hat 105 immer weniger Hörer...


Ich bin kein 105 Hörer (sondern DRS-Musigwälle, EVIVA und SWR 4), aber:

Diese Hörerzahlen werden von der SRG selbst ermittelt und da stellen sich mir schon Fragen... :rolleyes: (Ja, ich weiss, es ist die Publicadata, aber das ist eine Strohfirma der SRG)

von audion - am 19.11.2005 17:15

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Kabelradio 105 Classic ist nun mit Testsendungen gestartet. Ist aber mit keinem Identisch das man via Homepage Radio 105 hören kann.

Was wird bei euch auf dem RDS ausgegeben?

von Maxtech - am 21.11.2005 17:19

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Als RDS ist hier im Cablecom-Netz "Zürcher Oberland", Kopfstation Wetzikon, TEST_CC_ als RDS-PS auf der Montecarlo-Frequenz 104,75 MHz aufgeschaltet. Das wird wohl noch ändern bis zum offiziellen Start.

von dxbruelhart - am 22.11.2005 04:12

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

@radiiohead:
du bist ja wieder mal super-informiert! kannst es wohl noch immer nicht lassen, auf 105 rumzutrampeln. du bist voller frust und neid.

zu den fakten:
105 verliert keine hörer. es findet lediglich eine verlagerung auf andere verbreitungskanäle statt. so war im sommer zu lesen, dass die web-radios von 105 ein riesen-erfolg seien. die leute hören immer mehr radio über den pc. und da wird die nutzung nun mal nicht mit der radiocontrol-uhr gemessen. als radio-super-experte solltest du das doch wissen...
ausserdem sind die radiocontrol zahlen kaum glaubwürdig, wenn dort 105 nur 50'000 hörer haben soll und bei den wemf-zahlen unter den drei erfolgreichsten radios der deutschschweiz figuriert. etwas seltsam, dieser unterschied, oder?
du verbreitest mit deiner aussage also (einmal mehr) missstimmung gegenüber 105. ich glaube, niemand im forum hat von dir etwas anderes erwartet. so gesehen, bleibst du dir treu.

und noch was: ja, 105 ist trotz diesen kaum repräsentativen radiocontrol zahlen immer noch das nummer 1 jugendradio. oder kennst du eine jugendstation, die mehr hörer hat? und mach dir keine hoffnungen: auch dj radio wird nicht mehr hörer haben. sofern sie überhaupt auf sendung gehen werden. noch fragen, radioheini?





von radioblöd - am 22.11.2005 07:00

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Zitat

Ich möchte euch bitten, die zweifellos vorhandenen Emotionen in dieser Angelegenheit zugunsten von mehr Sachlichkeit zu unterdrücken!


Wieso euch? Habe ich irgend eine Emotion zu dieser Angelegenheit ausgedrückt? Das was ich geschrieben habe, das sind einfach nur wahre Tatsachen ohne Emotionen.

Schon komisch, wird auf der SRG rumgetrampelt (nein, ich arbeite immer noch nicht bei der SRG), dann sagt niemand etwas, sage ich etwas über 105, dann ist das Emotional und ich soll doch bitte damit aufhören..

Sorry liebe Forumscommunity, aber unter solchen Zensuren mache ich in diesem Forum endgültig nicht mehr mit....

Das ist mir definitv zu blöd.....!






von radiohead - am 22.11.2005 07:30

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

ich bitte auch um mehr sachlichkeit. kindergarten-gezettere gibt es schon in einem anderen radioforum.

zu den radiocontrolzahlen: die stimmen sicher mehr, als noch vor ein paar jahren, als man diese zahlen noch durch umfragen erhoben hat. und es ist nun mal das einzige "arbeitsinstrument" der werbung und der medien an und für sich. natürlich kann man bei schlechten zahlen immer sagen, die stimmen nicht, aber wenn die zahlen stimmen, murrt ja niemand.

ich freue mich auf das zweite programm von radio 105, dies nachdem die cablecom skyradio, rtlradio und oe3 abgeschaltet haben. und swisspop ist mir zu seicht. bin also gespannt, was da demnächst auf meine ohren kommt.

von tatzelwurm - am 22.11.2005 07:33

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

> Wieso euch?

Weil das ein ganz allgemeiner Aufruf zu mehr Sachlichkeit war.


> sage ich etwas über 105, dann ist das Emotional und ich soll doch bitte damit aufhören..

Ich habe nirgends geschrieben, dass du damit aufhören sollst.


> unter solchen Zensuren

Es wurde hier überhaupt nichts zensiert!


> Das ist mir definitv zu blöd.....!

Ja, mir allerdings auch...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 22.11.2005 10:27

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Zitat

Ich habe nirgends geschrieben, dass du damit aufhören sollst.


Zitat

Ich möchte euch bitten, die zweifellos vorhandenen Emotionen in dieser Angelegenheit zugunsten von mehr Sachlichkeit zu unterdrücken!


Ja was jetzt?

Mit euch meinst du alle! So nach dem Motto: Bitte schreibt ja nichts Kritisches über 105 sonst wirds emotional! Das ist nach meiner Ansicht der direkte Weg zur Zensur!




von radiohead - am 22.11.2005 12:03

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Mensch radiohead, man kann sich gewisse Sätze auch wirklich zurechtbiegen wie man will. Natürlich kann man Kritisches über 105 schreiben, allerdings fehlt es gerade bei den 105-Diskussionen an Sachlichkeit, sowohl vom uns allseits bekannten Senderchef aus Muttenz mit den multiplen Persönlichkeitsanwandlungen, der sein Senderkettchen in den Himmel lobt, als auch von dir, der sich gleich in seiner Meinungsfreiheit beschnitten fühlt, wenn Rolf mal zu mehr Sachlichkeit auffordert (die hier dringend geboten wäre). Fehlt eigentlich nur noch eine Anwaltsklage... aber lassen wir das (kapiert eh keiner hier).

Etwas seltsam muten mir auch die 105-Hörerzahlen über's Internet an. Der ShoutCast-Server nämlich spuckt folgende Angaben raus:

Radio105
Stream Status: Stream is up at 128 kbps with 195 of 512 listeners (5 unique)

105 Classics
Stream Status: Stream is up at 128 kbps with 22 of 256 listeners (1 unique)

105 Dope Live
Stream Status: Stream is up at 128 kbps with 32 of 256 listeners (1 unique)

105 Hitradio
Stream Status: Stream is up at 128 kbps with 80 of 256 listeners (1 unique)

Es freut mich, wenn z.B. das 105-Grundprogramm 195 Hörer hat, sehr auffällig wirkt mir dann aber doch, daß es nur von 5 verschiedenen Internetzugängen gehört, die übrigen 105-Programme gar nur allesamt von einem einzigen Zugang aus. Also entweder wird 105 einfach nur einem einzigen riesigen Konzern gehört, oder die Hörerzahlen werden schlicht und einfach künstlich von einem Ort aus in die Höhe getrieben.

Zum Vergleich die Hörerzahlen von VIRUS oder 20 Minuten:

virus live
Stream Status: Stream is up at 128 kbps with 27 of 64 listeners (24 unique)

20 minuten iP-Radio
Stream Status: Stream is up at 128 kbps with 8 of 64 listeners (7 unique)

Klingt sehr viel glaubwürdiger und sie haben erst noch eine viel höhere Verweildauer... ;)

von Wrzlbrnft - am 22.11.2005 12:41

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

@ Wrzlbrnft

Diese 105-Internet-"Hörer"-Zahlen sind ja wirklich äusserst interessant...

Zitat

105 ist trotz diesen kaum repräsentativen radiocontrol zahlen immer noch das nummer 1 jugendradio. oder kennst du eine jugendstation, die mehr hörer hat?


Ja, es gibt in der Schweiz ein Jugendradio, das deutlich mehr Hörerzahlen als 105 hat. Die Station heisst Couleur 3 und hat wenn ich mich nicht täusche um die 130'000 Hörer (ich kenne die Zahl nicht genau) in der Schweiz. Vielleicht sinds ein paar Tausend mehr oder weniger... aber es sind ganz bestimmt mehr als 40'000 oder 50'000... ;-)

von radiohead - am 22.11.2005 15:10

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Geschmackssache :(
Der spielt ja nie Hits. Für die SSR aber ein sehr günstiges Programm, da die Suisa Gebühren sehr tief sind.

Es geht wirklich nur um den Musikgeschmack und der ist nun mal sehr verschieden und es lässt sich lange streiten. Mir gefiel 105 auch mal besser als weniger Hiphop vertreten war. Mit dem neuen 105 Classic wird sich das aber wieder ändern und Herr Scaglione gewinnt mich wieder als Teilhörer zurück.

Fakt ist, dass kommerzielle Stationen das spielen müssen was in den Top 40 ist. Nur 5x am Tag dasselbe Stück verleidet mit der Zeit auch und dann noch x 7 :kotz:


von Maxtech - am 22.11.2005 19:43

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Zitat

Fakt ist, dass kommerzielle Stationen das spielen müssen was in den Top 40 ist. Nur 5x am Tag dasselbe Stück verleidet mit der Zeit auch und dann noch x 7

Ja, dass ist vielleicht so gewollt? Es wäre für die Musikindustrie ja gar nicht so gut, wenn es nicht so wäre. Schliesslich möchte jede Firma in der nächsten Woche wieder einen oder mehrere TopTen Plätze haben. (sorry, ich habe von den Hitparaden und wie die gemacht werden nicht unbedingt grosse Erfahrung).

von drahtlos - am 22.11.2005 21:56

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

@radiohead:
läck, was bist du bloss für ein bubi. du benimmst dich wie ein dreijähriges kind.
"wenn ihr mir nicht recht gebt, dann gehe ich zu meiner mammi und sage ihr, dass ihr nicht mehr meine freunde seid, etschi bätsch". du ziehst hier über andere her und wenn dann jemand (mit gutem recht) mehr fairness im forum fordert, ziehst du die show der beleidigten leberwurst ab. nur weiter so...

von radioblöd - am 23.11.2005 07:24

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Sosoo........ Da deckt ihr ja Spannendes auf. Wie gut das es ein Radio-Forum gibt. Smile

Weiter so! Sobald ich News habe komme ich, aber nicht vorher!

Grüsse

Egon



von Egon - DJ Radio - am 23.11.2005 11:05

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Hallo zusammen

Eigentlich könnte mir diese Diskussion hier völlig gleichgültig sein. Zudem hatte ich mir geschworen, mich nicht mehr an Diskussionen in diesem Forum zu beteiligen.
Da aber nun von gewissen Forumsteilnehmern (es sind ja immer die gleichen zwei) nicht nur in gewohnter Manier über 105 hergezogen wird, sondern nun auch noch behauptet wird, 105 manipuliere seine Internetzahlen nach oben, bin ich gezwungen, einzuschreiten. Keine Unternehmung auf der Welt kann es zulassen, dass sie derart verunglimpft wird.

Ich fordere deshalb Radiohead und Wrzlbrnft ultimativ auf, sofort mit ihrer Publikation von falschen Tatsachen aufzuhören. Andernfalls wären wir leider gezwungen, rechtliche Schritte wegen übler Nachrede einzureichen. Bei einem Strafverfahren dürfte es dann eine Kleinigkeit sein, die richtigen Namen dieser zwei Herren herauszufinden.

Zu den Zahlen:
Da wir auf unserer Website mit einer Flash-Applikation arbeiten, verweist die Shoutcast-Statistik immer nur auf die eine IP-Adresse (die Leute, die von unserer Website auf den Shoutcast-Server gelangen, was 99% der Webradio-Hörer ausmacht).

Viel aussagekräftiger als die Shoutcast-Zahlen sind deshalb die Daten unseres Providers.
Pro Monat werden unsere Live-Streams rund 400'000mal genutzt, was eine beachtliche Zahl ist.

Es ist bedauerlich, dass gewisse Leute - die vielleicht auch gerne Radio machen würden - offensitlich derart von Neid und Frustration getrieben sind, dass sie es nicht zulassen können, dass sich wiederum andere Leute über die Lancierung unseres neuen Radiosenders freuen.

Ich kann gut verstehen, dass Egon Blatter und seine Freunde wegen unserer Einsprache frustriert sind. Es gibt aber nun mal in der Schweiz Gesetze und Rahmenbedingungen, die einzuhalten sind, wenn eine Konzession vergeben wird. Und wir alle wissen, dass dies beim Entscheid des Zürcher Jugendradios nicht der Fall war. Was nun Egon auf seiner Website betreibt (siehe Gästebuch) ist allerdings unterste Schublade. Jeder soll sich sein Bild selber machen, ob die Schweiz auf Radiomacher wartet, die über ihre Konkurrenten sagen "sie sollen in der Hölle brennen". Primitiver geht's wohl kaum!

Beste Grüsse
Giuseppe Scaglione


von Scaglione - am 23.11.2005 11:29

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

giusi

werden wir doch sofort löschen. kein problem. gästebücher geben nur die meinungen von besuchern wieder. darum "gästebuch". ich finde doch dein radio super..... (smile).

frustriert sind wir nicht sondern hoch motiviert weil in wenigen tagen der entscheid über die einsprache kommt. dann können wir uns auch endlich nur noch dem thema radio widmen.

deinen zahlenspielen habe ich nichts anzumerken. (grins)

relax und bis bald...


von egon - am 23.11.2005 12:30

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Na, hier fliegen ja wieder die Fetzen... :rolleyes:

Ich wäre sehr dankbar, wenn sich die weiteren Beiträge in diesem Topic auf technische Aspekte und objektive (!) Anmerkungen zum Programminhalt beschränken würden!

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 23.11.2005 17:43

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

...endlich mal wieder ein bisschen bewegung hier...... :-)
aber wir wollen ja im forum keine fussball-ähnlichen zustände....

Es soll also ein zweites Programm von 105 im Kabelnetz eingespiesen werden.

Weiss jemand konkretes betr. Sendername? Im Internet konnte ich jedenfalls nichts
ausfindig machen.



von woody - am 23.11.2005 18:43

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

@Scaglione: Okay, dass das Flash-Plugin, welches die Streams abspielt an der immergleichen IP-Adresse "schuld" ist, konnte ich nicht wissen. Danke für die Erläuterungen. Allerdings finde ich es doch reichlich kindisch deswegen gleich schon mit irgendwelchen Anklagen zu drohen, hast du schon mal im Hauptforum oder bei radioforen.de herumgelesen, wie dort gegen manche Sender gewettert wird? Internetbenutzern wegen solcher Lappalien den Mund verbieten ist einfach nur lächerlich.

P.S: Allerdings schön, dass jetzt wirklich noch mit Klagen gedroht wird, womit ein unglaublich dämlicher Running Gag aus dem OT-Forum hier komplett nachgebildet wäre. :D

von Wrzlbrnft - am 23.11.2005 18:56

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Also ich verstehe auch nicht, warum auch mir Herr Scaglione gleich mit einem Strafverfahren droht, nur weil ich hier die offiziellen Radiocontrol Hörerzahlen von 105 hineingeschrieben habe. Ich wüsste nicht was daran so falsch ist.

Ausserdem kann er doch nicht verlangen, dass alle sein Radio gut finden und alle die es nicht tun mit einer Drohung eines Strafverfahrens zum Schweigen zu bringen. Herr Scaglione kritisiert ja schliesslich auch oft recht hart über andere. Dann muss er aber auch Kritik über sein Radio akzeptieren.

von radiohead - am 24.11.2005 07:07

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

@radiohead und Wrzlbrnft :
was bitte haben denn aussagen wie "105 schraubt seine internetzahlen künstlich hoch" oder "die 105-macher sollen in der hölle brennen" mit kritik zu tun?

@du scheinst ja wieder gut informiert zu sein, wenn du davon ausgehst, dass du bald auf sendung gehst. wer gibt dir denn diese sicherheit? dein freund moritz?

von radioblöd - am 24.11.2005 08:04

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Zitat

was bitte haben denn aussagen wie "105 schraubt seine internetzahlen künstlich hoch" oder "die 105-macher sollen in der hölle brennen" mit kritik zu tun?


Das mit "in der Hölle brennen" ist primitiv ja, aber das habe nicht ich geschrieben! Also lass mich bitte in Ruhe!

Zitat

@du scheinst ja wieder gut informiert zu sein, wenn du davon ausgehst, dass du bald auf sendung gehst. wer gibt dir denn diese sicherheit? dein freund moritz?


Ich gehe nicht auf Sendung, weil ich bei gar keinem Radio arbeite!

Lieber Herr radioblöd, sei realistisch und komm endlich mal auf den Boden zurück!


von radiohead - am 24.11.2005 08:22

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

> Ich gehe nicht auf Sendung, weil ich bei gar keinem Radio arbeite!

Ich denke, dass damit Egon vom DJ-Radio gemeint war...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 24.11.2005 08:29

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Sehr geehrter Herr Scaglione, Sie machen sich - und damit ein an dieser Stelle ungenanntes Radio - lächerlich.
...nur so zur Information.

Herzliche Grüsse, SEBASTIAN . SÜESS

von SEBASTIAN . SÜESS - am 24.11.2005 09:06

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

ich will weder 105 noch dj radio. diese hip-hop-jugendwahn-sender gehören ins internet und haben auf ukw nichts verloren! ich fordere stattdessen einen starken sprachregionalen privatsender als alternative zu drs 1 + 3 mit fokus auf gutem journalismus und einem möglichst breiten musikprogramm. ich kann diese durchgestylten formatradios nicht mehr hören!

von schnappi - am 24.11.2005 12:34

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

@ Radioblöd
Deinen Namen hast du ja perfekt gewählt: Hast ein Radiosender und bist blöd ;-)

@Scaglione: Ich freue mich auf das neue Programm, wann ist der offizielle Sendestart? Wird es nur im Cablecom-Netz aufegschaltet oder wirklich in der ganzen D-CH?

@schnappi: hörst du regelmässig 105 und djradio.ch? Beide Sender spielen meines Wissens nicht wirklich viel Hip-Hop.

von erich - am 24.11.2005 16:35

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen


Ich freue mich wenn ich radio 105 classics empfangen kann . den kann man wenigstens in der ganzen ch-schweiz empfangen. Couleur 3 ,das alte programm war früher besser .Seit fast 2 jahren
ist nur noch ein geschwafel fast ohne musik zu hören. DRS 3 müsste privatisiert werden und ein anderen nahmen erhalten zb RADIO 3.

von odeon333 - am 24.11.2005 17:36

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Es ist korrekt das 105 an Hörerzahlen verloren hat Radiocontroldaten 2005

Wieso muss die SRG immer Konkurrenzprogramme aus Konzessionsgeldern starten. Schon bei Eviva mit der Musigwälle 531 war das so. Als Folge jammert man die Gebühren zu erhöhen.

Mit dem neuen 105 Classic ist die Chance gegeben das die Zahlen unweigerlich nach oben gehen. Wird aber sicher nicht lange gehen und dann wird die SRG eine Antwort geben und nachkopieren.

von Maxtech - am 24.11.2005 17:46

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Was ist jetzt mit "Radio Monte Carlo"?

Startet das jetzt morgen am 1. Dezember? Man findet ja nirgendwo Informationen darüber...

von radiohead - am 30.11.2005 09:09

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Also bei mir ist auch nur ein Leerträger auf 104.75, aber der ist ja schon seit Monaten drauf....

Nicht mal im TXT des Cablecom-Infokanals ist was von der Aufschaltung zu lesen. Das ist immer sehr aktuell, weil nämlich auch die Aufschaltung von Stadtfilter auf 93.1 sehr früh zu lesen war.

von radiohead - am 01.12.2005 06:54

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Habe folgendes auf admin.ch gefunden:

Zitat

Konzessionfür Radio 105 Classic(Konzession Radio 105 Classic)Änderung vom 25. April 2001Der Schweizerische Bundesratbeschliesst:IDie Konzession Radio 105 Classic vom 11. Dezember 20001wird wie folgtgeändert:Art. 1 Abs. 11Radio 105 Classic wird ermächtigt, ein Musikprogramm sprachregional zuveranstalten.Art. 3 Abs. 2AufgehobenArt. 7 Ab.s 11Die Konzession fällt dahin, wenn der Betrieb nicht innert 15 Monaten nachErteilung der Konzession aufgenommen wird.IIDiese Änderung tritt am 1. Mai 2001 in Kraft.25. April 2001Im Namen des Schweizerischen BundesratesDer Bundespräsident: Moritz LeuenbergerDie Bundeskanzlerin: Annemarie Huber-Hotz1BBl 2001 209



Oder gibts da noch eine andere Konzession/Änderung?


von radiohead - am 01.12.2005 15:11

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 1. Dezember in den Kabelnetzen

Ich habe die Info vom Bakom, dass jetzt dieses Programm starten sollte, und dieselbe Info habe ich auch noch von einer anderen Stelle, beide sprachen davon, dass dieses Programm jetzt starten solle. Der Starttermin 1. Dezember stammt von der anderen Stelle, das Bakom bestätigte aber auch, dass das Programm in diesen Tagen auf Sendung gehen soll. Vielleicht verschiebt sich jetzt der Start aufgrund der neuen Lage rund um die Zürcher Jugendradiokonzession.
Trotzdem steht hier auf der 104,75 immer noch ein Leerträger.

von dxbruelhart - am 02.12.2005 06:36

Re: Radio Monte Carlo, das zweite Programm von Radio 105, startet am 26. Januar in den Kabelnetzen

Jetzt ist es ganz offiziell, Radio Monte Carlo startet am 26. Januar, der Klein-Report schreibt auch darüber:
http://www.kleinreport.ch/meld.phtml?id=32120

105-Scaglione lanciert Schweizer Radio Monte Carlo
Ein neues sprachregionales Kabelradio für eine urbane Zielgruppe will der Basler Radio-Pionier Giuseppe Scaglione (Radio 105) am 26. Januar 2006 starten, wie er am Dienstag exklusiv gegenüber dem Klein Report ankündete. «Der Sender heisst Radio Monte Carlo und bringt ein elegantes Premium-Angebot für sozial Bessergestellte, wie es die Schweiz bisher noch nicht kennt», umriss er sein Angebot. Radio Monte Carlo richtet sich nach Scagliones Worten an 25- bis 45-Jährige, beginnt also gewissermassen dort, wo der Jugendsender 105 aufhört.

«Schwergewichtig besteht das Angebot aus einem Musikprogramm mit Nachrichten, das sich weit weg von Hitparaden und Sauglattismus positioniert», erläuterte der Radiomacher weiter. Anspruchsvolle Popmusik und World Music, Jazz, Chillout, Lounge und Soul nennt er als Musikstilrichtungen, die heute auf den Lokal- und DRS-Stationen viel zu kurz kommen. «Mondäne Austrahlung» und «Cosmopolitan-Radio» waren Stichworte, die er in diesem Zusammenhang zudem erwähnte. Über das Budget waren ihm keine Informationen zu entlocken.

Um mit dem Namen Radio Monte Carlo auftreten zu können hat Giuseppe Scagline eine Lizenz der Sendergruppe in Monaco erworben, die ihm aber viel Freiheit in der Gestaltung des Programms lasse, sagte er weiter. «Ich habe Zugriff auf das riesige Musikangebot, das eine 10-köpfige Redaktion auf der ganzen Welt zusammenträgt», freut er sich. Scaglione sieht gute Chancen, den Sender auch kommerziell erfolgreich zu gestalten. «Ich will ein Publikum mit Ansprüchen erreichen, die iPod-Generation gewissermassen, und da sehe ich ein grosses Potenzial», sagte er. Weltweit seien Sender in diesem Segment ein Riesenerfolg.

Die Vermarktung des neuen Angebots besorgt Scaglione selbst, wobei er ankündete, die Verkaufsabteilung stark ausbauen zu wollen. Und weil es bei ihm nie ohne Seitenhieb auf die grosse Konkurrenz der schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft abgeht: «Mal sehen, wie lange es dauert, bis die SRG auch dieses Projekt kopiert.» Schliesslich habe die SRG bisher jede erfolgreiche Privatinitiative kopiert: Virus von 105, Musigwälle von Eviva, SF Info von Tele 24, DRS 3 von den Lokalradios.

Ebenfalls am Dienstag gab Giuseppe Scaglione bekannt, dass er seinem bisher in Muttenz BL domizilierten Unternehmen nach Zürich in den trendigen Kreis 5 umziehen will. «Ich habe neue Büros im `Puls 5`», sagte er zum Klein Report.

von dxbruelhart - am 14.12.2005 07:00
Zitat

Schwergewichtig besteht das Angebot aus einem Musikprogramm mit Nachrichten, das sich weit weg von Hitparaden und Sauglattismus positioniert


Zitat

Anspruchsvolle Popmusik und World Music, Jazz, Chillout, Lounge und Soul nennt er als Musikstilrichtungen


Das klingt wirklich sehr vielversprechend und freue mich auf den Sendestart!

von radiohead - am 14.12.2005 11:12
Radio Monte Carlo läuft schon im Testbetrieb seit dem 13. Dezember in den meisten Deutschschweizer Kabelnetzen der Cablecom. Mit dem vollen Betrieb gehts dann am 26. Januar 2006 los. Auch hier im Zürcher Oberländer Netz läuft Radio Monte Carlo auf 104,75. Hier die Frequenzen von Radio Monte Carlo in den Kabelnetzen:
Winterthur 104,75 MHz
ZH Oberland und Etzel 104,75 MHz
Chur 103,80 MHz
Davos 90,30 MHz
Aarau 98,90 MHz
Limmat/Reusstal 106,80 MHz
Luzern 91,95 MHz
Zürich 95,10 MHz
Bern 98,10 MHz
Biel 98,10 MHz
Thun 98,10 MHz
Flamatt/Murten/Kerzers 98,10 MHz

Viellecht läuft Radio Monte Carlo noch in weiteren Kabelnetzen, wer findet's bei sich?

Radio Monte Carlo sendet auch RDS: PS: __RMC___ PI: 8000



von dxbruelhart - am 15.12.2005 04:37
Also die Musik die jetzt schon gesendet wird, gefällt mir echt gut! Es kommen keine Mainstreamdudler!!

Die Homepage von RMC ist jetzt auch erreichbar! :> http://radiomontecarlo.ch/

von Mike - am 15.12.2005 16:14
In Flumserberg gibt's natürlich kein Monte Carlo, da die Kabelstation nach wie vor nicht ans schweizweite Verteilnetz angeschlossen ist und der Sender ja auch nicht über Satellit sendet (mir wäre diesbezüglich jedenfalls noch nichts bekannt).

von Wrzlbrnft - am 15.12.2005 17:21

Ist das neue programm von RMC schweiz eine kopie vom Italienischen RMC2 , von der musik ?
Hier die seite vom RMC2 www.radiomontecarlo2.net

von odeon333 - am 18.12.2005 00:30
Das Testprogramm lässt hoffen. Keine 0815-Sounds wie auf den Privaten und DRS 3 (z.T.).

Bis jetzt erfreue ich mich an den jazzigen, souligen und guten Dub-Beats auf RMC. Gleichzeitig nervt es mich, dass auch ich mich an Programmen wie Swisspop finanziell beteiligen muss......



von woody1 - am 20.12.2005 14:59
Da freue ich mich auch drauf! Letzte Woche hab' ich das Testprogramm bei der Arbeit die ganze Woche gehört. Das Programm hat eine sehr grosse Rotation von den Musiktiteln! Ein Titel gefiel mir so gut, weiss aber nicht von wem er ist. Der RadioText überträgt leider (noch) keine Interpreten Daten.



von Mike - am 23.01.2006 16:27
Das RDS wurde jetzt mit dem offiziellen Start nochmals etwas geändert:
PS: RMC_____ PI: 8000
Jetzt läuft da gerade: Lemar - Dance (with u)

von dxbruelhart - am 29.01.2006 07:38
Ich kann den Sender leider nicht empfangen. Radio MonteCarlo Swiss ist nicht einmal in allen Kabelnetzen (z.B. Kabelnetz Emmental - Medianet ist er nicht drinn). Wenn aber der Sender einmal über DAB senden könnte, wäre dies sicher ein guter Verbreitungsweg (aber wir wissen ja wie die SRG private blockt).

von MagicMax - am 29.01.2006 14:16
Ich glaube nicht das die SRG Private blockt was DAB betrifft. Ich denke die wären sogar froh, wenn Private auf DAB wollten, damit das ganze mehr Beachtung findet.

von Phil75 - am 29.01.2006 18:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.