Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wrzlbrnft, Satliebhaber, Maxtech, smid, woody1, drahtlos, SEBASTIAN . SÜESS

iPod Radio-Tuner hört Polizeifunk?

Startbeitrag von SEBASTIAN . SÜESS am 12.01.2006 22:04

Macht die Lauscher [auf] zu!

iPod-Fernbedienung eröffnet den Äther

Jetzt lauschen wir zurück. Bush und Co. rücken uns mit Echolon auf die Pelle ? jetzt können wir wenigstens bei Polizei und Co. reinhören. Können, dürfen aber nicht. Worum es geht?

Die neue Radio-Fernbedienung für den iPod kann, ganz global gedacht, nicht nur Radiofrequenzen in den USA und Europa empfangen, sondern natürlich auch die in Japan. Tja, und was für den einen Service bedeutet, ist für den anderen vermutlich der Horror. Denn japanische Frequenzen decken mal locker den Bereich ab, den deutsche Sicherheits- und Rettungsdienste nutzen. Damit wird der iPod dank der Fernbedienung zum coolsten Scanner der Welt, ma sagn.

Quelle: www.macguardians.de von dk um 20:42:08 Uhr

Na ja, wenn das nicht ein Grund ist, um diese Ferbedienung zu kaufen... ;-)

Hertzliche Grüsse, SEBASTIAN . SÜESS

Antworten:

Kann ich mit meinem iRiver H320 (viel besser, da auch Ogg- und Rockbox-tauglich *prahl* :D) auch seit jeher und ohne Probleme. Einfach statt der europäischen die japanische Firmware aufspielen und ab geht's.

Wie sieht's eigentlich auEs, wenn ich jetzt hier in der Schweiz in diesem Frequenzbereich mal so loszünden würde? Wird dieser Bereich in der Schweiz ebenfalls für Polizeifunk und ähnliche "Dienste" genutzt?

von Wrzlbrnft - am 12.01.2006 22:25
Sebastian wird mit diesem iPod Radio Tuner hierzulande nicht viel Polizei hören! Zudem dürfte offiziell dieser Tuner in der Schweiz nicht verkauft werden. (Kauft jemand einen iPod um nachher einen Tuner anzuschliessen?). Diese Mac Freaks sind einfach ..... genial!
Ich habe leider zu allen iPods nur Kopfschütteln. Aber man verdient damit eine schöne Stange Geld, alle 6 Monate wieder etwas einzubauen, was andere bereits von Anfang an eingebaut haben. Kaum ist der Akku-Aerger vorbei, kommt der iPod-Polizeifunk-Tuner... igitt igitt

von drahtlos - am 12.01.2006 22:38
Heißt das, mein iRiver (der hierzulande in jedem besseren MElectronic- oder Interdiscount-Laden zu finden ist) dürfte in der Schweiz gar nicht verkauft werden? Oder einfach nur, wenn nicht besagte Japan-Firmware vorinstalliert ist?

Und drahtlos, du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Ich hasse iPods! (noch mehr aber das ständige Argumentieren anderen gegenüber, was denn an anderen Playern so viel besser sei)

von Wrzlbrnft - am 12.01.2006 22:42
@drahtlos
lieber nichts über ipods berichten als solchen stuss. ist ja glücklicherweise ein radio-forum, gell.

von woody1 - am 12.01.2006 22:42
Also in der Schweiz ist eh alles digital ;)

Welche Frequenzen deckt er ab?

von smid - am 13.01.2006 08:44
Infos auf www.bakom.ch

von Satliebhaber - am 13.01.2006 17:19
Also wenn in der Schweiz für Polizei- und ähnlicher Funk ohnehin andere Systeme als in Deutschland verwendet werden, dürfte ich dann einigermaßen unbemerkt ;) ein kleines Senderchen in genanntem Frequenzbereich in Betrieb nehmen? Oder senden diese Digitalsysteme trotzdem in diesem Bereich und könnten somit gestört werden?

von Wrzlbrnft - am 13.01.2006 18:43
Theoretisch ja, prktisch sehr gefährlich. Das Bakom überwacht sehr viel was über die Grenze kommt. Busse kann auch sehr happig ausfallen

von Maxtech - am 16.01.2006 22:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.