Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
digiradio.ch, Rolf, der Frequenzenfänger, Mike, dxbruelhart, drahtlos

TV-Sender und Glücksspiele....

Startbeitrag von drahtlos am 12.01.2006 22:53

Pressemeldung:
Auf mehreren TV-Sendern angebotene Glücksspiele wie "easy cash" oder "call&win" sind nach Ansicht des Zürcher Stadthalteramtes illegal. Die Sender werden gebüsst und müssen Einnahmen in mehreren Millionenhöhe abliefern!
Wegen Verdachts des auf Verstösse gegen das Lotteriegesetz hatte der Kanton Zürich vor einem Jahr Strafanzeige gegen die Sender Sat1 Schweiz, Viva Schweiz, StarTV sowie gegen die rein ausländischen Sender Kabel 1 und DSF beim Statthalter eingereicht. Mit Urteil vom 16. Dezember 2005 hat die erste Instanz nun gegen die TV-Sender entschieden. Das Statthalteramt bestätigte gestern auf Anfrage eine entsprechende Meldung von Radio DRS. Gegen das Urteil sei jedoch rekurriert worden, sagte der Statthalter-Vertreter Hansjost Zemp auf Anfrage. Die Fälle gehen nun ans Zürcher Bezirksgericht.

uuups ..... fast hätte ich vorhin bei StarTV 10000 Franken gewonnen...... nun denn, vielleicht ein andermal ;-)

Antworten:

Sat1 Schweiz und Viva Schweiz haben diese dummen Gewinnspiele nun abgesetzt; genauer: sie seien ausgesetzt, es wird also wohl noch darüber beraten, ob man diese Call-In-Abzock-Shows nun ganz fallenlassen oder einfach nur umbauen will.
Mal schauen, ob die anderen Programme, die auch solchen Mist senden, auch reagieren...

von dxbruelhart - am 13.01.2006 06:05
Richtig so! Dieser Mist hätte schon viel früher verboten werden müssen!

von Mike - am 13.01.2006 16:05
Solche "interaktiven Angebote" wären längst von selber verschwunden, wenn es nicht so viele Leute gäbe, die die Abzocke offenbar immer noch nicht durchschaut haben und fleissig dort anrufen. Eigentlich unglaublich, dass diese Masche immer noch Erfolg hat. Mittlerweile müssten doch alle kapiert haben, dass dort immer nur einer gewinnt, nämlich der Veranstalter.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 13.01.2006 16:23
Zitat

wenn es nicht so viele Leute gäbe, die die Abzocke offenbar immer noch nicht durchschaut haben und fleissig dort anrufen. Eigentlich unglaublich, dass diese Masche immer noch Erfolg hat

Die ganz offensichtlich vorhandene Nachfrage zeigt doch eindeutig, dass wir in unserem Land noch viel mehr Privatfernsehen brauchen, welches uns diese Art von Trash-TV praesentieren kann. Aber zum Glueck gibt's ja bald Elevator TV, wo ebenfalls "interaktive Sendegefässe" vorgesehen sind, die es dem Publikum erlauben, mittels SMS, MMS, Email oder Telefon aktiv an gewissen Sendungen teilzunehmen!

Was will man/frau mehr?


von digiradio.ch - am 13.01.2006 21:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.